Full text: Lübeckische Blätter. 1978 (138)

S | UCI undi Qualität in zur E nschen.de K UC t .. das Besondere | reellen Preisen , leben . .: . ; : richtet. Ein Verständnis des Landes kann nur aus Einen Höhepunkt erreichte Vibachs Musicalpror einer genetischen Darstellung erwachsen. Aus die- duktion jetzt mit der betagten Operette „Wie einst cem Grunde wird auf die Phasen der Kulturland- bn Lot Z ILztsr und vu Kolo. Nieser rohr schaftsentwicklung von der Vergangenheit bis zur inerische Ü p i i Ecco c t H > (U S€§ SurJar Freies Berlin produziert, der die Auf- n 19 ya 1r. Jahrhundert, st. E gie rutgkait kührung im Fernsehen ausstrahlen wird. So konn- J]JrIand eingegangen, vor allen Dingen auf die Situa- ten sich die Lübecker auch eine Starbesetzung leir tion in den ländlichen Distrikten, in den Städten sten. Paul Kuhn dirigierte das Orchester, und die und im Bereich der Industrie. Anschließend wer- attraktive Marlene Charell, den Lübeckern bisher Jen die Probleme des Verkehrs, des Fremdenver- nur aus ihren Auftritten im Travemünder Nacht- kehrs und der Regionalplanung aufgezeigt. klub „La belle epoque“ bekannt, vermittelte, wie ; : ; ; von einer aus dem Randgebiet Hamburgs gebür- Dieser Vortrag wird gemeinsam mit „Natur und tigen Künstlerin nicht anders zu erwarten, Pariser Heimat“ veranstaltet. Charme und Temperament. Dazu Hatte Michael T tgstt ein farbiges und telegenes Bühnenbild auf- Üher ..Fri Lanka ~2 die Tropeninsel zwischen Musik, Chor und Ballett überspielten die dürftige rr gs run hut sletr rot Y. zr Ns Handlung. Durch die Hörfunk-Live-Übertragung für dem T7. Februar 1978, um 20 Uhr im Großen Saal den SFB entstanden einige störende Pausen. Aber der Gemeinnützigen. das Publikum nahm das nicht wichtig, sondern ;: f ; h klatschte die Darsteller und Gäste, unter ihnen Es fänt schwer, die Insel Sri Lanka nur. als Ens Uu Us. rguererr nu K§G vote vet in L RD N) 'r E Dith eisernen Vorhang. Es beklatschte damit auch die Ozeans“, die immer wieder verehrte und begehrte tieke Weisheit des Stückes: „Die Männer sind alle Tropeninsel Hat bis heute nichts von ihrer Anzie- Verbrecher, ihr Herz ist Zin kinsteres Loch, hat hungskrakft verloren. Man nennt sie Zimtinsel oder tausend verschiedene Gemächer, aber lieb, aber lieb Teeinsel. Heute kann man sie ebenso als Touristen- sind sie doch.“ Gro: ; L insel bezeichnen. Unübersehbar groß sind jedoch die Probleme des Veranstaltungen seit über 25 Jahren unabhängigen Ceylon: zwei- Am 24. Januar 1978 um 20 Uhr im Großen Saal fehr ew Entrrichlunzälns tephst ron Uuer- der Gemeinnützigen hält Herr Prof. Dr. K.-W. Unterernährung und Arbeitslosigkeit. Die Zukunft Hisdsrzch aus Lübeck einen Lichtbildervortrag zu gr Inge! sus äzron h; sb ts zrlort, cs Netir- N oma w L SS LZ US;; in Tripolitanien“. Der Vortragende hat in den letzten Jahren meh- Im Gegensatz zu ihren Nachbarländern Ägypten rere Forschungsreisen nach Südasien unternommen und Tunesien ist in der arabischen Republik der und hat erst vor kurzem erneut Sri Lanka besucht. Tourismus so gut wie unbekannt. Dabei finden sich Als er im September 1977 mit Studenten des Geo- auch hier für. den kulturhistorisch Interessierten graphischen Instituts der Universität Mainz auf zahlreiche lohnende Ziele, speziell, aber nicht ausn Ceylon war, konnte er seinen siebenten Forschungs- schließlich, in der Küstenzone. Eines dieser Ziele aufenthalt auf dieser Insel buchen. ist die von den Phöniziern gegründete, später rö- Dieser Vortrag wird gemeinsam mit der Geo- mische Stadt Leptismagna in Tripolitanien. Der graphischen Gesellschaft Lübeck veranstaltet. Vortragende schildert Eindrücke zweier Libyenreisen in jüngster Zeit und untermauert gieze wt Ezensr. Lübecker Marionetten-Theater Fritz Fey rat Cru §r Stadtgeschichte. LL rmtag, 22. Januar, 15.30 Vir: Das Märchen vom Feuervogel Am Dienstag, dem 31. Januar 1978, um 20 Uhr Dienstag, 24. fzuuay, 15.30 yr: im Großen Saal der Gemeinnützigen hält Herr Prof. as Märchen vom Feuervogel Dr. G. Oberbeck aus Hamburg einen Lichtbilderr Mittwoch, 25. Januar, 15.30 Uhr: vortrag über das Thema Das Märchen vom Feuervogel „Freistaat Ietgus Z.! Fyttsttweztwa Donnerstag, 26. sr 155 V , as Märchen vom Feuervoge Eo. natürlichen Grundlagen des Freistaates Irland be- Das Märchen vom Feuervogel 9 I
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.