261. YHuilicher Theil. Einfommenjteuer für 1870. ° Die Steuerpflihtigaen in den VBorftädten, den Landbezirfen und Irasemünde werden biedurd daran erinnert, daß die Steuer für dae vierte Nuartal diefes Sabres bis zum 3U. diefes Monats zu entrichten If und zwar von den Steuerpflichtigen in den Vorfädten, fomwte fin den Landbezirken, mit Ausfchluß des Bezirkes des Amtes Iraveminde, im Steuerbureau obere Reifd- bauerftraße Eae der Königükraße Nr. 117 an den Werk tagen von 9 Uhr Vormittane bis 2 Uhr Nachmittags, von den Steuerpflichtigen in Travemünde und in den zum Travemünder Umtedezirke oehürigen Dorffhaften aber im Amtsdaufe zu Travemünde an ten Werktagen Vore mittane von 9 bis 1 Ubr oder Nachmittags von 3 bis 6 Ubdr, und daß nach Ablauf diefes Monats der Fäl- Itgen Steuerquote die gefeglihe Mabunngsgebübr bin- tritt. ) Wegen des in ben legten Tagen des Monate Natt- findenden Undranges bei der Steuerannabme werden die Steuerpflichtigen in tbrem Intereffe aufgefordert, mit der Zablung nit bis dabin zu warten. Lübef, Anfang November 1870, Das Steuer- Devartement, Streuverfauf. In Auftrag und für Rechnung des Finanzdeparte ments fol am Donnerftag den 10. und Freitag den 11. November 1870 im Jiracl&dorferForfirevbiere eine Parthei gemähten Etreumaterials, von dem ein Theil noch zu Viehfutter brauchbar, öffent» Lich verfteigert werden. Der Verkauf beginnt an beiden Tagen Morgens 9 Uhr und zwar am erfien Tage im Wesloer Moor, am zweiten in der Nähe der Brüde beim Fucsberg. Berlin, den 1. November 1870, Bekanntmachung, Befchränkung in der Annahme von YPrivat- pädereien an die Truppen in Frankreich. Nachdem in Folge der Uebergabe von Meg die größeren Marfhbewegungen der Iruppen in Franheich wieder vegonnen baber, fiebt id dar General: Voftamt Aenörbiat, die nach Fer Befanntmacdhung vom 9, Decto- ber ce. vorübergebend «ingefülrte Annabme von Privat- bäadfereien an tie Iruppen in Rrankreich bie auf Wei- teres in der Weife zu beichränfken, dak von jeßt ab Yrivatpaderefen nur noch für die vor Paris ftehenz den Truppen und für die Vefagungen von Straß- bura und Meg zur Beforgung übernommen werten, YAdreffen ver eingelieferten Dadete müßen außer | ten bisber vorgefchriebenen Bezeidnungen audd die An- gabe des Beftimmungsortes (vor Parık, in Straß. bura ober in Meg) enthalten, Die Pokanftalten Fön- nen fi ber der Unnabme der Pakete auf eine Prü- fung, ob der Iruppentbeil, bei weichem der Adreffat ftebt, zu den vorbezeiddneten Iruppen gebört, nicht ein» Taffen. Dadete an Adreffaten bei folden Iruppenthei- len, für welde die Padtetbeförderung nad Obigem ein- Aneftent i%, werden, wenn fie nad Erlaf diefer Bekannt. madung angenommen worden find. nad dem Aufgade- Orte zurüdgefandt und dem Abfjender, Fans diejfer ih genannt bat oder fonft zu ermitteln if, wieder zuge- Aellt, obne daß cine Erfattung des vorausbezablten Franco erfolgt. Eine Erweiterung der für die Feldpofktbrtefe in Privat- angelegenbeiten an mobile Militairs und Miılitairs beamte feltaefeßten Gewichtsarense von 4 ZoNotb ein- fließlih Tann im Intereffe der Aufrechterbaltung einer Ordnungsmäßigen Correfpondenz- Beförderung aud wäd- Tend der Befchränkung der Unnabme von Privatpade- zefen an die modilen Truppen nicht nacdhgegeben werden, General: Poit - Amt. In Vertretung Miede, Läüber, 3. Novbr. 