Xıirderkische Erfheinen täglid Morgens, mit Ausnahme der Sonn und Fefttage, Annahme der Inferate am vorhergehenden Werktage bis 6 Uhr Abende, 116. GFinhundertundzwanzigfier Jahrgang, Donnerftag den 19. Mai Anzeigen. Erpedition im Adreßhaufe (Königfiraße Nr. 655.) Mbonnements-Preis pr. Duastal 1X 143 Ert., mit Bringerlohn 2 X Crt, 1870. MAmtlicher Tbeil. Sortfeßung der Berfammlung a „Börgerfihoft am Sonnabend den ON Bormittags 1 Ole im Cafinofaale. Cogesordnung für die VBerfammlung der Bürgerfhaft am 21. Mai 1870. Anträge des Senctes: 1) Sejeg, die Anfechtung der Uebertragung von Gigenthum an beweglichen EHRT außer« halb des Toncurfes betreffend. 2) Dispenfation des Senator Dr. Dverbed von der Borfchrift des 8. 19. der 3) DE die Verfegung von Beamten und Lehrern un den EEE MEREn betreffend. über, "16. Mai 1870. d. 3. ein Ne ürgerichaft. Protocoll Ks Bürngerausfchuffes Bekanntmachung, das diesiährige Klaffifications - Gefhäft für die Mannjdhaften des Beurlaubten - Standes im Bezirke der freien und Hanfeftadt übe betreffend. Das diesjährige Klaffifications-Gefhäft für bie Mannfedaften des Beurlaubten Standes im Bezirk der freien A Hanfekadt Lüben wird Rattfinden: m Dienfag den 31. Mai präcife 9 Uhr Morgens in Lüdek auf dem Rathhaufe. = E8 werden demnach ale im Bezirk der frefen und Hanfetadt Lüben fid aufbaltenden Neferviften und Land- KO AUT einfließlid NEE Mannfdaften leidten Tong, welde wegen ihrer bürgerlidben Berbältniffe eine Zurüdftelung für das Yabr 1870 dbeanfpruchen wollen, bierdurd aufgeforbert, ih mit ihren desfalfigen Ge: fuden vorber an den Unterzeidhneten zu wenden, und N en dem oben angegebenen Termine verfönlieh uw erfcheinen. ; Qübef den 19, Mai 1570, SG. DO. Bedet, Yräfes, Bedergrube Nr. 201 3.5.4. Sanbor, Bleesräfes, MegidienAraße Nr, 665, D. $. 8. damm, Schriftfüdrer, Hürfrake Nr. 350. 5. WM Braunftraße D. Wittiodt, Cafabucdhführer, B Nr. 1332 3. W. M. Böttger, SantlungsunfoRendu@ Fü drer, ngelewifh, Nr. 57 3. M, DH. Wigger, Kafenfübrer, NM. Somicde- firaße Nr, 191. S. ©. CE. Lenz, } Lagermeifter, 3.9. W. Borchert, SBederarube 167, Die Berufung der SGeneralverfammlungen, fowir alle von der Genoffenicbaf: ausgebenten Bekannt- madhungen erfolgen turd bas biefige Amtsblatt, Ale Yugfertiaungen, Ratificarionen, Abıhlüfe von 2e. werden vom Vorfigenten und deffen Stellvertreter unter Hinzufügung ihrer Namen zu der Firma der GenoTenfdaft unterzeich- net. Im BVerbinderungsfalle unterzeidnet einer UN beiden Obigen und ein drittes Vorftandemit. gl (a anfmärtegrube Nr. 546. Auf Erfortern Tegitimirt id der Vorfand dur den Nachweis der gefegliden Bekanntmachung im if bei tem vom 18. Mai 1870 Fink, Major a, D., Hiefinen EEG EEHER fiebe Beilage zum amtlidhen Zheil. Eisil, der Kreis CE Das Menfhafi PN Mair NT Ta TEE "einafeden, Bekanntmadung. Das Waifenhaus Qübee den 18, Diejenigen Herren Werste, welde bet der Wieber- befeßung der zum 1. IJuli d. I6. zur Erlediaung fom- menden Stelle eines UArmen- Arztes für den erften Kranken: Diftrict, umfafiend die Armenberzirke 1 dis 10, au concurrtren EN ON erfudt tdre Unmeldun- gen bis zum 20. Mai beim LE ber Armen- anfalt, Senator N Oirmölen, einzureichen. Lüben den 26, April 1870, Das Armen-Solleginm, Armenanjtalt. Wom 1. bis 17. Mai d. Z. find an milden Gaben eingegangen und mir Dank entgegengenommen; In Gefdenten bei Geburten von A. 1 X. Die Sammlung der freimikigen Herren Sammler für den Monat Mai erbrachte: ie Büchfe, Tacobis Art, X N 8 RX .4 f auf. Ws 5 f M. Mad. At. X 3! ® 3, z1R In der Büchfe Sr 3 befand fi 1,$ ohne ent: mung. Aarien-At, X 73. 