Full text: Lübeckische Blätter. 1974 (134)

Sonnabend, 30. November Y Schleswig ~ Gottory ~ Dom Bonnbays §: DB§ Mit 1.YG-Bus sh Burgkeld 7:30 hg. Nt. Osten ,, Hufztsung „YUcit ins 1hscho Haus* verüngsrt 7.328 Uhr und ZOB 7.45 Uhr. Mittagsrast in . . Schleswig (und Kakfkeerast in Haddehy). Karten t. Annsn-üssùtn zu 15,2 DM bei Ackermann. Anneliese Geist _ Geister und Dämonen, Arbeiten von Schülern . ; des Johanneums als Antwort auf die völkerkund- Sonntag, 1. Dezember liche Ausstellung „Schattentheater Asiens“, bis 20. 11. Malente Grebien ~ Plön 1974. Tageswanderung (18 km), Mittagsrast. Ab Hbf. Alle Museen und Ausstellungen sind dienstags 8.11 Uhr (Treffen 7.55 Uhr). : bis sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet, montags Leopold Neumann yzeschlossen. B ÜHNEN DER HANSESTADT LÜBECK | Gr o ß e s Haus K amm ers piele 17. 11. So. 11.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 17. 11. So. 1898 Pty: Schwazer Fghrmarkt 132 Vu: In Yos!: Fidelio 18. 11. Mo. 11.30 Uhr: Schwarzer Jahrmarkt ; ; nthrop 20.00 Uhr: Dat Inserat [s. 13. Mo. keine Vars u E Z; Sastspiel dor Niederst. ung Bühne Neumünster 19. 11. Di. 17.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 19. 11. Di. 11.30 Uhr: Schwarzer Jahrmarkt 20. 11. Mi. 11.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 20.00 Uhr: Ende gut, alles gut 19.30 Vhr: Im Dom: Fidelio 20. 11. Mi. keine Vorstellung 19.30 Vhr: Die Verfolgung und Ermor- 21. 11. Do. 20.00 Uhr: Bob Cats – Jazzkonzert dung Jean Paul Marats 22. 11. Fr. 20.00 Uhr: Welch gigantischer Schwindel 21. 11. Do. 20.00 Uhr: Cosi fan tutte 23. 11. Sa. 19.30 Uhr: Ende gut, alles gut 22. 11. Fr. 20.00 Uhr: Im Dom: Fidelio 24. 11. So. 19.30 Uhr: Welch gigantischer Schwindel 23. 11. Sa. 11.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 25. 11. Mo. 11.00 Uhr: Gerhard Lenssen: Die Kluge 19.30 Uhr: Ballettabend – Premiere – 19.30 Uhr: Gerhard Lenssen: 24. 11. So. 11.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein . ' Hreigroschonepßsr 25. 11. Mo 1:3! yr: SLB iciderlein ““ cus M U: v t L Z %s. 11. Hi. 11.06 Uhr: Has taptero Schneidorlein Zr. 11. Y. 30.00 nr: Welch gigantischer Schrinde! 20.00 Vir: Frvaller!e rysticana./ 29. 11. Fx; 20.00 Uhr: Welch gigantischer Schwindel 27. 11. Mi. 11.00 Uhr: Das tapfers Schneiderlein 30. 11. Sa. 19.30 Uhr: Ende gut, alles gut 20.00 Uhr: Boris Godunow Studio b u h n e 28. 11. Do. 11.00 Vhr: Das tapfere Schneiderlein 21. 11. Do. 11.00 Uhr: Kikerikiste 14.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 22. 11. Fr. 11.00 Uhr: Kikerikiste 29. 11. Fr. 14.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 20.00 Uhr: Der Hausmeister 20.00 Uhr: Ballettabend 24. 11. So. 19.30 Uhr: Der Hausmeister 30. 11. Sa. 11.00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein 27. 11. Mi. 20.00 Uhr: Der Hausmeister 19.30 Vhr: Boris Godunow 29. 11. Fr. 20.00 Uhr: Der Hausmeister . Vber 110 Jahre Heins ps § kemer Carl Brand & Sohn . ; KA U M GE S T ALT. U.N S Lübeck - Geniner Ufer 1 - Fernruf 515 86 MSbel . Kunstgewerbe . Innenausbau i Holzkonstruktionen LU B E CK Werkstätten: Lübeck-Stockelsdorf Zimmerei . Treppenbau . Tischlerei Fl9ischh qusrsktcßs . Mrrisctit. 25:27 Die in dieser Zeitschrift veröffentlichten Artikel stellen keine offiziellen Meinungsäußerungen der Gesellschaft zur Beför- derung gemeinnütziger Tätigkeit oder ihrer Vorsteherschaft dar, sofern sie nicht ausdrücklich als solche gekennzeichnet sind. Für den Abdruck ein g e s and ter o der erb e tener Artikel wird eine V er g ütun g nicht g e w ähr t. Di e Redaktion behält. sich die Kürzung ein g e s an dt er Artikel vor. Der Bezugspreis ist bei den Mitgliedern der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit im Mitgliedsbeitrag enthalten. Die nächste Aus g a be der Lübeckischen Blätter erscheint am 30. Nov emb er 1 9 7 4 Redaktionsschluß am 22. November 1974 Herausgeber: Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit, Lübeck, Königstraße 5, Ruf: 7 54 54 Schriftleitung: Dr. phil. Eberhard Groenewold, Lübeck, Overbeckstraße 3, Ruf: 5 12 07 Verlag und Druck: Max Schmidt-Römhild, Lübeck, Mengstraße 16, Ruf: 7 50 01 Anzeigenannahme: Hansisches Verlagskontor H. Scheffler, Lübeck, Friedrich-Wilhelm-Platz 3, Ruf: 59 97 77 „7 IK
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.