1870, BVorftedende Bekanntmachung wird bierdurh zur allgemeinen Kunde gebracht. . Der Ober- Doft: Director SH. Lingnau, Berlin, den 4. November 1570, Bekanntmachung, Gorrefpondenzverzögerungen betreffend. Nach bier vorltieaenden Mapporten baden während des Zeitraumes vom 21. bis 28, Dectober tie Pokzüge aug Nanziq nad Frankfurt a, M, den vlanmaßigen Anfhluß an die Züge nad Berlin an feinem Tage erreicht, Zu IN am 24, und 27, October bet dem Pofkzuge von Frankfurt nach NManzia der Anfedluß an ben betreffenben Zug nad Nanteuil an der Marne Derfeblt worden. Eriheinen täglich Morgens, mit Ausnahme der Sonn- und Feftage, Annahme der Inferate am vorhergehenden Werktage bis 6 Uhr Abends, Einhundertundzwanzigfler Jahrgang. Montag den 7. November gemacht. eHETO . eo famt. In Vertretung Wi Yubee, 5. runter 1870, gemeinen Kunde gebracht, Der Ober-Poft-Director $. tingnau. betreffend die Shlußzeit für die Einlieferung von Fahrz poftjendungen für den £} U Hamburg abgehenden CijenbaHnzug. Geltfentungen beim biefigen Dbher-Peft-Amte für de 83 Ubr Ubends von bier nah Hamburg abgedende Eifendadnzug auf 7 Uhr Abends FezußelNen, € wird biermit am 6. d. Mts. begonnen werden. Lübee, den 4. November 1870 Der Ober- Poft- Director $. Ling naar. Herzerhntg der ın der Stadt Lüberk und deren Vorftädten Geborenen. Detober. mann. Schifiezimmermann. Inna Maria Dorothea Spethmann. Sohann Friedrich Chriftopher Peters jen, Arbeitsmann, 25. Ein Mädchen, denftedt, 6. Gin. Knabe, Johannes Heinrich Chriftian Ol Hinrich Martin Johannes Lucmann, mann, Arbeitsmann. 29. Ein Knabe, 8, Kaufmann, 30. Ein Mädchen, M 31. Gin Knabe, B.: Unternehmer. Verzerhniß der in der s. Lüber und deren Vorftädten Cetebtr. Geftorbenen. cto] 28. . Heinrich Friedridh Meyer, Schifjer, 78 3. Catharina Maria Dorothea geb. Kod, des Thor. ichreibers Ta DT Friedrich Stirchner Che. sn 433. 3 ann Soachim Wi Silhelm Vofs, 6 M. 12T. Ynna Chriftina Charlotte geb. Zücjen, A gar Carl Chriftian Grebe Witwe, I a 29. Mdolph Heinridh Joachim Bochm, 8 Dina Emilie geb. Plagmann, des Ne Kaufmannes Eduard Gottlich N E 693. 2M. 8Z. DHeinridh Borgwaldt, 4 3. 3 M. 30. Carl Zohann Henri Bland, 2 En A ie Zohannes Heinrich Friedrich Wilms, 12 3. SZohann Heinrich Wilhelm Sajerbiren en < 2M. 52. 31. Ludwig Heinrich Chriftian Landi, 3 I. IM, 14 Z. Hermann Auguft Georg Ludwig Jahn, 3 M. 23 Z. Heinrich Theodor Dante, CSohaufpieler 253. 4M. Siobember: SZohanna Friederile Plambed, 3 M. 24 X. Anna Catharina Maria geb. Nidelien, des Mieth- Iutichers Hans De Ried Wittwe, 90 I. 3. Asmus Rudolph Hering, 71 Sohann Hinrich Sriedei Wenfien, Mecrut, 233. Catharina Margaretha geb. Jennerich, des Een Sohann Gabriel Schacht Wittwe, 703. 6 Agnes Chriftina Catharina geb, Wittorfi, des N ir Tehrers Francois Aimable Sandemoy Ehefrau, Sohanna Catharina Dorothea Rath. Verzeidhniß der in der Stadt Cüben und deren Vorftädten gefchloffenen Eben. Detober. 30. Auffeher am Kobhlenmagazin Johann Heinrich Theodor Kreht mit Eljobe Catharina Zohayna Dreyer. Schloffergehülfe Augufi Anton Hans Wilhelm Hermanı Möller mit Catharina Wilhelmine Henriette Krohn. Kaufmann ZJohann Hinrid Georg Hohenfhildt mit Dies wird zur Erflärung vorgefommener Berzdges Anna Catharina Johanna Utermard, Anzeigen. Grpedition im AMdreßhaufe (Königfiraße Nr. 655.) MAbonnements-Preis pr. Quartal 1.X 143 Ert., mit Bringerlohn 2 X Grt, Bekanntmachung, hends von hier nad) | Matroje Dans Ter geflergerte Verkehr mar es norhwendig, 81 N, die Sclußzeit für die Einlieferung von Yadet- und Arbeit: er Carl Chriftian Friedrich Voß und Christiane et. 11. Ein Mädohen, V,: Peter HeinriH Kradow, Arbeits. 