Full text: Lübeckische Blätter. 1986 (146)

HEINZ DEITLAFEF ". " Lübeck - Krummeck 5 I> Hi r S ; ». JUWELIER Z 04 51/59 84 92 + 49 27 44 1) Mrz r g ( GOLD uuns BUT T BAU- UND MÖBELTISCHLEREI s . Fleischhauverstraße 4 2400 Lübeck 1 | & (04 51) 7 76 94 . Individueller Innenausbau Einzel- und Einbaumöbel - Ausbau von Dachböden - Treppen - Restauration .! Quebec beheimatet, fühlt sich aber Lü- Herrn Sperling, für die hervorragende dy, Ludwig van Beethoven, Wolfgang : beck verbunden. Bekannte und weniger Zusammenarbeit. Lutz GalllÊnnt Amadeus Mozart ki bekannte Autoren stellen sich mit ihren 25. Jan.. 11.00 Uhr ‘r Gedichten, Erzählungen und Roman- Yölkerkunde-Sammling Lübeck Bühnen cer Hansestact IL.übeck, In textauszügen hoch- und plattdeutscher Orch b ] » Sprache vor. Im ..treffpunkt“ begegnen Ausstellung „Das Lächeln des Dra- 3 Lew. Fngag le die Schriftsteller sich mit ihren verschie: chen“, chinesische Malerei zwischen “ 1; Inder weer : Ä e6 § denen Themen. Heiter und leicht. nach- Tradition und Moderne. Bis 15. Februar zNf Kürhevsghlech! im Räuberwald 11 denklich, ernst, manchmal trauernd. 1987, Lübeck, Parade 10. 1. Stock gu stiepcr. Gitert- .§ aber auch anklagend und schreiend: Zeughaus). Viuseum am Dom. Musterbähnsg In dieser Anthologie des „Lübecker Au- Ausstellungssaal ' tt torenkreises“ ist ein breites Spektrum li- In der Overbeck-Gesellschaft noch bis 18. Jan terarischer Themen und Ausdrucksmög- Auftakt 1987: Bilder und Objekte von Thomas Hönker "| lichkeiten vereint. Im „treffpunkt“ sind Sigrid Sigurdsson lu sictiten , E Repofters de profilierte Lyriker wie u. a. Klaus Rainer Fröffnung am Sonntag, 18. Januar 1987, - Der Laue ey raf an Goll, Dr. Jürgen Schwalm und Doris 11.30 Uhr auf der Diele des Behnhauses. § no Runge vertreten. „treffpunkt“ enthält Es spricht zur Einführung Prof Fritze! Z~ J; 12,00 Uhr . fa auch Lyrik und Prosa der in diesem Jahr Seitz, Hochschule der bildenden Künste ;;Zämizché Künzt gus l'iunlang“ lz verstorbenen Mitglieder des „Lübecker Hamburg. Die Künstlerin wird anwe, Begrüßung: Senator Heinz Lund De Autorenkreises“ Dr. Groenewold, Karl gend sein. Eröffnung: S. E. Antti Karppinen, lal: Ferdinand Lempp und Jan Herchenrö- . Haotschakter Finnlands, Bonn Rö der. Jan Herchenröder, der Schriftsteller Dauer der Ausstellung: 18. Januar bis Einführung: Dr. Helga Rammow, Sie und Feuilletonist, der bis zu seinem Tode !: Februar 1987 Direktorin der Völkerkunde-Sammlung ner in Timmendorf lebte, dessen Tod auch OÖttnungszeiten: Dienstag bis Sonntag be: im „Lübecker Autorenkreis“ eine große 10.00 bis 16.00 Uhr. Zentral-Theater, 19: Lücke hinterließ (er gehörte zu den Sigrid Sigurdsson entzieht sich dem hek- Dr.-Julius-Leber-Straße 25 Bez Gründungsmitgliedern), drückt in sei- tischen Kunstbetrieb. Sie zeigt ihre Ar- 8. Jan., 19.30 Uhr du nem erstmals veröffentlichten Gedicht beiten nur selten; doch die wenigen öf- In der Reihe „Film im Gespräch“ zeigt Bei „Fortgeflogen“ aus dem Jahre 1985 die fentlichen Ausstellungen belegen ihre das Amt für Kultur in Zusammenarbeit 192 Sehnsucht, aber auch die Trauer eines ungewöhnliche Qualifizierung. mit der Umweltstiftung World Wildlife Zur jeden Schreibenden aus. Schwarz und Weiß sind die bestimmen- Fund Deutschland den Dokumentarfilm Sie Die Dokumentation entstand mit Hilke den Farben ihrer Arbeiten, meist mit der Der.„büse‘* Wolt: Tod einer Legende ki! der Stadt und der engagierten Mitarbeit Hand aufgetragen aut mehrtich ge A'ztllichßend verihiet krik zimen. sch des Verlages Schmidt-Römhild. In die: Schichtetes, geschnittenes und gerissenes Buchautor und Tierfilmer. von seinen fre; sem Zusammenhang dankte der 1. Vor- Seidenpapier. Einfache Urformen und - Erlebnissen mit dieser faszinierenden, KEI sitzende des „Lübecker Autorenkreises“ Zeichen bestimmen die sichtbare Schicht Yom Attsstétvenbechontez1 li-; :::. tet Klaus Rainer Goll dem Verlagsleiter. der gewachsenen Bildkörper, während Kostenbeitrag: DM 6- küh von unten andere durchscheinen, fast gab : ] oder ganz unsichtbar bleiben. . — . & Obwohl Sigrid Sigurdsson sich in die Stil- Theaterring Exklusiver Innenausbau le zurückzieht, schafft sie keine stillen : : N v ..| Möbel aller Stilrichtungen Bilder. Ihre meist großen Formate sind Utzere nächsten Aukkührvngen: 1 nach fremden von zupackender Kraft und eindringli: GT I: Sonntag, 18. Jan. 87: „Die Ver- § und eigenen Entwürfen cher Beredtheit. schwörung des Fiesco zu Genua“ von ' aus allen Janrhunderten. Friedrich Schiller Die Planung - Beratung - Entwurf Amt für Kultur GT II: Mittwoch, 21. Jan. 87: „Die Ver- (;! hanclwerkliche Fertigung 12. Jan.. 20.00 Uhr schwörung des Fiesco zu Genua“ von sch: MS Stadthalle, Mühlenbrücke FriechichSchiller Tro ) A 5. Symphoniekonzert Oper: Sonnabend, 27. Dez. 86: Beginn: Nor g Werke von Schönberg, Rachmaninoff. 18.30 Uhr, „Der Liebestrank“ von Doni- grol L 2) Schumann zetti, mit anschließendem geselligen Bei- SES "Q Dirigent: Michael Zilm sammensein mit Tanz im Gesellschafts- Bür .. Solist: Alexis Weissenberg, Klavier haus (s. dazu Kasten S. 353). Hot _ Peter Amps 19. Jan., 20.00 Uhr E fer Möbelwerkstätten Audienzsaal des Rathauses . . k fs lou! tavoutrte 1? „Das kleine Montagskonzert“ Beilagenhinweis: ss SJ. Telefon 04508/72481 Z Streicherabend Wir weisen auf die Beilage „Dienstags- re! si / Werke von Felix Mendelssohn-Barthol- vorträge 1987“ hin. Kar Lüb. BI. 21/86 üb; I Q-
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.