Full text: Lübeckische Blätter. 1990 (150/155)

genden Orchester, aus Mitgliedern des Sinfonie-Orchesters des Norddeutschen Rundfunks, welches beweglich der Hand des Dirigenten folgte. Im südlichen Sei- tenschiff sang die Lübecker Knabenkan- torei unter der Leitung von Hans-Jürgen Wille ihr zartes Sopran Ripieno. Sinn- volle Kürzungen bewirkten eine durch- aus kompakte Geschlossenheit, in der sich die innere Dramatik der Leidensge- schichte und der Erlösung voll entfalten konnte. Aus Eintrittsgeldern allein war diese Veranstaltung nicht zu finanzieren, sie wurde erst durch großzügige Sponsor- schaft aus Politik und Gesellschaft er- möglicht. Ein derartig monumentales Oratorienerlebnis wird es unter der Lei- tung von Uwe Röhl im Lübecker Dom nicht mehr geben, denn Röhl wird noch in diesem Jahr sein Amt seinem Nachfol- ger übergeben, und so lag auch ein klei- ner Hauch Abschiedsstimmung über dem wunderbaren Abend. Wolfgang Seemann Rundfunk-Report Fernsehen Samstag, 28. 4. 1990, 22 Uhr Den Dreck bekommen die Nachbarn - Schönberg und kein Ende? Mit dem Lübecker Bürgermeister Michael Bouteiller NDKR IlI VNL KAHNS GEDIEGENE FARBGEBUNGEN UND TAPETEN FLEISCHHAUERSTRASSE 75 2400 LÜBECK THEl'EEONN ZZ 1 77 F- A" Werkstatt für Polstermöbel exklusive Stoffe r H ] S Brink 11 - Tel. © n 3, | IG TI 1§ . MELDUNGEN j sss ;) Gesellschaft zur Beförderung gemeimnütziger Tätigkeit Dienstagsvorträge Zum Vortrag am 24. 4. 1990 Die über Jahrzehnte für Einheimische wie Auswärtige unzugänglichen Küsten- abschnitte des „Klützer Winkels“ boten für die Tierwelt einen letzten ungestör- ten Rückzugsbereich. In der reich struk- turierten Küstenlandschaft der Wismar- Bucht erhielt sich eine ungewöhnlich vielfältige Pflanzenwelt, zugleich Le- bensraum vieler gefährdeter Seevogel- Arten. Nach der Grenzöffnung bedro- hen zunehmende touristische Freizeitak- tivitäten diese einzigartigen Feuchtbio- tope. Größere Küstenabschnitte der In- sel Poel und der gesamte Bereich des Salzhaffs bis Rerik sind neuerdings ent- sprechend der internationalen RAM- SAR-Konvention wegen ihrer überre- gionalen ornithologischen und botani- schen Bedeutung als Schutzgebiete mit zum Teil vollständiger ganzjähriger Sperrung ausgewiesen. Es ist ein Anlie- gen der Vortragenden, Verständnis für die Notwendigkeit der weitgehenden Nutzungseinschränkungen dieser letzten Naturräume der südwestlichen Ostsee- küste zu wecken. mische Oper von Giacchino Rossini Umtausch von Karten und zusätzlicher Kartenvorverkauf: Montag, 7. 5. 1990, 10 bis 12 Uhr im Büro der Gesellschaft. Neuaufnahmen Februar Als neue Mitglieder der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit begrüßen wir: Dau-Schmidt, Wiebke, Adolfplatz 6, 2400 Lübeck 1 Hölscher, Ruth, Am Rittbrook 20 A, 2400 Lübeck 1 Koch-Westenhoff, Margot, Hauptstraße 8, 2067 Wesenberg Meyer-Hoeven, Dr. Henrik, Von-Behring-Platz 1, 4330 Mülheim Müller, Sigrid, Schwalbenweg 7, 2406 Stockelsdork März Blasche, Elfriede, Richard-Strauß-Ring 41, 2400 Lübeck 1 Eickhölter, Dr. Manfred, Neptunstraße 7, 2400 Lübeck 1 Karsten, Jutta, Curtiusstraße 2, 2400 Lübeck 1 Karsten, Rüdiger, Curtiusstrale 2, 2400 Lübeck 1 Mührer, Eva, Eschenburgstraße 25 b, 2400 Lübeck 1 Schumann, Olak, Kastorpstraße 5. 2400 Lübeck 1 Theaterring Die nächsten Aufführungen: GT I: Sonntag, 9. 5. 1990: „Stella“, ein Schauspiel für Liebende von Johann Wolfgang von Goethe GT I: Sonntag, 13. 5. 1990: „Stella“, ein Schauspiel für Liebende von Johann Wolfgang von Goethe Oper: Mittwoch, 25. 4. 1990, 20 Uhr: La Cenerentola“ (Aschenputtel). ko- Redaktionsschluß Für die nächste, am 28. April erschei- nende Ausgabe der „Lübeckischen Blätter“ ist Freitag, 20. April, um 18.00 Uhr Redak. tiansschluß . Wir kommen immer . a hell Heizöl C) B. ot [t4> „Ä T ttt s um:; shell Heiz! y ; ;. „p. Luisenhof 13 Telefon 39 40 44 Lübeckische Blätter 1990/89 Al ell Ha Der plet ver runc Bez Lüt rel. p-] e- Schv Tal Lübeck"
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.