übeetifche Mnzeigen von allerhand Sachen, deren Bekanntmachung dem gemeinen Wefen nörchig und nüßlich ift, Sieben und Dreykigftes Stück, den 10, Septemb, 1768. Proclama. irgend eine Weife wegen vorhin gemachter Schul, ff imploriren Lei. Chriftian Gottfried Förtfch den AUnfprüche zu machen gewilliget find, hiedurch + für %ans Diederich Xöüfelau, if albier erfuchet, ihre Forderungen innerhalb 4 Wochen bey valvis Curiae e/n publicum Proclama affigirt vor, Cafpar Hinrich Schütt anzugeben nnd möel Banden, Fraft deffen alle diejenigen, welche an dem zu befcheinigen. LüberF den 26, Hıugufi 1768. von des feel. ans Yochim ing Wittme cunı DA Curatore Fäuflich an lich gebrachten und bernach ann der Capituls Figer F ohann Kafdh von Yınploranfe aug der Erbfchaft feines feel, Bas mit Tode abgegangen: Al werden alle und ters erftandenen und bishero gerubig befeffenen und jede welche an deffen Nachlaß einige Unfprache und gfnußten , vor dem Burgthor biefelbft gelegenen Forderung zu haben bermeinen, hiedurch ein für Fleinen Barten, einiges Erb-Recht oder fonftige An: allemahl und alfa peremtorie Citiret und vorgelas forache zu haben glauben, fhuldig erkannt worden, den, den 19, Sept. d. %. fich morgens um 9 br längftens den 10. Sept. a. c. oder da folder Fein ben mir dem Amts nfpector Arobn einzufinden, Sericht&Zag fen follte,den nächfifolgenden darauf und ihre Forderung gebührend anzugeben, audy fi allhier im Nieder-Sericht entweder in erfor rechtlich zu befcheinigen, mit der ausdrücklichen Vers oder durch einen genugfanı Bevollmächtigen zu warnung, daß diejenigen welche jıch Dieran verfäg: melden, (br Erb Recht und Unfprache zu juftificiven men, Fünftig mit iDrer Forderung nicht gehöret und den Spruch Rechtens Su erwarten, miedrigens fondern ein ewiges Stilichweigen auferleget fen fal8 {ie clapfo termino praefixo weiter nicht achös fole. Wornach fich jedermänniglich zu achten. vet, fondern auf ewig prdcludiret, Fmploraus aber Lübeck den 6. Sept. 1768. als ikiger Befizer des beregten Gartens für den S. 3. Krohn. Hpahren RE Eiaentbümer Or W Sram annt, und felbigem erlaubet werden olle, deffen 5 5%. 5 td i . ACtum ed ämtliche Creditores des Hofgerichts-UffeTorig u TE DE when aa Ss Wigendorff zu Zecher und Seedorf, find vor hicfigen Königl. und Ehurfürfl. Hofges FD per decretum Ampl. Senat, yom 13. diefes richt auf den Toten Novemb. an. curr, ad profiten- Monats der eigenen Verwaltung feines Vers dum et liquidandum Credita füb poena praecluß mögens Entfeiten Jurldus Friedr. Berend Steffen8 et perpetui filentii edietaliter verabladet morben. vor dem Mühlenthore DbrigFeitlich beftelter Cus "met ne ne rator, Cafpar Hinrich Schütt, warnet alle und jede, 8)! nunmebro die fo genannte HerrenFähre auf befagten (einem Curando fernerbin nichts zu bor- der Trave zwifchen Hier und Travemünde in gen oder fonfien anzuvertrauen, vfelwmeniger einige fo weit bereits hergefiellet worden, daß fie gegen Art von Contract Verabredung und anderer Ber: den 19. Septemb. an welchem Tage die erfte Nebers bindlichkeit, fie habe Namen, wie fie wolle, mit dem: fabrt gefhehen fol, fm völligen brauchharen felben cinzuaehen, miedrigenfallg dafür als füreine Stande fich befinde ; UI8 wird foldhes Biermit 3 nichtige Schuldforderung in Zufunft Feine Begah: Kedermanns Wiffenfchaft gebracht, um von obigen Jung erfolgen wird. Zugleich werden Alle, die an Tage an derfelben nach Belichen fich ju bedienen. gedachten Suliug Sriedrich Berend Steffens Auf Adum in Camera Lubecenfi d. 8; Sept. 1768. DI Sachen,