Object: Hymne auf Gott. Bearbeitung eines unbekannten Komponisten der Komposition von F.L.Ae. Kunzen für Solostimme und Klavier für vier Solostimmen, Chor und Orchester. Text von Conrad Friedrich Schmidt-Phiseldeck. Die Komposition wurde irrtümlich auf der ersten Notenseite "Schultz" (vermutlich ist J.A.P. Schulz gemeint) zugeschrieben. Die Komposition von Kunzen wurde vermutlich im Jahr 1800 bei Nägeli in Zürich veröffentlicht.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.