Full text: Lübeckische Blätter. 1979 (139)

25. November 1979 bis 30. Dezember 1979 im Bereich der Gesellschaft seit inrer Gründung be- Geöffnet: Dienstag bis Sonntag, 10.30 bis 15.30 Uhr kanntlich einen integrierenden Bestandteil dar und hat Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, dem 25. No- t:t"rsch FzscGerert tr Luther Viet er vember, 11.30 Uhr, auf der Diele des Bennhauses mit Aufgaben im Dienst interessierter Mitglieder gerecht einer Einführung durch Uwe Zimmermann vom NDR- zu werden. Fernsehen Trotzdem bietet die tatsächliche Entwicklung inzwi- schen ein unbefriedigendes Ergebnis. Es besteht ein Verein für Lübeckische ausgesprochenes Mißverhältnis von Bemühungen, Ein- Geschichte und Altertumskunde satz und Kostenaufwand gegenüber der effektiven Am Donnerstag, 29. November 1979, um 20.00 Uhr Zuügedeutet in dm Altersgetälle des Mitéliederbe. spricht Prof. Dr. Wolfgang Hübener, Hamburg, über gJtandes wie auch in der EES" Bg ser Bil- „Bardowick bei Lüneburg - Eine lebende Stadtwü- dungsangebote. Trotzdem muß es natürlich das Bestre- stung" (mit Lichtbildern) im Vortragsraum des Dom hen bleiben, diese älteste kulturelle Institution der Ge- rmuséums, Lübeck, Mühlendamm 1-3. Gäste willkemv g(ellschaft weiterhin am Leben zu erhalten. r! Im Zuge einer neuartigen Personalsituation er- scheint es gegeben, zugleich diesen Verhältnissen Ausgehend von drei Stadtansichten des 16. und 17. Rechnung ZU tragen, und zwar im Sinne einer Reduzie- Jahrhunderts wird der Vortragende den alten Stadt- rung des personellen wie des materiellen Aufwands: plan der Stadt Bardowick erläutern und die heute im Die beiden in der Bücherei höchst verdienstvoll tätigen Gelände sichtbaren mittelalterlichen Reste mit der Damen, Frau Pieper und Frau Sack, lösen zum Jahres- Vergangenheit in Verbindung bringen. Bardowick ende aus Altersgründen ihr Vertragsverhältnis, bleiben wurde schon 785 erwähnt und spielte als Hauptort des jedoch auch künftig ehrenamtlich tätig, die Ausleihe- Bardengaues in der karolingischen Eroberungspolitik zeiten werden eingeschränkt, der Anschaffungsetat gegen die Sachsen und die Slawen eine wichtige Role. wird vermindert. Es behielt seine Grenzort-Funktion us!: spüter pez Im ganzen gelten diese Maßnahmen für eine gewisse und verlor als kaiserlicher Ort erst im 12. Jahrhundert Vt; 8 8 ten. s nur en f ; SScCECCOE EE E - blühende herzogliche Lüneburg, nicht ohne in der Mit- bisher in M CE RTE zn unsere cu Ge- t; §es 12. zsuchunsstt rechts den autstre- naue IO der neuen e zue rechtzeitig t:! . ' Heck g dem Löwen erobert wurde. bekanntgegeben. Wie aus den ,„Lübeckischen Blättern” ersichtlich, Dienstagsvorträge bietet die neue „Bücherhilfe", wie sie in Einzelfällen Zu „Der Großraum Hamburg > Entwicklung und bers tts prahtiriert„ursc alt ew sringlieber Deutlich: Planung”. gen der Gesellschaft. Nach einer historisch-genetischen Betrachtung der Dr. Carstensen Region Hamburg geht der Vortragende auf die Weiter- entwicklung durch die Industrialisieruns und den Ha- fenausbau seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sovrie auch auf die Auswirkungen des Groß-Hamburg- Neuerwerbungen Gesetzes 1937 ein. 1960 verabschiedete die Hamburger Bürgerschaft einen Aufbauplan mit einer anvisierten Schöne Literatur Einwohnerzahl vonüber zwei Millionen, die angesichts es d it 1965 wieder fallenden Zahlen nie erreicht wer- Brown, Claude: Die Kinder von Harlem. Vhs. A. d. sstsiss d vs Amerik. 1978. 291 S. (Junge Menschen in einem (. : Mietshaus in Harlem. In je einem Kapitel erzählen Zu „Deutschlands Beitrag zur Industriellen Revolu- Dreizehn von ihnen, warum sie von zu Hause wegge- tion 1848-1914 ” laufen sind, von ihren Hoffnungen, von ihrer gegen- Rund ein Jahrhundert, nachdem in Großbritannien seitigen Hilfe.) Ub 719 die Industrielle Revolution in Gang gekommen war, “l: Keun, Irmgard: Das kunstseidene Mädchen. Roman. So um 1870, schalteten sich zwei ernsthafte Mitbewerr 1979. 1. Aufl. 1932. 219 S. (Frech und urwüchsig wird ber in diese schicksalhafte Entwicklung ein, die USA R crm Mädelran aus der Kleinstadt erzählt, das und Deutschland. Der Vortrag versucht zu zeigen: 11 hoch hinaus will aber leider in ihren Träumen stek- welcher Form und in welcher Vielschichtigkeit dieser Ken-bleikt 1mid scheitert.) UK 386 deutsche Beitrag geleistet wurde. Nerven Ur Un s ank: Ein Gentl New Orleans. Ro- tung neuer Erfindungen und Technologien waren fs Yerby, Frank: Ein Gentleman aus Ne or unternehmerischer Wagemut und, im Zeichen des neu man. Übs. a. d. Amerik. 334 S. (Eine spannende Sze en deutschen Kaiserreiches, auch flankierende staatli- aus dem Sezessionskrieg.) UVy 21 che Maßnahmen, die zum Erfolg der Industrialisieruns tjiggins-Clark, Mary: Die Gnadenfrist. Übs. a. d. kührten. Amerik. 1979. 312 S. (Eine Frau und ein sechsjähri- ger Junge sind in der Gewalt eines Psychopathen. Ein aufregender Krimi, der auf einer wahren Begeben- Aus unserer Bücherei heit beruht.) Uh 542 Simmel, Johann Mario: Zweiundzwanzig Zentimeter Veränderungen Zärtlichkeit uns [y sse Hoschichtsr. fis grewnd: i i i i ißi ; . . (Freundliche Kurzge- Mit dem auslaufenden Kalenderjahr wird sich Ems âreißie Jahren ü ( Us ; Anderung im Gefüge der Bücherei vollziehen. Sie stellt schichten.) Ig97
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.