21. Ein Mädchen, X.: Johann Andreas Heinrich Ehlert, 22. Gin Knabe, S.: Eduard Auguft Ernft Zapf, Arbeits Hartwig Beter FriedriH Emwers, Georg Peter Heinrich Ernft, Bau- A 18770. ungen bet ber Briefbeförterung bierdurh bekannt Sionembr 3. rAnnFateur NE 4 De vo Wohlers mit Catharina Lo: e Ei Ben! San Deinzic MAuguft Tandhals mit Mathilde je Haltermanıa. Augu| Borkedente Bekanntmaddung wird Hierdurd zur all. | 4 Lehrer Auguft Hans Carl Schufter mit Eijabeth Eljabe SZohanna Holjt aus Utecht. Zur Verebeligung find aufgeboten am N den 6. November: In St, Mari Lohgerbergehülfe * Sehhreigh Friedrid Eduard Kießmann und Sobanna Catharina Efijabeth Käjelan. ) Carl Covers und Engel Catharina Gröning. In St. Zavobi: rgaretha S:ijabeth Schröder. un Joachim HeinrihH Friedridh Wiende und Maria Rriederife Thereje Haufen. egidien: n Sriedrih Heinrid Johann Kühn und Maria nriette Caroline Brammer aus Lübee, Im Dom: Arbeitemann Heinrich Zürgen Schulz aus Barsfamp in Preußen (Provinz Hannover) und Anna Catharina Schöning. St. Lorenz: Böttdher Johann Hinrich Martens aus Labenz und Aus gufte Maria Elijabeth Serber aus Bliejtorf. Anzeigen. Antliche Juferate. Ausipruc. In Gemäßbeit des Art. 3, der Ve-arbnung vom 20. Juni 1863 wird diermit zur aNgemeinıa Kunde At bracht, bak der HoNändereivächter Zobann Hinri® ‚Sans Scohümann, 3. 3. zu Ober-Büffau, bei feiner deabfihtigten Wiederverbeirarbung feinen drei noch , | minderjabrigen Kindern erlter Cbe, Namens Sopbia Catbarina Dorothea, Hinrich Hans und TElife Chriftine n n SZoachim Heinridh Chrifioph Wege- | Henriette, Geidhwikern Sohümann, den gefeßliden Ausfprud an Muttergut geleiftet bat, Lübden, d, 5, November 1870, Das Landamt. Tb. Gaederg, Dr. Bekanntmadhung, Der am 8, Juli dfs. Is. über das Bermögen der Doris geb. Marcus, des weil, Jacod Abrabam Blumenthal Wittwe, erkannte Toncurs If wegen mangelnder Activ-Majfe wieder aufgeboben, güben, den 4. De 1870, Stadt. und Kandgeriße 3ur Be NaUNOUnn Et Dr., Met, Bekannrmad ung, n Saden HA EEE Kaufmannes J0- anne Friedrid 6 AA av Geslien, in Ftrmaz Geslien & Co. Termin zur Publication des Sera. Orten fi Donnerffag den 10. x t8,, Borm. praec. 11 Uhr, im Serichtslocale angeleßt. Lübed den 5. November 1870. Das Handelsgeridt. Dettmer Act, Eintragung in das Handelsregifter. Dittmeride Buddandlung. Naddem aus diefer offenen HandeksgefeNihaft Anıon Dittmer mit dem 31. October ausgetreten if, wird das Ge- fäft feit dem 1, bis, Mts. von Georg Guftav Dittmer, als aNeinigem Inhaber, unter underän- berter Firma forrgefeßt. Lübed den 5. November 1870, 3ur Beglaubigung Dettmer Dr., Act, Deffentliche Verftergerungen. Dur unten benannten beeidigten Makler wird in malen Auction meiftbietend verkauft: Dienfag den 15, November, Vormittags u Höre im Haufe Sohüfelbuden Nr, 197, rbre von Herrn Ourator bonorum: Die anno vorhandenen Wanren f. w., als Cigarren in verfhiedenen Sorten, Gigarretten, Nauchtabaek, EEE. u, m, dal, ferner Handlungs-Utenfilie Vadentitd); Neole, Pult, Zritt,. @lastaften u, m, dal. 30h, N, Stolterfoh: Gottl, Sohn,