Full text: Lübeckische Blätter. 1983 (143)

Weihnachten ... Silvester... Kapnmen-Örtls 1.nvoatose Tannenbäume (künstl.) Kappen Lübeck, Lederstraße 3 Gewinne und Geschenke Julklapp-Scherze Scherzartikel (HolstenstraßBe 26 Kunststopfen Weihnnachtsmann-Masken Girlanden um die Ecke) MWäschenamen [275% Z120 2571 L F: zzz Für Wiederverkäufer, Wirte und Vereine Selbstbedienung: Bad Schwartau-Cleverbrück, Stockelsd. Weg 78, Ruf 27041 fi beiden Spielern, wieder Bernd Roden- Eine Anmerkung zum Schluß: Blumen Der Tenor Henner Leyhe wagt es. Allein dings berg und Kathleen Anderson, offen- im Konzert sind schön, aber dann nicht, dafür sollte man dem Mitglied unserer Selbst sichtlich Spaß machten und die damit wenn die Musiker dahinter verschwin- Städtischen Bühnen dankbar sein, deren gesetz Wiechmanns „Dialoge“ zu ihrer Sache den. Die Sicht auf die Ausführenden ist Opernalltag ihm leider wenig Chancen Bram: werden ließen. im Audienzsaal immer nur sehr einge- zu persönlicher Entfaltung bietet. Doch behen1 UO ;1;:§5sers re UC c H U M . ' M )) : § , wie nige Besucher jährigen Debut als Liedersänger, da es schlossen das Programm: Paul Hinde- das Rednerpult in der Mitte der linken durch persönliche Reife und gewisse Cher miths „Kleine Kammermusik kür künk Seite besorgte. Vielleicht findet man Opernroutine die romantischen Lieder Kklama Bläser“ OP. 24, Nr. 2 und die „Trois Piè- doch jemanden, der die Blumen gleich an Plastizität und Intensität gewonnen leidos] ces Brèves für Bläserquintett“ von Jac- so stellt, daß sie nur schmücken, der das haben, wenngleich die Gestik -vielleicht beispi ques Ibert. Beide Werke korderten das Rednerpult beiseite stellt, und vielleicht zu sehr vom Intellekt gesteuert -noch Et- liebe“ Ensemble noch einmal in vielfältiger findet sich überhaupt eine Möglichkeit, was aufgesetzt erscheint. Vor allem aber tn Weise: musikantisch kraftvoll und mit die Musiker durch ein kleines Podest et- ist es seine wortverbundene Interpreta- ges parodistischem Effekt in den beiden An- was sichtbarer zumachen. Arndt Voß tion, die eine überlegt geistige Durch- kangssätzen, im mittleren aparte melodi- dringung der Texte beweist. Musik den, (dennoch schönster Satz des Wer- Liederabende sind selten geworden. Sie tur j§h: kenthel gut. eh hacer eu Als el kes), in behendem Tempo dann mit vie- ftslsn. Uu uszute Eitzfählung. pu run 'als zer anszalmgzen u. b © ft. len raffinierten Klangwirkungen die bein stimmliche Gestaltungskraft höchste ; Lt ieren. Hei aller Dezenzaufdc § hc den Schlußsätze bei Hindemith, Ibert Ansprüche. Streich- und Blasinstrumen- f gtuegen. u c! erLrouauis en t. schließlich heiter und spritzig, von gro. te im allen Ehren: das natürlichste Instr. r yr ce rx Vesouuue rr m tu : Ber Virtuosität im Zusammenspiel bei ment, die menschliche Stimme, birgt die g dieses Avcnz asu! 1% einigen Unisonopartien und nicht immer größte Kraft der Verzauberung in sich, Im Gegensatz zum Vorjahreskonzert Frau E einfachen rhythmischen Verhältnissen, wenn ihr Träger sie richtig zu führen konzentrierte sich das diesjährige Pro- hte": aber s0 locker gespielt, daß die Schwier weiß. Doch welcher Sänger riskiert heur gramm auf romantische Gefühlsaussage, ce | SU zuutz§a. EN ES CZ FG 6: 1 s c11 ch q 1.4 . Viel Applaus für diese Leistung! Die fu argos. Bereich den Vergleich mit rales Timbre, das süßliches Belcanto VEr- staltur Musiker dankten ihrerseits mit einer Zu- Stars von Schallplatte und Fernsehen meidet, erwärmt vor allem bei seidiger klang gabe. einer „Rumba“ von Dennis Agay. herausfordert? Halbstimme, wobei die tiefe Lage aller-: hu ! schwie | §t. 1zt ; Lautb: .. Busch Stilmöbel sind # [/ s HS MN/ s Es wau ( batt) die Antiquitäten von morgen. ')) (‘, For eis ert Konze Busch: die Adresse für Sie, wenn es FZS s ED s fr um hochsertiss stilvolle Einrichtungen geht. Zugünt Busch-Stilmöbel-Werk KG. mea“ 2061 Kastor. Tel.: 04501/344 L. fc jg V A MI y ss . b sch v ' dem k 1| = Stileinrichtungshaus Luisenhof 13 [z . Werk € 2400 Lübeck, Hüxstr. 54-58, Tel.: 0451/77081 Telefon 39 40 44 Bs ns klangs Antiquitäten, An- und Verkauf, sind Sie ... ner dergat Aufarbeitungen * In guten i inder Exclusive Mode . sritrr /f t sportlich | Ä. | Als [B [] SYM) M bis elegant. .. h) ODE j f | . E Y r
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.