Full text: Lübeckische Blätter. 1985 (145)

Fenster trgrg Er HEINZ. DEITLAFE é t und Lübeck : Krummeck 5 ) Z z. Türen STAMM ER ~ 04 51/ 59 84 v? + 492744 [ 2- 1) ZV ? Lus Fischnlerei + Zimmerei BAU- UND MÖBELTISCHLEREI § ; iyi fragen, ot Holz U. Ku nststoff . v Ü Einzel- und a ladiridveller tuuenaus vu. . Restauration führun ! |. 1§ N 2 » t geboten m BÜCHER : THEATER : MUSIK AUSSTELLUNG EN . VERANSTALTU NG EN ùver §pti: E ~ OÖ TTA ATè - ReëTTTſt[[}7}s}s}MsM}ìî; MM EEE HE H amerikan é AdUùus unserer Bücherei 432 S. (Der russ. Diplomat und stellverr gen stilistisch Mahler mit Schönberg ver- Male. W Neuerwerbungen Els sur ewt fue. Brückner, Christine: Die Quints. Ro- setste ue nos ok Einzelheiten bei- gegenkommen. Bei dieser es spürte kalischen man. 1985. 320 S. (Maximiliane von der Machtblöcke werden aufgedeckt. man allenthalben Mühe und hörte un- Mittel de Quint schildert ihr Schicksal und das in- Erfahrungen aus einem aufreibenden sichere Einsätze und vor allem im Blech Differenz rer Kinder in den 6O0er und 7D0er Jahren. Doppelleben.) Ws 98 mit seinen zahlreichen Aushilfen unsau- hier das 2 Gemeinsam ist ihnen die Suche nach walser. Martin: Brandung. Roman. bere Ausführungen. Solch ein Werk ist ster gela neuen Lebensformen.) Ub 761 1985. 318 s. (Die E u n und Ver- Zwar wohl keinem Hörer so „im Ohr“, vollzoger Duras, Marguerite: Der Liebhaber. strickungen des Studienrats Helmut daß er Fehler heraushören kann, und gleitende a. d. Franz. 1985. 193 S. (Das heikle, be-: Halm - bekannt aus „Ein fliehendes wegen seiner atonalen Struktur auch stellte. Z zaubernde Liebesverhältnis einer ISjäh- Pferd“ - während seines Gastsemesters kaum in seinen harmonischen Verhält- war der rigen Französin zu einem reichen, vieläl- in einer kalifornischen Universität. Ein V!Ssen durchhörbar, auch dem Rezensen- Konzert teren Chinesen im exotischen Kolorit in Beobachtung und Sprache virtuoser tzz®icht serwochtanmineuhe: uuzone auch na tropischer Tage und Nächte.) Ud 242 Roman.) Uw 390 Führungen oder dort, wo sich melodische Webers Loest, Erich: Zwiebelmuster. Roman. fü ungen *jedeth ser. sch the Fatzgt P:ctett 1985. 285 §. (Der Leipziger Schriftsteller . tt'seeu un nr U er Ferien euere. Haas bemüht sich um Reisen ins westli- Theater und Musik spruaruns . U auch hier Sus der sehr tes! the Huttand. Von ihm. zeiver Farilie. > „ eites Finkoniokonrert dröhnende Biäscrapparat, vom Hirigen. geteilte zählt der Roman.) UI 98 Wie im ersten Konzert forderte Aesch- ken raurn zuruc: §rhqlten: Ge Fearchor bs! zt! Schewtschenko, Arkadij N.: Mein Vacher die Aufmerksamkeit der Hörer daß deren Klangfunktion nicht zum Tra- ten. Die Bruch mit Moskau. A. d. Amerik. 1985. auch an diesem zweiten Abend (3. und gen kommt. Zu häufig wurde ihr Antel Gestus . November 1985) weit über zwei Stun- am gedanklichen Geschehen übertönt kalische §en. Var LE. F gunu ur ausge- oder konnte sich ihr Einsatz im Koloristi- diese m . St l' SOLIDU § urn Lias zs Jvc GO schen nicht entwickeln. Es bleibt zu schied, SC SSC ESN ES s mit ihrem bombastischen uur und ] der diffizilen, verästelten Partitur fragen, ~. | ob weniger Aufführungszeit nicht ein : Mehr an Probenzeit für ein exakteres und ~ differenzierteres Einstudieren erübrigt SCs rr. Crentteppich- . sition. die in expressiven Klangentladun- S ;,; Lutz Wolter Der gesündere Sehuh. . IM kolosseum Naturform Mit Fußbett „ Y Seit vielen Jahren als Einkäufer und Abteilungsleiter . ~ der Orient-Abteilung in der Firma Gebr. Heick. und flexibler Laufsohle. z Werkstatt für Polstermöbel ! Jetzt in eiaener Reaie im I ühecker Kolosseum. m J exklusive Stoffe kronsforder allee 25 . . e j a:§ 2400 lübeck 1 “ j S , ; sernruf 0451/79 1203 LLL ? rr; ' \ _ . Keine 401 H§ 50 %, sondern Anfertigung von Einlagen ct F r 3 und U Gai Preise nach sücker vsrzefsis . PZ von vornherein Lübeck, Hüxstraße 95 _ His zum 22. Dezember Ecke Schlumacherstraße _) G tt-Tet © 70 55 37 1. „Tag sor Lotse UN en Telefon 7 76 11 U§ // Kein Verkauf lüb. Bl. 19/85 1l.üb. Bl 322
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.