Full text: Lübeckische Blätter. 1975 (135)

LÜBECKISCHE BLATTER HERAUSGEGEBEN VON DER GESELLSCHAFT ZUR BEFORDERUNG GEMEINNUTZIGER TATIGKEIT SCHRIFTLEITER: DR. PHIL. EBERHARD GROENEWOLD L ü B E CK, D E N 25. JA N U AR 1975 EIN HUN D E RTF UN F U N DO REI SS 1 G STE & I HR G A N G . N U M MER & Vorträge Dienstag, den 28. Januar 1975, 20 Uhr, Großer Saal, Königstraße 5 Museumsdirektor Dr. Manfred Diehl, Lübeck: „Vom Leben in Küstengewässern und im Atlantik“ Moderne meeresbiologische Forschungsmethoden und Ergebnisse (Mit Lichtbildern) Gemeinsam mit „Natur und Heimat“ Dienstag, den 4. Februar 1975, 20 Uhr, Großer Saal, Königstraße 5 Jlel Archivar Friedr. Wilh. Euler, Bensheim: „Die Ablösung der Führungsschichten in Lübeck und deren genealogische Ausstrahlung außerhalb der Hansestadt“ Gemeinsam mit „Arbeitskreis für Familienforschung“ Zz! Dienstag, den 11. Februar 1975, 20 Uhr, Großer Saal, Königstraße 5 Dr. Hans Gerke, Schriesheim/Bergstraße: Fel „Die Fotografie in der aktuellen Kunst“ (Mit Lichtbildern) Gemeinsam mit der „DOverbeck-Gesellschaft“ Aus der Mütterschule Ein Gutschein für einen Kurs in der „Lübecker Mütterschule“ ist ein sehr schönes Geschenk zum Geburtstag, zur Konkirmation, zur Verlobung oder Hochzeit. Diese Kurse sind nicht nur beliebt, sondern auch zweckmäßig kür junge Mädchen, berufstätige Frauen, werdende Mütter und für solche Mütter, die Erziehungsschwierigkeiten mit ihren Kindern haben. Diese Gutscheine, künstlerisch gestaltet, können Sie in der „Lübecker Mütterschule“, Jürgen- Wrullenwever-Straße 1, und im Büro der Gesellschaft, Königstraße 5, bekommen. Dieser Ausgabe der ,„Lübeckischen Blätter“ liegt das Veranstaltungsprogramm 1975 der „Lübecker Mütterschule“ zur Information bei. v Gesucht werden Kostüme und Garderobe ß; aus der Zeit zwischen 1800 und 1850 Es ist geplant, als Beitrag Lübecker Bürger, vor der offiziellen „Thomas-Mann-Woche“ die Z eför- „Szenen aus den Buddenbrooks“ aufzuführen, die im Jahre 1928 im Buddenbrook-Haus aufge- sind. führt wurden und damals die volle Zustimmung von Thomas Mann erhalten haben. tlcrt. Die Aufführungen sollen von der „Niederdeutschen Bühne Lübeck“ betreut werden und erfolgen alten. in Verbindung mit unserer Gesellschaft sowie in Übereinstimmung mit der Kultusverwaltung der 75 Hansestadt Lübeck. Dazu werden Kostüme, auch Lübecker Trachtenkostüme, gesucht. Wer solche Kostüme aus altem . 54 Besitz zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich mit Herrn Erwin Herzig, Lübeck, Tel.: 8 55 11, in Verbindung zu setzen. 97 77 1 1
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.