Full text: Lübeckische Blätter. 1990 (150/155)

Jeburt lesgeg- n sich hulter. aufblü- n allzu uncl Fi- )ESEtZt. te man uen ist Aukga- d Poul ren sie usanna T reffsi- hauern ’remie- .: bei ih- vOsität. n sich e Grä- wurde >hr Ru- 1er gut. n Figu- ., Hans- Robert x (Cur- ). Sehr \usstat- r Aus- schiefe om Ur- e neue rzlicher gut dis- »x inbe- Jittrich GEN itigkeit en und 1nd be- Freud. Virkun- Freuds beider ne der er AUS- ner, ist gen aus ISLEbie- . allge- in die eigen- 1Intnisse tet, bis : Eigen- gischer inkt ih- r 1990/16 volkshochschule vlontag, 1. Oktober, 15 Uhr, Stadtrestaurant zeniorenkreis „Alt werden und jung bleiben“: y om Schäfer, der die Prinzessin zum Lachen brachte nd andere lustige Märchen Jertrud Hempel vlontag, I. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule „Vom Waldkönig“ und andere russische Märchen Jertrud Hempel Jienstag, 2. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule :röffnung der Fotoausstellung „Die Türkei vom Cilo-Berg bis nach Edirne zilder des türkischen Fotografen Sitki Firat Jienstag, 2. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Jem Menschen helfen - v'ortragsreihe über psychotherapeutische Themen mit an- ,chließender Diskussion: Konfliktlösung in der Ehe Jte Schadendorf, Eheberaterin vlittwoch, 3. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule Zuropäische Kulturgeschichte: Kritische Summe des mittelalterlichen Weltbildes: Dantes „Göttliche Komödie“ ztudiendirektor Dr. Klaus Matthias vlittwoch, 3. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule stationen deutscher Geschichte im 20. Jahrhundert: Der Weg in den Il. Weltkrieg Klaus-Dieter Henkel, Dipl.-Politologe vlittwoch, 3. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Frauen in Naturwissenschaft und Technik - Eine Vortragsreihe zur Situation von Frauen in technischen Berufen: „Ein Mädchen braucht doch keine Mathematik“ z3ettina Jansen-Schulz, Dipl.-Pädagogin Jonnerstag, 4. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule trauen als Künstlerinnen, ihr Leben und ihre Werke - Fran- ska von Reventlow: ; Leben der Gräfin mit allen Höhen und Tiefen in München als zeniale Dilettantin, Journalistin und Schriftstellerin Antje Peters-Hirt Jonnerstag, 4. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Jrient und Agypten im I. Jahrtausend vor Christus: sine Einführung in das Gilgamesch-Epos Jr. Ursula Buske BettLiegs Individuelle computergesteuerte Bettanmessung nach orthopädischen und therapeutischen Grundlagen. Probeliegen ist selbstverständlich : möglich. Auf Wunsch auch Hausberatung. Y Lübeck - Am Brink 9 7979 78 r Z. le Doane: str UNSERE AUSSTELLUNG IST SEHENSWERT! C 0 §. | > M ) f s fl] > A f HEIZUNG KÜCHEN BAN / it: N Crus | Schwertfegerstraße 24 . 2400 Lübeck 1 Tel. 0451/89 007-0 : Fax 04 51 / 89 007-59 Lübeckische Blätter 1990/16 Freitag, S. Oktober, 20 Uhr, Sternwarte Astronomie: Optische Erscheinungen in unserer Atmosphäre Claus Pawellek Montag, 8. Oktober, 15 Uhr, Stadtrestaurant Seniorenkreis „Alt werden und jung bleiben“: Das Energieproblem auf Erden und im Weltall Prof. Dr. Peter von der Osten-Sacken Dienstag, 9. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Dem Menschen helfen - Vortragsreihe über psychotherapeutische Themen mit an- schlieBender Diskussion: Psychotherapie sexueller Störungen Clemens Veltrup, Dipl.-Psychologe Dienstag, 9. