Full text: Lübeckische Blätter. 1976 (136)

_ y ; MsOMMINI ['" 11 MM! elefon 04 51 / 7 10 24 Schüsselbuden 10/12 m w m [1 ] richtet richti I ein s Die Künstler Menahem Pressler (Klavier), Isidore Einrichtungshaus Lübeck, Mengstraße 12-14 Cohen (Violine) und Bernhard Greenhouse (Violon- cello) bringen folgendes Programm: Mozart: Klaviertrio KV 548, Dvoräk: Klaviertrio vrelche Maßnahmen notwendig und möglich sind, zo! ov Fd re ya Zpietelssotmn: Atot soll in diesem Vortrag vom Referenten untersucht Karten für dieses Konzert sind noch in begrenz- ] werden. ~ Mit Lichtbildern ter Anzahl erhältlich im Musikhaus Ernst Robert. t Am Dienstag, 23. November 1976, wird im Großen Moderne Internationale Graphik VIII D; Saal der „Gemeinnützigen“ Herr Direktor Dipl.-Ing. Die VIII. Ausstellung der Internationalen Graphik te! Heinrich Benken, Lübeck, über das Thema hat die Overbeck-Gesellschaft diesmal 33 Künstlern ; „Stromerzeugung im norddeutschen Küstenraum“ der Jahresgaben gewidmet. Sie zeigt von den aus- ; einen Lichtbildervortrag halten und dabei darüber gewählten Künstlern jeweils ihre Jahresgabe und . referieren, wie ein Ausbau und eine Steigerung zusätzlich zwei oder mehrere neue verkäufliche Dier unter Berücksichtigung der Primärenergieträger wie Arbeiten ihres graphischen oder plastischen Schaf- ran, Kohle, Erdgas und Erdöl zu erreichen sein fens. Durch Vergleich kann man erfahren, ob die ' wird. – Beginn 20 Uhr; dieser Vortrag ist eine ger Künstler bei ihren Ausdrucksmöglichkeiten und meinsame Veranstaltung mit dem Naturwissen- Techniken geblieben sind, ob sie sie geändert, d. h. schaftlichen Verein zu Lübeck. gesteigert oder völlls neue Wege eingeschlagen haben. Auch der Vergleich zwischen den Kosten der Verein für Lübeckische Geschichte sshrozzihrt. Gs . ett u u. haust U: und Altertumskunde handels ist t? Uu SU sen zeigt die Notwendig- Am Donnerstag, dem 25. November 1976, spricht Reit der Jahresgaben, die den Mitgliedern der vor dem Verein und seinen Freunden um 20 Uhr Gesellschaft qualitätvolle graphische Arbeiten zu Herr Dr. D. Eckstein vom Ordinariat für Holzbior erschwinglichen Preisen vermitteln, zugleich auch logie der Universität Hamburg über die Notwendigkeit, jungen aufstrebenden Künstlern Hendrochronologisehe Beiträge einen „Start“ zu ermöglichen. ~ Die Ausstellung Mit: zur Geschichte Lübodes tnd Seiner Umgebung, Pr 's üüer q12 vercchiÜä tic Wectsizichttnsen dargestellt an Beispielen aus Archäologie, Hausforr informiert, zugleich auch das Problem der Gener schung und Kunstgeschichte des. Mittelalters (mit ration sichtbar macht. Lichtbildern), im Vortragsraum des Museums am Fr Dom, Lübeck, Mühlendamm 18, Eingang rechts Volkshochschule Lübeck " r Leyrtpr Göste vtrermmn mam szt Montag, 15. November, 15.30 Uhr, Stadthallen-Caté eine naturwissenschattliche Methode zur Datierune etch Schütze wir In r.übeckes Kuseen tinden von Hölzern aus archäologischen Grabungen sowie Gustav Lin d tk e aus Bau- und Kunstwerken. Sie beruht auf der bio- Montag, 15. November, 20 Uhr, VHS logischen Gegebenheit, daß der Zuwachs unserer h cRErftageoit ; dss Allta és Bäume als Jahresschicht angelegt wird, deren Breite Möordk mit Meectzr und Gabel von der jährlich wechselnden Witterung abhängt. tens. SEH UZ Die Aufeinanderfolge derartig unterschiedlich breiter Y Jahresringe ist in verschiedenen Bäumen eines Dienstag, 16. November, 20 Uhr, VHS Wuchsgebietes augenfällig ähnlich. Höhepunkte der abendländischen Kent. Für die dendrochronolosische Altersbestimmung ät. und Zehtrslbtu dcr Zrülchristliche: GESEI ft Ystr st eins um r! ee Fareustslss Von der alten Petersbasilika in Rom bis s. Vitale erforderlich. Am Aufbau eines derartigen Jahrring- th uruus. ö p p er kalenders kür Schleswig-Holstein wird seit längerem Nisnztäg. 16. November, 20 UHr.: VHS gearbeitet; er reicht nun durchgehend bis 436 n. Chr. Siehemmat Frankreich ? Dabei spielte das umfangreiche Baur und Werkholz Di EU KC hUGETON Ann aus kulturhistorischen Objekten in Lübeck und Um- ! : nn gebung eine wesentliche Rolle. FJ. M Rieding er Woll Im bevorstenenden Vortrag soll dargestellt wer- Dienstag, 16. Nov ember, 18.15 Vhr, VHS Adel] den, zu welchen Zeitangaben die Dendrochronologie L°ttras in njschgr Ip: sf . dheit L z. B. für die slawische Burganlage Alt-Lübeck, das und Jugend Emy Heilig-Geist-Hospital oder das Triumphkreuz des Insa Pauls en Pets Bernt Notke im Dom gelangt ist. ss .; yoyembsr, 20 Uhr, Sternwarte, Am Astronomie 2. VDM-Konzert Ist außerirdisches Leben möglich? Das Beaux-Arts-Trio, nach seinem großen Erfols Meaontag, 22. November, 20 Uhr, VHS im Januar 1975 vom Verein der Musikfreunde wie- Verbraucherfragen des Alltags âzsr. der verpflichtet, wird am Freitag, dem 26. Novem- Der Abzahlungskaufk 16uo. ber 1976, um 20 Uhr im Kolosseum muzxizieren. Feri Eder ~ 238
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.