Full text: Lübeckische Blätter. 1977 (137)

[j. 1 ; Dach * „ ? M . Wand "Eser Gerüste M Lübeck 52421 IW Neben Koch schienen sich G. H. Laverny, O. Ni- Den Abschluß des Vortrages bilden Fotos von den kolow (Violinen), H. Richter (Viola), B. Dollansky überwältigenden Wasserfällen des Rio Iguazu im (Kontrabaß), A. Predescu (Cembalo) eher um spon- tropischen Nordosten Argentiniens. Überall trifft tanes Musizieren zu bemühen als um Experimente man noch eine sehr reichhaltige Vogel-, Insekten- mit der sogenannten historischen Aufführungs- und Pflanzenwelt an. praxis. Die Buxtehude-Kantate für Tenor, Alt und Baß „Aperite mihi portas iustitiae“ (mit der Altistin ESTHER NY FFENEGGER, Violoncello Anna Lamar), Instrumentalkanzonen von Scheidt k und G. Gabrieli und fünf Tanzstücke von Purcell 4. Konzert im Kolosseum gliederten die Liederzyklen. P. M. A. Das 4. „Konzert im Kolosseum“, vom Verein der Musikfreunde veranstaltet, findet am Sonnabend, dem 29. Januar 1977, 20 Uhr, mit der Schweizer Veranstaltungen Cellistin Esther Nyffenegger statt. Die Künstlerin hat sich in Lübeck bestens eingeführt im I. Sinfo- Zum Balladenabend am Dienstag, 25. Januar niekonzert mit dem 2. Konzert kür Violoncello von 1977, 20.00 Uhr, im Großen Saal der „Gemein- Heinrich Sutermeister. Inr großer Erkolg hat den nützigen“: VdM angeregt, Esther Nyffenegger für einen ~Solo- Frau Renate Rehn-Roeper aus Lübeck wird Bal- sven 2u verpflichten. Sie wird folgende Werke laden rezitieren, und ein junger Folkloresänger von §pielen: .; . : der bekannten Folkloregruppe „Moin“, Kiel, wird Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Vio- alte Balladen singen. ' loncello erMall op. 38, Die Gruppe „Moin“ ist schon sehr bekannt durch Robert Schumann: Fantasiestücke 0p. 73, : Einzelauftritte und durch Spielen auf Folklore- Elautls Debussy; Sonate für Klavier und Yiolon- Festivals in Köln und Frankfurt; diese Gruppe ist cello d-Moll (1915), auch schon im Fernsehen aufgetreten. Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Dieser Abend wird gemeinsam mit dem ,Frauen- Yolonsss AY op:. 69. ;; arbeitskreis“, Lübeck, veranstaltet. y hsltivet Vs tw shrer: Landsmann Gérard Zum Lichtbildervortrag von Herrn Dr. Stehle, Balladenabend Plön, am 1. Februar 1977, 20 Uhr, im Großen Saal Ins Reich der Balladendichtung führt uns der der „Gemeinnützigen“: Dienstagsvortrag am 25. Januar im Großen Saal der Der Vortragende wird die Zuhörer annand von Semeinnützigen. Die bekannte Rezitatorin Frau Farbaufnahmen, zunächst auf der Suche nach Kon- Renate Rehn-Roeper wird einige der schönsten doren, hoch hinauf in die Anden Nordwest-Argen- deutschen Balladen vortragen, und zwar zum Teil tiniens führen. Dabei wird er sie, in 4000 m Höhe, ältere, z. B. Agnes Miegel, Börries von Münchhau- mit der faszinierenden Bergwelt, mit der Kaktus- sen, Friedrich Rückert, Hugo von Hofmannsthal steppe und der dort lebenden Tier- und Pflanzen- und Ricarda Huch. Aber auch die modernen Dichter welt bekannt machen. Ein weiteres Ziel wird der werden nicht zu kurz kommen, u. a. Erich Kästner, subtropische Regenurwald im Nordwesten Argen- Bert Brecht, Heise, Marie-Luise von Kaschnitz. tiniens sein mit seinen 40 bis 50 Meter hohen, von Zwischen diesen gesprochenen Balladen werden Bromelien, Orchideen und Philodendren bewach- uralte Volksballaden gesungen von dWMlanfred senen Bäumen. Dann geht es durch die patar Jaspers. Der junge Sänger, Mitglied der Folklore- gonische Steppe südwestwärts zum Atlantik mit egruppe „Moin“, begleitet sich auf einer kleinen dem Ziel, u. a. die großen Pinguin- und Kormoran- Handharmonika. Die Worte und Mlelodien seiner kolonien zu besuchen. Balladen hat er zumeist selbst in alten Bibliotheken | 72/24: ©in guter Gruncd Bier zu trinken ! BRAUEREI ZUR WALKMUHLE H.LUCK AG I]
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.