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Konzert des Heise-Quartetts - W. A. Mozart: Streichquartett C-Dur KV 465 „Dissonanzen- Quartett“, D. Schostakowitsch: 8. Streichquartett, Op. 110, R. Schumann: Klavierquintett Es-Dur Op. 44. Mittwoch, 10. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule Europäische Kulturgeschichte: Die Wendung zur Wirklichkeit in der italienischen Literatur: Petrarca und Boccaccio Studiendirektor Dr. Klaus Matthias Mittwoch, 10. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Frauen in Naturwissenschaft und Technik - ine Vortragsreihe zur Situation von Frauen in technischen Berufen: Computertechnik - doch Frauensache! Dr. Ellen Sessar-Karpp Donnerstag, 11. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule Klingende Musikgeschichte - Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte 1 Dr. Friedrich Baake Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr. Volkshochschule Frauen als Künstlerinnen, ihr Leben und ihre Werke - Fran- riska von Reventlow: Die gereifte Franziska von Reventlow in München und Asco- na: Distanz, Abschied von Illusionen und ironische Selbstbe- spiegelung Antje Peters-Hirt Redaktionsschluß Für die nächste, am 13. Oktober erschei- nende Ausgabe der „Lübeckischen Blätter“ ist Freitag, 5. Oktober, um 18.00 Uhr Redaktionsschluß. ILD KAHNIS SGEDIEGENE FARBGEBUN GEN IND TAPETEN z sse FELEFON 77177 Alles aus einer Hand: Der kom- plette Versiche- rungsschutz é p Bezirksdirektion Lübeck, Glockengießerstr ' Telefon (04 51) 1 60 04-0 IJ warttembergiscne Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr. Volkshochschule Orient und Ägypten im I. Jahrtausend vor Christus: Belsazers Babylon Dr. Ursula Buske Freitag, 12. Oktober, 20 Uhr, Sternwarte Astronomie: Mars und Jupiter in Opposition - Planetenbewegung im Son- nensystem Uwe Schumacher Montag, 15. Oktober, 15 Uhr, Stadtrestaurant Seniorenkreis „Alt werden und jung bleiben“: Darstellung einheimischer Schmetterlinge und Exoten aus dem Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh bei Ham- bur Wilhelm Lorenz Montag, 22. Oktober, 15 Uhr, Stadtrestaurant Seniorenkreis „Alt werden und jung bleiben“: Schwerin - Mecklenburgs einstige (und neue?) Hauptstadt Hans Jürss Montag., 29. Oktober, 15 Uhr, Stadtrestaurant Seniorenkreis „Alt werden und jung bleiben“: Burgen, die im Wasser träumen ... Wasserburgen in Deutschland Gerd Beissert Dienstag, 30. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule Kunst im Spannungsfeld: Religion - Gesellschaft - Wissen- schaft: Gotische Sakralarchitektur Dr. Rolf Pröpper Dienstag, 30. Oktober, 20 Uhr, Volkshochschule Umweeltschutz in unserer Stadt - Eine Vortragsreihe des Umweltamtes in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule zu aktuellen Problemen und Aufga- ben des Umweltschutzes in Lübeck: „Umweltschutz geht jeden an!“ Referenten sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Um- weltamtes der Hansestadt Lübeck Mittwoch, 31. Oktober, 18 Uhr, Volkshochschule Europäische Kulturgeschichte: Die „Magna Charta“ der englischen Sprache und Literatur: Chaucers „Canterbury Tales“ Studiendirektor Dr. Klaus Matthias n. SOMMEN Inrichtungen H- utet / - 22201 : 2- t STUDIO FÜR INNENEINRICHTUNGEN GMBH Gerade Querstr. 10 - 2400 Lübeck ! - W 0451 / 78777 Exklusiver Innenausbau Möhel aller Stilrichtungen nach fremden und eigenen Entwürfen aus allen Janrhunderten. Planung : Beratung - Entwurt handwerkliche Fertigung Pi Peter Arps Möhbelwerkstätten Kronsforder Haupistraße 12 Sc p ) Z
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.