Full text: Lübeckische Blätter. 2003 (168)

02. Lübecker Chronik April 2003 01. Im Innenhok der Handwerkskammer wird eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg oefunden und entschärft. . Im Alter von 81 Jahren verstirbt am 31.03.2003 der ehemalige Leiter der Ver- trauensärztlichen Dienststelle, Leitender Medizinaldirektor a. D. Dr. Hellmut Rietz. Die Fraktion der Grünen in der Bür- gerschakt wählte Susanne Hilbrecht (39) zur neuen Vorsitzenden. Die MS Finnfellow nimmt den Ver- kehr zwischen Travemünde und Helsinki auk. P)... Arbeitslosenquote im Arbeits- amtsbezirk Lübeck stieg auf 12,4 % = 15.5000 Personen, in der Stadt Lübeck auk 14 %. I 04. 2002 registrierte die Polizei in Lübeck _ 31023 Straftaten, 384 weniger als im Vor- jahr, ein Rückgang von 1,2 %. Die Auf- klärungsquote betrug 55 %. Die Speditionsfirma Fehring stellt ) antrag auf ein Insolvenzverfahren. Das Oberlandesgericht Schleswig weist die Klage eines Anbieters für den ) gzrückenbau über die Wakenitz im Zuge strie- und lamaligen bstverwal- . Nachfra- : günstiger sland. Die I heutzuta- temedizin. enstein & chwerma- h in Di- I die Flen- h der Öff- 3z9 und der | 990 setzte besonders triebe und ige Hoch- : durch die | der A 20 zurück, so dass der Auftrag durch das Straßenbauamt jetzt vergeben werden kann. Die IHK Lübeck will auf Beitrags- mindereinnahmen mit Verringerung der Beschäftigtenzahl von 98 auf 94 reagie- ren. Der Kirchenvogt von St. Marien, Heinz Klempau, verstirbt im Alter von 55 Jahren. In einem Festakt im Bürgerschaftssaal wird Stadtpräsident Peter Oertling verab- schiedet. Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens wird Pastor Iwer Rinsche, der bisherige Leiter der Lübe- cker Gemeindediakonie. ausgezeichnet. Neuer Inhaber des Bestattungsinstitu- tes Gebrüder Müter wird Carsten Beh- rend. Das Institut wurde zeitweilig von der Gesellschaft verwaltet. 06. Gemeinsam mit dem CDU-Fraktions- vorsitzenden Klaus Puschaddel werden in Lübeck die ersten „Grünen Pfeile“ an ei- nigen Kreuzungen angebracht. 08. Der Abbau von vielen Briefkästen der Post im Stadtgebiet führt zu heftigen Pro- testen. Das letzte große bei Flender gebaute Schiff, die MS Norröna. verlässt Lübeck. 09. Die Modernisierung der Bahnverbin- dung Lübeck-Kiel soll zu Beginn 2004 beginnen. Die Firma Niederegger eröff- net in der Zeißstraße einen Fabrikladen mit Kaffeebar. 12. Bei der Abstimmung im Nationalen Olympischen Komitee über die Bewer- berstädte für die olympischen Spiele 2012 schied Lübeck als Austragungsort kür die Segelwettbewerbe mit nur drei Stimmen bereits im ersten Wahlgang aus. 13. Auf dem Landesparteitag der SPD wurde im zweiten Wahlgang Bürgermeis- ter Bernd Saxe in den Landesvorstand LE- wählt. Beim Bau des Herrentunnels wurde der Durchstich erreicht. Im Alter von 79 Jahren verstirbt die krühere Abteilungsleiterin in der JVA. Ur- sula Kleyenstüber. 16. Die Vorwerker Diakonie übernimmt das Kinderheim Wakenitzhof. Chronik April 24. In St. Hubertus wird Richtfest für den Bibliotheksneubau (Kosten 2,1 Millionen Euro) in der Bundesgrenzschutzschule Dr. Robert Lehr gefeiert. Die Bürgerschaft beauftragt die Ver- waltung. die Bewerbung Lübecks zur Kulturhauptstadt Europas 2010 zu prü- ken. Die Berufsschule der Handwerkskam- mer. die Seemannsschule und Staatssek- retär Michael Rocca vom Wirtschaftsmi- nisterium unterzeichnen eine Kooperati- onsvereinbarung für die Einrichtungen auf dem Priwall. 26. Bürgermeister Bernd Saxe und Stadt- präsident Peter Sünnenwold eröffnen die 21. Verkaufsmesse Handel und Hanse. 28. Sechs Politessen werden die Aufga- ben eines Ordnungsdienstes für die Sau- berkeit der Stadt übernehmen. 29. Das Landesamt für Natur und Umwerelt fordert im Einvernehmen mit dem Lübe- cker Umweltamt Schutzgebiete um den Lübecker Flughafen herum. Kultussenatorin Annette Borns zeich- net 56 Sportlerinnen und Sportler mit den Sportplaketten in Gold, Silber und Bron- Ze aus. Die Possehlstiftung fördert den Ankauf von 21 Briefen Thomas Manns. die dem Buddenbrookhaus übergeben werden. Die EU-Kommission billigt den Fir- menverbund Dräger-Siemens. Der Leiter der Grenzschutzschule, Wolfgang Uhlendorff (60). wird von Bun- desinnenminister Otto Schily in den Ru- hestand verabschiedet. Der Direktor des Arbeitsamtes. Dr. Norbert Hahn (64). geht in den Ruhe- stand. hjw nd die Fol. t abgeflaut | Lübecker Blumenspende: Erfüllung sozialer. Aufgaben. Konto Sparkasse Nr. 1-031 442 Blätter 2003/11 Lübeckische Blätter 2003/11 165
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.