Full text: Lübeckische Blätter. 1974 (134)

Montag, 4. März 1974, 15.30 Uhr Stadthallen-Café Altenkreis „Alt werden und jung bleiben“ r Neapel und die italienischen Inseln . d“ . = -~7 Asta Oppermann M- ... Montes. +. Mêrt 1974, 20 Uhr vHs ist fürs Schönsein da MY „Jugendzentrum und Kindergartenplanung ' '" o 2 0 0 6. o a a . cs in Lübeck Senator Erwin Riegel Dienstag, 5. März 1974, 20 Vnr VHS Montag, 25. März 1974, 15.30 Uhr Stadthallen-Café Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Grünen Altenkreis „Alt werden und jung bleiben“ Kreis Lübeck e. V. Der Frühling hat sich eingestellt Schöne Vorgärten und Anregungen zum Wett- Elvira, Rainer und Lebrecht Klohs bewerb Lübeck im Blumenschmuck 1974 (mit Lichtbildern) Freitag, 29. März 1974, 20 Uhr Sternwarte, Karl Langhoff, Amtsrat a. D. Am Ahrentfeld 2 Freitag, 8. März 1974, 20 Uhr VHS Geräte zur Sonnenbeobachtung Einführung in das städtische Sinfoniekonzert Beethoven: Leonoren Ouvertüre Nr. 2 Verband Deutsche Frauenkultur e. V. Bartok: Klavierkonzert Nr. 3 (1945) Donnerstag, 7. 3. 1974. 18 Vhr. Brahms: Symphonie Nr. 1, c-Moll, op. 68 Aula des Katharineums, Königstraße Gsrtsnt Persché Christa Meves, Velzen, spricht über „Psychische tts; §. ôrr 1974, 20 Uhr Sternwarte, Gefahren, die unsere Kultur bedrohen“. Her Planet Venus port 14. rz 16 Uhr, Montag, 11. März 1974, 15.30 Uhr Stadthallen-Café Vortragssaal Museum am Dom Altenkreis Alt werden und jung bleiben“ Dr. Paula Haeberlein, Sachbearbeiterin unseres Genua und die italienische Riviera Verbandes für bildende Kunst, über ,Zeitge- Asta Oppermann nössische Kunsttheorien und ihre Ziele“. Montag, 11. März 1974, 20 Uhr VHS Mit Dias. Lübeck aktuell „Uber die kommunale Sportförderung“ Mittwoch, 20. 3. 1974, ab Lübeck mit dem Zug Senator Horst-Vlrich Sternfeld 9.34 Uhr mit ermäßigter oder Seniorenkarte . .: Fahrt nach Hamburg ins Museum für Kunst. und Freitag, 15. März 1974, 20 Uhr Sternwarte, Gewerbe zur Ausstellung: „Wir öffnen die Schatz- Am AÄhrenteld 2 kammern: Textil“. Von 1315 bis heute. Mit ein- Bürgerliche und astronomische Zeitmessung führendem Vortrag. Wir treffen uns in Ham- Montag, 18. März 1974, 15.30 Uhr Stadthallen-Café pr 22:4 q Zahzaizis an dor Kolreyps. Nach. Altenkreis „Alt werden und jung bleiben“ lage gemeinsames Unternehmen. rss Ur unasie aatts verse 28.3: 1974, 16 Uhr, Vortragssaal Freitas, 22. März 1974, 20 Uhr Sternwarte, Margreth Illing über „Oberammergau-Salzburg- Am Ahrenkfeld 2 Udine-Triest, eine Kulturreise durch drei Län- Die Sonne der“. Mit Farbdias. GESELLSCHAFT ZUR BEFORDERUNG GEMEINNUÜTZIGER TATIGKEIT G RU N DU N G S J AH R 1789 F ER N RV F NR. 7 54 54 : : Neve Msstieder LZ; Zeilen- und Flächenumdruck Frau Elisabeth Heinze, Lübeck, Katharinienstraße 29 ORAAIG Tageslichtprojektoren Herr Yzus)ürgen Karch, Bad Schwartau, Grüner Thermograph Mehrzweck-Koplergeräts Weg Herr Günter Kehl, Lübeck, Curtiusstraße 25 Büro-Organisation CARL SCHWARTZ Frau zsret Kleinewalter, Lübeck, Stresemann- 2400 Lübeck 1 . Schüsselbuden 10-12 . Ruf (0451) 7 10 24 straße H)
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.