Full text: Lübeckische Blätter. 1987 (147)

Ff Fort lOilly Kals Lübecks Traditions-Schlachterei - «t zds; — Original Pariner Katenschinken und Mettwurst 2- Farbgebungen und Oapelen zit uz siggn qr terug. Lübeck, Fleisch hauerstrasfße 15, Ruf 77177 all seinen Werken begeistern. Hier kom- Vereins der Musikfreunde sprang er kür der „Noctuelles“ durchwoben Glocken- men jedoch noch die nötigen Butfo-FEle- den erkrankten Andrej Gawrilow ein. tône das „Vallée des cloches“. mente, schnelles Sprechen, karikieren- Der Rezensent hatte sich bereits auf des- War es Br. L. Gelber, der zuletzt im Ko. J ande des Darstellen jener Typen, ohne die ein sen Programm (Schubert/ Schumann) losseum mit seiner vollendeten Darstel. Mindn ne solche Oper nun einmal nicht geht, und später auf seine Anderung (aus- lung Mussorgskyscher „Bilcler einer Finga! hinzu: das Liebespaar, der Notar, der schließlich Chopin) vorbereitet. Nun ausstellung“ bewies, wie nuancenreich gqgann i Arzt, die Alte. wurde erneut umgestellt. Nachanis11] das damals fett bsseteiden: Jztel zweite mcc. .. Nei ich tä : ise Töne unter. : " guten Gesamtablaut erfolgreich tä- V.; sécvstrs übex den Rass0o.05finato r se cete Doch lä f vis. piss . §t 15 Solisten sind notwendig, die kleineren des I. Satzes „Weinen, Klagen, Sorgen, abgestimmt, zeichnete Maisenberg be. z und größeren Rollen dieser Erbschlei Zagen“ aus Bachs Kantate BWV 12 sind hutsam und einfühlend den Charme der P i. cherkomödlie zu besetzen. auf typische Liszt-Bravour zugeschnit- unterschiedlichsten Bilder nach; steiger. ur fes Allen voran muß auch list css Hus ".u bt beunpen ser z. ssen rss tz zen pr .s tou korsgu Vieh der H! Georg Knoblich als einfallsreicher Ak- Dabei störte keineswegs, dals - beispiels. Nen teur genannt werden. Mit seiner komö- Salon-Geschmack entgegen. Doch der Ve! s C emugze S'âisieo marta chen e diantischen Begabung beherrscht er die Interpret erlag weder der Versuchung. sus ".. uu t Uh 116 ral § der B Bühne. Die ,.trauernden“ Damen des anspruchsvolle Virtuosität durch vorder. Ontte l s even t 1% tjicft!e 11 tsch a Spiels finden beste Besetzung mit Margit gründigen Tastendonner zu ersetzen, lt Fits yu V:! 118t rte Cuhßst.. ! nmer B Cuwie, sie hat die schöne Cavatine zu noch steigerte er sich zu üppiger Bil Pianist ceu d Postik f c titingl Un ein G singen, mit den bewährten Damen des lanz. Vielmehr umschmeichelte sein zar- an “gie s u! ko re uu. q ! j gelten Ensembles, Eleonora Strass, Angela ter Anschlag die farbigen Register über steckt ruht. tmÔ? sten. !Ue ergo § wortel c Gul H .. + Uikliel. praller Vollgriffigkeit gegenüberzustel. eines Ehr! ßtgkzrskz. host §:? ssl s Für die Tenöre ergeben sich Partien in len. . . . ; fSugrsUur s e!zon uss ueus im Be
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.