Full text: Lübeckische Blätter. 1986 (146)

1t sic i M :::5 225.753: %57 . er surtcnden Hieterung seo" 196t zu Us lanrtsseschichtliche Ausw Légeben werden uni .. ndes bei- Blichere Grun ertungen eine NE t:: ESE U t E f schiffe und Seefahrt i rendorf sss sich er L l Ic aon Hüve! umer dem "Ti ;; : ' Mitteldeutsche s der Süd-Ostsee vzugune die Ge 'cuiger u it nur Eiticir Friedrich Fran- I N§s Ve Lant v.: geben von Reinhold toryen: Herausge- anlehnt. milie im südlichen öersr Stadt- ftr Wismars s;; yt s Schmidt, Ludwig Eri esch, Roderich den en. Allein in Lüb stseeraum J Mitte des 19. Jahrh u “. 1 . Isi; Hd ie rich s sz sure sich LEL c Mt aber wer- cher zunächst über w.. „ In wel- ] s J ua se: .t der südlichen ner in uc Hand C z rsytie und je- [zit dem „Lübeck“ A 7 went Wieden. Böhlau Verla n Helge bei der Sewöhnli emannskleidung u nner, El- 3% hetichtet wind 1ou bes cis: 1 und 1986. 304 Seiten 8°, . 151 öln, Wien. Der [slichsr Landkleidung " cmer inf pu Htzigjn Sie scrichti ien Ver. mehr 88 DM. bbildungen, Schwören ser deutet dies F 106zte]h f cr; tr 39:1 tovs!ts. Abschn. sens e Kö- Im Rahmen der Mittel bilden damit Fsvensejtg einen d 5 tuation im ufsin, E fe sgrtürren;t h tut tumägte uu * EG HS BER shit ü ismar ! cot c: Zr H Hol- Der einleitende Beitr Prägt. P rmen des 13.714. J cn urger Schiffs- die „Mari fe t c t Viedsr behandelt chles- mann über ,, Sachs ag von Erich Hoff- Uv! Heinsius in sein “hehyvdenc! mia 15 dev: ich Bande fürsten“ und jeh (1474 Dänen im O ogsn und pet 16 Sicgelah en Aufsatz ein. der damit TuS 20 Huuclestötztsn . taj leitet sches der Mitte des 10. bis stseeraum von [ 'serenes Roc REE umfaßt. „Ein Günther W 0 Zuther! sbs ans („dat Jahrhunderts“ gibt ei zur Mitte des 12. buch aus den Jahren er Kaufmanns. „Hafen h ute Ur. ' Gs uus fis gioteiuen sinnvollen Ein- eschreiht Hildegard T on 1580 bis 1587 1952“ U wsi in den Jahren ? aber dem Eintritt des ques Vberblick von Mit seiner Schild dierkeitsr. p; Itt “§er DDR con ts z; [ z tt des sts estlichen Osten tung des tr cep ut über „Die Bedeu- bis 1980. iffahrt der DDR“ von 1951 %; HESSE ES e bis etwa zur 18. Jahrhunderts“ eerechts während d Bernd Dohrendorf ; bz ups . s doutschett Lübeck S. ßcerccht erer e! das Gebiet Ze: Theate . 0 ?swig Unabhängigkeit und z! Kampkt um die sprachigen G O k entlang der deutsch. Garci tw 1]p1: vit P e. 1d Macht ausbreitung Landwehr einen s eküste bringt Götz rcia Lorcas „Bluthochzeit“ man Holsteiner ~ Slawen / usch. ! Sachsen / trag. Im M bels: Löbeck Bei. Eiveusth n der rier - Wikinger / Dä odriten / Wag- recht im Revidi steht dabei das See. nen d . ren urckeusetrudiengr d der bezieht dabei die nen / Schleswiger. Er recht von 1586 étiey Lübecker Stadt- den K: . t1mwc=z& jo Horsch 'i herr- und Theorien, die Zzuzer Ergebnisse kang und beschrä ik "tmn t Vw. : ! rago ; ; nder- Abschluß stehend ich aus den vor dem zeichnet wird kan t im Inhalt gekenn- hochzei 9rcîss lyrischer Tragödie Blut- 4 LE- Burgwall von Oldenb, Grabungen am damals in Aussi Uher eine Folge des cis Y OM ein züustech besgnder treut geben, in seine s;; in Holstein er- schen Seerechts. q h. gestellten Hansi- Cm Eh Stick rvdaluech-r Wen. <§§ . ttt. 9 seite Darstellun L mit ein, gu rechtlicher E crrich.. and einzelner see- Älictore, die Bühne; mit Symbolen u J . von Burganlage von Alt vues Funktion der das Seerecht in de schildert Landwehr Tragödie. z:. sis -w: antik n ]. im Punkte des s eck - die genau Rechts während u Städten Lübischen Michael iss List unterzog sich in n da- Stammesgrenzen der Usttretenz der das weitgehend os 18. Jahrhunderts. Sabe, di ev. BIhvezreur! der H t j den und Abodriten lag + agrier, Polaben worden war und gememcs Seerecht L6. sieren: zes „hrchaische" Ipiel v r u. tein. die i tt n tn und Weist auch auf derheiten mehr O lübschen Beson- de freilinh zehtbaretzuErtsle: dessen k Ñ drich Ratzeburg und jyson 1 Oldenburg, — ff E | scgaes. te z t fiuupcartts nd M titten Gn den cchune : Yrehs E Lübeck in Be- g rss hegte koutesttuuck und ;: GE | uu G g in lungen an der t at c ikfsdarstel- Dispach ahrhundert im (!! tr cutehe in der Abgeschied n! lus: ; tiochs.it tin- und gibt 27 Siegelabbildun stseeküste“ nung t . Für die . Uecker flieht die gerade tu Se j SEL mit seiner Arbeit für die “e n. Er geht len richt verteilung bei Seesch s Eréet [rm inrwizchon eheniali ere teten sù 5% L ür die ii erschaubar zz fctrete r Lübecker Rat 1783 nsfäl- Ex-Verlobten. §psntgls verheirateten Z südlichen Östsceie 55] ge! co der mehr als j roenst ein. Schult hat , wen nimmt die V citeun. Er Ebenzny tum gß*iegelbilder na und Beeinflussungen ach der Zeit bis 1800 teen Nsspschev avs . ter. . nach. um für deren ;] [.: pommerschen § " ! macht und in seinem . Xhiftes [ . Tutensio-küetik ; “r , Esch; Elisa Steinbring r §t tts FOR Guq Uecte1 [si §nug drt ACA N NEN EINRI r .” lz zvatos 39 rc uU uÄsttret. race. 1490 F 7 72 90 POLSTER MDBEL u Kz rw STI LM DB EL 5es Tatze 17/86 Lüb. BI. 17/86 W | I KJ
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.