Full text: Lübeckische Blätter. 1988 (148)

sen Niedersachsens und ein Bundes- land Nordwest aus dem übrigen Nie- wurde festgestellt, daß ,,di : dersachsen und Bremen. gen Nie rechte und eU au eue bedarfsge- wig-Holstein hat sich der geschäftsfüh MU Die Begründung der Kommission ist ein B,rstErcsockssismcchrs “öticntiche: sen (CDU) es Ed! ; Claus t de deutig: „Voweit die Cebiete einzelner, Ei einer saugeoen der Länder erst en Hamburger u uU er q! länder sich kür eine wirksame und wirt- üichs fünk rüiltcer gratl von mincs-Uiiet Wird sich Björn En fungen En % . May schaftliche Entwicklungspolitik als zu sichert angesehen Zu guusra als ger einer neuen fi. zz ? U Selten eng erweisen; ihre Grenzen wirtschafts- Schleswig-Holstei ann. schlossener verhalten? E Zzutse Reif s ss i F»5vzrqhsaße dect: [ren erfüllen z: Haulbuts quc Bre- Einer Zusammenfassung aller vi J J durchgreikende Maßnahmen x u Mi t Zis hielten die Festsetzun ngen deutschen Küstenländer zu eine I st vet ren, kann diesen Ländern én srciste: g indestzahl für „untunlich“ Zuas e mer Bundesland dürfte gegenüber zr! Zs. eta higkeit zugesprochen werden, a fte s s Mélzüng. daß nicht der Neu aten erlösung der Vorzug zu E gsr ve! sl: nd für ihre Staatsqualität cen. s1 ue uuf; sondern einer Reform der he hf Denn Niedersachsen wird i rich gabengebiet die ihnen oblie ru gt pen d the Finanzverteilung Zzwis 18a nung der Elberegion kaum zusti tren ür iÈy pflichtungen sachgemäß zu Sengen (§" zen und Ländern Vorrang lshs gs Len Und damit wäre einer Neu usmumen. V zilt zum Beispiel kür die t N 23 I48 Prei sol. Vet Auffassung der ura B bret must r t zE ud Es di ute : men die Verfügungsmacht über ds rü len Hansestädte, wonach ihre Er Vielleicht ist die U EI h11t: Innen. parregionen fehlt, die mit dem ( Ut Ens zur Erfüllung nur einzelner auf s zwei Bundesländern “rats . igel tr c§Regebiet ir enger, LG ä hir ftr: Spezialfunktionen b cg hs voll und sozial vertretbar, EE. ng de, pentärzusammenhang stehen, si upte f9 enbereiche - insbesondere .? schaftlich, geschichtlich und kulturell M Nord. zulerstande, selbständig U Er S Uuiversqlhäten ~ der Forderun ger nur ein einheitliches norddeutsches B st "ey lungspolitik zu planen und rss E!zuee Fee:: yrh ue desland denkbar. un enten... . - eslan râumlichen Aufspaltung von wichti N, : zun eine zeichensetzende Auf- rm vor [andesaufgaben, die, wenn sie euus en Die Entwicklung der letzten 1 Han q! Fenz: url Uüterschakt dy! undes g;füllt werden sollen, nur einhei am dürfte den Kommisz; n 15 Jahre sestadt Lübeck sein, sich öffentlich nnneI S b þ 1 Krei ö Eslatcl Echles: Bernd Dohrendorf .. Museum in Lübeck "* kin Porträt des Museums für Kunst und Kultu i Den neuen Medien öffnet sich auch der schichtli rgeschichte P F t n OO t f yetUiche Farmzlvus rorseztett - "pus Ñ Nach dem Video-Film „Lebendige Tra- kommen auch etliche historische Schi so gefügt sind, und nicht nur die Systematik l Hie oo run . §hendise V? modelle ins Bild. Vom four t iffs- auch hier die Vorstellung des Äußeren jetzt Jie zweite zes et rock Vest t? Mwcunmskucts des for.! sizserb Fld§h Hautsr gebietet: Dem mit test ~ uin kuh: 15s Züteunzs tür Barlach-is Urt. Hs uytärhich Ys pt uch ur un cke g venrusß [f !srett ws szicr szuŸttt;nt; [ 25:::::24:::0-4 7:10. SEE sss 3z3 Minuten lang vermittelt ger Farbfilm Mittelpunkt d L ‘ nd. ur!e. des Drägerhauses ist insbeson- zinen Eindruck von den umfangreichen Sammlungen j gik ilms sind die En Ur e:tation der Gebrüder hs: Museums für h tu:Kl9rler. In diesem rn sqs: kührt der Film u F oc Bc: von der westlichen L Z Es use ys kür Kunst und Kulturge- [ttäldestrnttlaus vor. C :. INS G c ESE E œ die Lübecker Altstadt und auch schon nd ganz besondere Berücksichti , deutende K st: szemp!ztisch ys: das erste Gebäude von fünf Häusern, die fanden die Altäre, stellen sie fausuns wendet L Luuwe;:e hervorheben. Er zum Museum für Kunst und Kulturge- Aubergewöhnliche, das Besondere tos [reuter 5i61 s len Kunstfreund, der schichte gehören: Das Holstentor. Ein Lübecker Museen dar. Der Altar ge! Museums Eri huristizchén Eeucl 9' vorangestellter kurzer Uberblick über Fronleichnamsbruderschaft, der k tragen Ms cu rrun zen nue nach Hause die verschiedenen Museumsstandorte nesaltar der Schonenkahrer, der Alta tc ; er auch an den Einhei- und ihre räumliche Verteilung auf die In- der Lukasbrüderschaft, der Cu Bilder als Er Fern vitut! auf bewegte nenstadt - vielleicht verbunden mit ei- tar werden dem Zuschauer in hervorra- logs ES z és Muceurtckura: nem Luftbild des Gesamtkulturdenk- genden großen Detail-Aufnahmen nahe Yon demverstorben M ie Ides searuuit mals „Lübecker Altstadt“ - hätte als gebracht. Wulk tze tbup uur Einleitung dem Film nicht geschadet, Von den wei ; - daktion lagen bei Jenns fg uud .. insbesondere aber dem auswärtigen In- Museums Feten zwei Gebäuden des ter Kallen, der auch die Bildregi une . teressierten die Orientierung erleichtert. fi , dem Behnhaus und dem Drä- Zu loben ist die K t egie führte. ] Nach verschiedenen Schwenks über das Es eus hesewme der Betrachter keine die unbewegliche umera hrung, denn omnia tußere Mauerwerk wird die im Innern au nahmen zu sehen, obwohl dier gen in tres n. jekte sind gelun- >ÖPNINN. -! igt ghne d ser Hin 1u'unnas ~: r 19890 l ühbeckische Blätter 1988/4 ' c -C
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.