Full text: Lübeckische Blätter. 1975 (135)

sonaten mit Cembaloconcertato zu hören ist. Gast- geber Röhl leitete das Konzert mit Bachs Orgel- _ phantasie in G-Dur ein, deren flirrendes Laufwerk h ! MAH! | | + am Anfang und die Klangräusche des Mlittelteils 1 ; | I u als Tribut an einen südlichen Sommertag verstan- [ u L.. den werden durften. Auch hier exponierte sich die . ff.. Orgelkunst Röhls durch die Ökonomie weniger aparter Registerzüge, die die divergierenden Form- l : s i teile der Phantasie zur Einheit banden. UH Pp r tts % p Petra Maria Amrhein ] f.i.I.m.-clIub Veranstaltungen Der f.i.l.m-club Lübeck zeigt im September mitt- Naturhistorisches Museum wochs um 18 und 20 Uhr im Vortragssaal des Dom- : museums: ausarten EEA n Mut" steiserg 3. 9. Metropolis, Regie: Fritz Lang D 1926 vom 31. August bis 28. September 1975 10. 9. Tabu, Regie: F. W. Murnau D 1931 Im Museum am Dom haben der Verein der Zis His arzt os Lermronz.e Flfmster, Aquarien- und Terrarienfreunde Lübeck und das je: P. Lilienthal BRD 1969 Näturhistorische Museum eine Lebendschau einhei- 24. 9. Malatesta, Regie: F. mischer und tropischer Wassertiere gestaltet, die Sonderveranstaltung 16. 9., 19 Uhr, Aul3 Katha- einen allgemeinverständlichen Einblick in die man- rineum: Faust nigfaltise Lebewelt der Gewässer vermittelt. Die Schönheit und Eigenart der Tiere und Pflanzen, welche an die Lebensbedingungen in Seen, Teichen, Lübecker Domkonzerte Flüssen und Küstengewässern unserer Meere ange- Musikhochschule und Domgemeinde Lübeck paßt sind, kann man in Ausschnitten hinter den Aquarienscheiben bewundern. Die Klasse der Fische Sonntag, den 7. September 1975, 17.00 Uhr ist entsprechend inrer kaum überschaubaren For- Marinette Extermann, Orgel menfülle in der freien Natur mit einer Gesamtarten- Siegfried Borggrefe, Oboe zahl von 25 000 in dieser Sonderausstellung am stärk- Werke für Orgel und Oboe sten vertreten. Darüber hinaus werden aber auch [tzintritt DM. 4.---. (2,---) Schildkröten, Schlangen, Frösche und Kröten in eigens auf ihre Lebensbedürfnisse abgestimmten Ter- rarien gezeigt. Ja, sogar wirbellose Tiere des Mee- Verband Deutsche Frauenkultur e. V. res, die selbst den Blicken des Sporttauchers verbor- Gruppe Läbeck gen bleiben, lassen sich in den Seewasseraquarien ; studieren. Unsere Veranstaltungen im September 1975 Die Ausstellung ist täglich, außer montags, von Donnerstag, 4. September 1975, Treffen 16.00 Uhr 10 bis 20 Uhr geöffnet. Führungen: sonntags vormit- Haupteingang Versorgungsamt, Gr. Burgstraße tags, mittwochs und sonnabends nachmittags oder Rundgang durch das Burgkloster unter sachkun- nach telefonischer Vereinbarung mit den Vorsitzen- diger Führung. den des Vereins der Aquarienfreunde 4 36 7T8 bzw. 30 14 53. Donnerstag, 11. September 1975, Abfahrt Burgtor Boie-Tankstelle 9.00 UVnr, ZOB 9.10 Uhr, Strese- mannstraße 9.20 Uhr Musikhochschule Lübeck Ganztagsfahrt ins Lauenburger Land unter Füh- tv out se scrsrctzinicsn s C' MGH; MI s. r ES) in der Rathausbuchhandlung Otto bis zum Mittwoch, 17. September, 19.30 Uhr, Buxtehudesaal 10. September 1975. Sämtliche Beethoven-Sonaten Donnerstag, 18. September 1975, ab 15.30 Uhr Manfred Fock, Klavier Gemeinnützige Gesellschaft 1. Abend Gartenbaudirektor i. R. H. Popert: „Spaziergang Sonate f-Moll op. 2 Nr. 1 durch Lübecks Grünanlagen.“ Mit Farbdias. Sonate D-Dur op. 10 Nr. 3 Donnerstag, 25. September 1975, ab 15.30 Uhr torate Pur LB 110 Gemeinnützige Gesellschaft Sonate C-Dur op. 53 (Waldstein-Sonate) Eitie Vuttorport jou . liest: „Begegmin- Montag, 22. September, 11.00 Uhr, Buxtehudesaal Les e Kr e is Eröffnung des Wintersemesters 1975/76 Klosterstraße 3, I. „Albert Schweitzer, der Musiker“ Goethes „Faust“ II, 2. Akt Vortrag von KMD Engelhard Barthe Montag, 15. September 1975, 16.00 Uhr oder Mittwoch, 24. September, 19.30 Uhr, Buxtehudesaal tlg. tr. Stottern 1975. 26.00 Uhr Öffentlicher Vorspielabend Gesprächskreis mit Studenten der Gitarrenklasse Albert Aigner für die jüngere Generation Im Programm: Werke von Dowland, Robinson, Klosterstraße 3, bei Frau Prüße Tarrega. Lobet, JI. S. Bach, Albeniz. Kagel u. a. Montag, 8. September 1975, 20.00 Uhr QL | 7:;
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.