Full text: Lübeckische Blätter. 1974 (134)

INNENAUSSTATTUNG Lübecks führendes Fachgeschäft HER MANN° SOMMER für FOTO UND PARFUMERIE MODERNE WERKSTATTEN FOR POLSTERMOBEL - DEKORATIONEN - BODENBELÄGE krause a FER. [WS LU B ECK - IM GLEISDREI ECK 26 . RUF 676 01 Breite Straße 81 Ruf 74359 Die Frage, ob die Geschichte von der mannstollen Johannes-Passion in der Marienkirche Grafentochter Julie, die sich dem Diener Jean hin- T .. ; H 37:25 h tur Ur O " ON u V FO t HUusy: Johannes, die in der Karfreitagslitursie seit alther EM U : Ec f c §s "ens von Feiertagskleidern, die zu waren nicht vrtyzte. Mürens kür BU! sondern tset zetor. ts. U. Ir >21. lutherische Krebs: “Emincn ruktinülse srisattiche § : : : : :: j r applau- "pres Mrs Cory tst jettt Vel" üen eri werden we J der großen Schauspielerin, die auch selbst unter Zyniker und andere Misanthropen, ob der früh- Gründgens das Fräulein Julie gespielt nat. Die zeitig ausverkauften, teuren Matthäus-Passion im Gorvin macht den Versuch, die zeitlose, allgemein. Dom zu allernand Spekulationen um den Zusam- menschliche Problematik der Gestalten vom Un zwischen Genuß und Preis angeregt, ver- Et S SE. C IEC. „fatureltttizhen[ chunt. onprzlt E Z .. ; assen in St. Marien. Bereits lange vor Konzert- gerät die Aufführung unversenens vom Psychor beginn wurden letzte Interessenten auf die restli- Drama, das – historisch gesehen — am Beginn chen Stehplätze an der Westwand verwiesen und einer neuen Ara des Theaters steht, gelegentlich hatten. buchstäblich, das Nachhören. zur antiken Tragödie. Solche Metamorphose ist der _ . Aufführung nicht immer dienlich. Denn Jürgen Wille lies seine Knabenkantorei Gefördert wird sie durch die beiden Hawrtssr. s t Lt UT Es a ger. ße SS ESS Iösonden Zwiespalts, das zr:!et. § gt: Jet Ip. et Gitta U Lû drängende dramatische fudder ue a . E. §zner row giré yy ertlostqr L; ez z: licherweise an ersteren r UN VU ret. fen Nuker Luz dem Kampf L rartent ad ITE über größere Distanzen allenfalls die mehr oder uv e UIs Elotelwirt endet“. Bei Dolder wird's minder moderato schreitenden Zweitaktphrasen der dramatisch, eebärdenreich c emphatis ch, wo ei Ü Etsrut ureat an den Hörer. Die horizontale gleichsam beiläufige und gar nicht so laute, ein- gkeit, die lapidaren, oft hektisch ver- LZ CTs Hratatitäit LT anger. wre. zahnten Kurzmotive der Turba-Chöre lösten sich Witta Pohl hat anfänglich durchaus die Töne ; ger sh 't gut dis Fartitur vr. de. 'r: der jungen Herrin, des — wiederum Strindberg: n e tren uhr ut ZU qui! w st 2: g Lberbicit.r! sés alten Kriegeradels“, Zwischen tableaus auf. Die schmerzhaft c Na; ue tun. r . türlichsr bc: hu pts poer pottis-Gshärgur Gy Text uys einfältiger, in inrem Wesen unkomplizierter, we- z uzeichnen, Erzvepstyuyer ohr §tiu uwe! hach. niger intellektuell gebrochen als in der Darstellung kantorei sich in akustisch günstigeren Zr Yaris der Pohl. . viel genauer qualifizieren kann, hat sie ja Gu k LS: antike Tragödie ist dann der Schluß der holt bewiesen. treibt. r tt Jer so Fröztieir ry Fewzrs Sehr verschiedenartis setzten sich die Vokal- Heilt es bei Strindberg. Die Lübecker Julie Scittcia solisten mit dem Raumproblem auseinander. „Gut tet mit vor sich erhobenem Rasiermesser langsam gebrüllt, Löwe“ ist wohl Für Shakespeares theater- an den großen Fenstern der Küche vorbei ~ Medea. spielenas . Usjriverkzhurschen. "Ur rok LV E.. f schreibt: „Ein weiblicher Knecht, voll Her liztüte- uss ; og ur Veit es U Ls gon ihm onstsl digkeit und Stumpfsinn, den sie am Herdfeuer er- ri s sist servtonasts wörven, vonseptroptt muit Uuorat und Religion als TS TS n arten “nmlorischon Vrskien Die Lübecker Aufführung weist deutlich die tun c pr Uwe Âur Schwierigkeit auf, die ein früher Strindberg neute mann verleitete. Mit geliet 1014 Iierz1: L'uyszi- der theatralischen Realisierung bietet. Es mag aber Loyalität sang der Baß Günter Weber die ztstscher auch für Strindbers sprechen, daß trotz manchen Pilatus und die Arie Nr. 60. Ein äußerst verfeinerte Mißverständnisses ein eindrucksvoller Theater- sängerisches Bewußtsein fast ein weni eres abend entstand, den das Publikum mit dankbarem zus srnch: Hezuttt. tut V §c ss § von Beifall annahm. Gro. junger. Kkurzfristis eingesprungener Sänger z 148
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.