340 K-. 7 6 = 73.1048 Zodannis: Qt, X 85.113 X 1.124 RR = X 87. 848 "Y 247 516 5.1486 guf, BE 253, ST Aus den Tborbezirken Kamen hinzu: Burgtbor . KI9, - Holitentbor Müblentbor . Hürterthor .. Werlin, den 15. Mai 1870. Bekannt madung, Nach einer Mittbeilung der Königlich Belgien Doftvermaltung werden in die nach Belgien beftimmten Briefe von den Wbfendern mitunter Geld oder andere EEE undeclarirt verpadt. Da die König- Melgifiche Poftverwaltung gegen diefes Verfahren Bedenten erbebt, fo nimmt das General-Poflamt Ber- anlafung, das berheiligte Publicum darauf aufmertfam u madden, def find zur Uebermittelung von Geld und Beripfawen, dur die Doft, nach Belgien, unter aran die Verfendung in YPaderen mir Ungabe des Werths, und für die Uebermittelung von Geld allein, außerdem bie Wnwendung des feit dem 1. Movember 1869 im Bertedre mit Belgien der Doßktanweifung darbietet. TPoßkanmeifungen, welche wegen der größeren @infad- beit zur Medermitzelung von Zablungen fi befonders tignen, werden nad fämmtliden Drien des Velgilden Pe Ad bis zum Berrage von 200 Franken ange- Dee Gebühr beträgt: empfing son einem bewährten Rreunde diefer Anftalt ein Gefdent von Eintaufend Mark Courant, wotür dem at De berzlich danken „ Mat 1870. die Voriteber. ‚St. SEEN UA Aenten Nirchenbücdhfen befanden ich aus Sr bdiefe, Io wie für die andern Gaben der SDorftand, In den awei Tbaler, dankt Anzeigen. Antliche Juferate. Dritte Befanntmachung. Auf Entlafung aus dem Ludedktiden Staats verbande bebhufs Niederlafung im Köniareide Schweben bat angetragen der am 3, Novdr. 1833 zu Buntekuh geborene biefige Staatsangehörige Heinriwd Dıto Berg, mag bebhufs der binnen gefeglicher Frift anıumeldenden und eventuell bet dem diefigen Stadt. und Landgerichte zu AOL SEE Anfprücde an denfelden bierdurd defannt gemacht wird, Lüben "m Stadtamte 1870, Rn N a® Dr., in in Berteetung des Metuar. Dritte Bekanntmachung. Muf Entlafung aus dem Lübediiden Staats- verbande bat angetragen der biefige Staatsangebörige Jobannes Eugenius Gebien, aus Malkendorf, dehufs feiner Nieder- Jaffung in Hamburg, Lübe, d, 3, Mai 1870, Das Landamt. bb. Gaederg. Dr. > SandelSgerist: De: er Dh Teffentliche Verfteingerungen Sehen NUM Verkauf von Dampffhiffen. ber Fahrt zwilden Lübe und en. "yeersburg Lie eifernen Näder- Dambfid Neva, Wisber gefBeE on Capı $ Kröger, Trave, » 3. A. Heitmann, und das eiferne Cha Cohen Helix, bi$ber geführt von Gapt. GC. Möller, follen am Donnerfiag d. 19, Mat, Mormittans 11 Ubr, {m GCafino biefelbf öffentlid an den Meinbietenden verkauft werden. Die ee Rüveritife find im Jahre 1853 von Caird & Co. in Greenok aedaut und baten im Nabre 18697 neue Kefjel_ erhalten. Diefelden find 135 Normal- Laßen gemeffen, daben Maldinen. von 200 Dferdekratt, Cajüts-Einridhtung für 36 