Full text: Lübeckische Blätter. 1998 (163)

[er „I r das traditionsreiche Lübecker Fachgeschäft PAPIERHAUSGROTH seit 1858 Mühlenstraße 26 . 23552 Lübeck . Tel. O4 51-7 98 12 12 . Fax 7 98 12 22 durch nur knappe Vorinformation in der Tagespresse Gründe dafür, daß nur we- nig Publikum gekommen war. Das aber ließ sich von den ausgefeilten und tem- peramentvoll vorgetragenen Interpreta- tionen hinreißen, so auffällig, daß der glanzvolle Solist des Abends, der Trom- peter Häkan Hardenberger, sich zu ei- nem Lob für das Publikum veranlaßt kühlte: „Sie sind nicht sehr viele, aber sehr gut!“ Den herzlichen Applaus aber rief die Leistung der Musiker hervor, vor allem die der besonders homogenen und klangschönen Streicher. Dabei schenkte ihnen der agile Paavo Järvi, ihr aus Est- land stammender Chefdirigent, nichts. Seine Tempi waren zum Teil sehr for- dernd. Doch gelang ihm mit der vierten Sinfonie Beethovens eine Interpretati- on, die durch ihre dynamische Differen- zierung von seltener Lebendigkeit und Ausdrucksbreite war. Welche Streicher bringen solch ein Pianissimo zuwege, können so konzentriert melodische Spannungen aufbauen, so beseelt eine Kantilene aussingen wie diese? Einzi- ges Manko waren zeitweilig zu laute Bläsereinsätze, wohl ein Ergebnis der den Gästen fremden Klangsituation in für Schreibwaren, Büro- und Künstlerbedarf. Mit eigener Akzidenzdruckerei. der Halle und des nur schwach besetz- ten Hauses, die die Klangbalance er- schwerte. Dagegen konnte man sich wieder an der Gestaltungsfähigkeit der Holzbläser, vor allem der Klarinette im zweiten Satz erfreuen. Das Trompetenkonzert „Lieder und Tänze“ von Daniel Börtz war eine in sei- nen zeitgenössischen Klangstrukturen ganz auk das Soloinstrument bezogene Komposition. So stand die Virtvosität und musikalische Gestaltungskraft Hä- kan Hardenbergers ganz im Mittelpunkt des Interesses. Erstaunlich seine klang- liche Wandlungsfähigkeit in den Kanti- lenen, in der Dynamik, in der Nutzung der unterschiedlichen Anblastechniken und in der Klangveränderung durch Dämptker. Erst nach seiner zweiten Zuga- be, der „Großen Schildkrötenfanfare“, beruhigte sich die Begeisterung. Mit der fünften Sinfonie von Jean Sibelius demonstrierte Järvi mit seinem Orchester noch einmal die Fähigkeit zur nuancierten Ausgestaltung der Einzel- heiten und zugleich der großen Form mit den kontrastiven Aussagen dieser Musik. Das Publikum war auch hier be- geistert und erzwang zwei Zugaben: Alfvén und Grieg. Arndt Voß MELDUNGEN Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit Musikschule Junges Kammerorchester Lübeck Sonntag, 14. Juni, 19.30 Uhr, Kolosseum Antonio Vivaldi Konzert für 4 Violinen h-moll Allegro, Largo-Larghetto-Largo, Allegro Henri Wieniawski Wolfgang Amadeus Mozart Annika Litzendorf Anika Marquardt Wiebke Woitschach Dorothea Kater Faust-Fantasie für Violine, opus 20 Konzert für Klavier d-moll, Köchel-Verzeichnis 466 Allegro, Romanze, Rondo, Allegro assai Robert Schumann Symphonie Nummer 3 Es-dur, opus 97 „Rheinische“ Lebhaft, Scherzo, Sehr mäßig, Nicht schnell, Feierlich, Lebhaft Kathrin Kolbanowicz, Violine Jacques Ammon-Philippi, Klavier Leitung: Britta von der Lippe Vorverkauf: Musikhaus Ernst Rober und Lübecker Musikschule Neuaufnahmen Als neue Mitglieder der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätig- keit begrüßen wir: Becher, Wolfram, Krähenstraße 9-11, 23552 Lübeck Gahrmann, Dürten, Travemünder Allee Lübeckische Blätter 1998/12 4 a, 23568 Lübeck Grote, Jürgen, Prof. Dr., Am Eselsweg 44, 55128 Mainz Lange, Ute, Kronsforder Allee 19 a, 23560 Lübeck Regling, Klaus, Dornbreite 139, 23558 Lübeck PAPIERHAUS GROTH seit 1858 Mühlenstraße 26 . 23552 Lübeck . Tel. 04 51-7 98 12 12 . Fax 7 98 12 22 Regling, Renate, Dornbreite 139, 23558 Lübeck Richter, Liselotte, Saturnstraße 14, 23562 Lübeck Risch, Manfred, Jägerhof, 23623 Ah- rensbök Redaktionsschlul} für das nächste am 20. Juni erscheinen- de Heft 13 der „Lübeckischen Blätter“ ist am 12. Juni um 18 Uhr. lp O SEHR Ihr Baugeschäft seit 1910 Mr ectenbat ti chall-, Wärme und Feuerschutz! Lindenstraße 23 a-b 23558 Lübeck Tel. 0451 / 8 71 74 - 0 Fax 0451 / 8 71 74 - 74 . Exklusiver Innenausbau Y Möbel aller Stilrichtungen nach fremden und eigenen Entwürfen aus allen Jahrhunderten. Planung - Beratung .- Entwurf Restaurierung handwerkliche Fertigung Peter Arps Möbelwerkstätten Kronsforder Hauptstraße 12 23560 lübeck - Kronsforde “cc 04508/7481 +18 25 . Fax 19120,5 191
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.