Pafagiere After und 14 Dafaglıre ter Claffe, — 10 wie Laderaum für ca, 120 Loft @i Das Schrauben - Domrfalf Helix ik im Yabre 1857 von Smith & Nodaer in Glasaow aebaut, und bat im FJabre 1867 einen neuen Kefjel erdalten, Daffelde it 17% Normal-Laften gemeffen, bat Mafdine von SO Yferbekraft, An für 12 Yafıa- Biere u Tadet ca, 220 Laß Si Schiffe befinden id tn Sübeder Safen, und önmem, — {0 mie das am Lande lagernde Inventar, — von Kaufliebbabern jederzeit befeden werden, in Ser Spectficatton A Inventare If zu erbalten: Gläubiger - Verfammlung in Saden des infolventen RER REE AAN Zbeobdor A N tn beod. Lange & Co., am Mittwoch den 25. d. 8. Vormittags vraec. 10 Uhr im Weridtslocale aur ef luefehann über eine BVeraleihsofferte der TORE anf, Lübed den 18, Mai A Sa Sandel8gericht. ettmer_Dr., Met. Eintragung in das Handelsregifter, Stoddolme Seeverfidherungs-Acriengefell- foaft., Für diefe GefeNfchaft ik tem diefigen Kaufmanne Georg Eduard Tegtmeyer, in Firma 3. G, Nuded & Sodn für Lübed am 14. d. Ms, die Agentur üdertragen. Lübee, den 18, Mai 1870. Das Handelsgeridht. Deitmex Dr. Act, bis 100 Kranken + +. .0000004 4000 e Sr. über 100 bis 200 Franken. + + + + + 8@r. Zei den biernad für die füdere von Seid und Wertbfachen nach Belgien gedotenen Selegen- beiten, darf die Poftbebörde an die Verfender das Cr- fuden ricdren, fi der Berpadung von Seld und anderen Wertbgegenftänden in die nad Belgien beftımmten Flefe im eigenen Interefle AM Alten Ge En N Cora Amt. Sep! Worftehende Belannfmadung wird var zur all- gemeinen Kunde gebrai Eintragung in das SGenoffenfchaftsregifter. Souhmader-Fffociation, Eingetragene Genoffenfhart, Unter diefer Firma If am 9, d, Ms, eine eingetragene Genoffenfhait dHie- felbR gegründet, Gegenktand des Unternebmens : Einkauf der zum Betriede der Schudmacherprofeffion erforderlichen rninde und Materlalien für gemeinfdaltlide nung. eitdauer ber GenoffenfHaft undefkimmt, Lübet, 17. Mai 1870: Der Dber-Hoß- Director. $. tingnau. D. Ser - Neval - Serren de N Co., - Riga . - WR & Co. + Qüben - 30 VE. Seblina@®Sobn. Der Berkauf aeftedt burg die beeitigten Malk- in NS Stolterfoht Gott. Sobdn und Jobs. we Lübe im Wpril 1870. Die Dire __ ber Meuen St. Hetersb. Eid. Dampfid.-Gef. Durch unten benannten beeidigten Aucnonarius fol in öffentlicher Auction verkauft werden: Am Freitag den 20. Mai, Nachmittags 3 Nor, Sabm Haufe auf dem Kubderg Nr, 795, gegen haare ablun, Ballen, Bretter, Bau-_und Brennholz. Um Dienftag den 24. Mat, Vormittags 9 Uhr N ACENAT. Mr. 779, bei der Pfaffenfraße, gegen daare Jablun, Lo Mad. Sopha, mab. Secretär, Sopba, Nähe, Spiel-, Wafd- u. Klapptifhe, Commoden, Stähle, Leinen, EA- und Küdenfdran?, Spiegel, Bettkelen, br. Tateludr. Haus- und Küßengerätd, Stein:, Porzellan- und Glasfachen, Kleidungsfüde, Feinens, Tifs- und Britzeug, @f-, Idee und Yunjdlöffel, Zuderdofe, Becher, Sanıtpftadadsbofen, Zudersangen und div. Sildberfachen. Said. ‚ubr, gold. Ubrfette, Ubrbafen, Perlen: coßier mit Diamantf&loß, Diamantodrringe, aold. Bril- Tantring, BriNlantnabel, Cab NMinge, Bouton’ıc, Ber- der Gold: und Silberiaden am Dienkag den jorflandbemitglicder: er at, Bormittags 11 Uhr, Seinr. Bddmann,