Full text: Lübeckische Blätter. 1973 (133)

. pienstos. dan ? November 1973 Gemeinschaft Lübecker Maler und Bildhauer e. V. ß „Lärmbelästigungen in Lübeck“ (mit Tonbang). 19. Z oltzrum t Os . Lt Mei »re Gemeinsam mit dem Naturwissenschaftlichen land. Montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr, sonn- d- Verein. tass in Anwesenheit des Künstlers von ’11 bis Dienstags, den 4. Dezember 1973 18 Vr. H.-J. Kämpfert, Lübeck: ; i erban V. zricglsus Zoporzitur — Leben und Werk“ (mit Verbund vztB: "ezvzultvr ti Dienstag, den 11. Dezember 1973 Donnerstag, 4. Oktober 1973 am Adventstied.“ Wanderung im Waldhusener Forst. Üenieinenm mit Plattdütsche Volksgill (Ad- Führung Frau Junge. Abfahrt Burgfeld 13.55 Uhr aft ventsabend). mit Bus 1 bis Waldhusen. Montag, 8. Oktober 1973, 20 Uhr Diet Amt für Kultur Gesprächskreis für die jüngere Generation bei "lo- Frau Prüße, Klosterstraße 3. NEer Am Sonntag, dem 30. September 1973, 11.00 Vhr, Gäste stets willkommen. ird eröffnet Senator Egon Hilpert im Museum am Dom Re- eine Ausstellung des Amtes kür Kultur unter dem Donnerstag, 11. Oktober 1973, 16 Uhr, Haus der .U8- Titel „Zeitbilder aus Zwei Jahrhunderten“. Gegen- Begegnung, Marlesgrube 75 ZU- übergestellt werden die zeitkritischen Lithographien Vortrag von Frau Hering, Verbraucherberatung, zche Paul Gavarnis (1804—1865) dem 1971 entstandenen über „Die Grenzen des Wachstums“. Bericht zur sr Zyklus von Radierungen Horst Janssens „Carnevale Lage der Menschheit (Club of Rome) im wirt- t. di Venezia“. Das Bindeglied zwischen den Blättern schaftlichen, sozialen und politischen Bereich. 1 Gavarnis, die wie ein Seismograph die gesellschaft- die lichen Zustände seiner Zeit registrieren, und dem Vns ere Arbeitskreise der geistvoll-parodierenden Zyklus des Hamburger . pel- Künstlers bilden „Kopien“ Janssens nach Gavare; VWerkkreis d. h. Übersetzungen Verschiedener Motive des Fran- Interessenten melden sich bitte! zosen in die eigene Zeichensprache. Druck: Otti Manegold, Lothringer Straße 38. Zur Einführung in die Ausstellung, die bis zum Telefon 6 35 42 4. November täglich (außer montags) von 10 bis Batik: Elisabeth Becker, Mönkhofer Weg 61, E 16 Uhr besichtigt werden kann, spricht Gerhard Telefon 59 81 59 (uit Schack, Hamburs, der Freund und Herausgeber der Nähen: Annelise Hoppe, Grüner Weg 27., illustrierten Bände Horst . Janssens, aus dessen Telefon 3 39 58 Privatsammlung auch sämtliche hier gezeigten Ar- rx. beiten stammen. Werken: t1zse. rer. Lutherstraße Tr, Filmclub Singkreis G . . Mittwoch, 10. Oktober 1973, 17 Uhr, Roeckstr. 15. Der Filmclub EN-cinema im Jugendpkarramt, Leitung: Martha Haas. Königstraße 23, zeigst jetzt. eine Reihe unter dem Thema „Der deutsche Jungtilm“, jeweils um 16, Gymnastik 19 und 21 Uhr. dienstags, 8.45 bis 10 Uhr. e in 26. 9. „Chronik der Anna Magdalena Bach“ Leitung: Hildegard Hoffmann, Kupferschmiede- von Jean-Marie Straub straße 3. Atem- und Entspannungsübungen. SOr ge 3. 10. „Ludwig – Requiem für einen jungfräu- lichen König“ von Hans Jürgen Syberberg Yolkshochscmle Lübeck 10. 10. „Die Wollands“ von Ingo Kratisch Moritat, L. Oktaber 1973.26 Tn PHS 17. 10. z 51urre. der Zorn. Gottes“. von Wertsr „Kommunalpolitik und Parlamentarismus“ Stadtpräsident August Heine, Gerhard Rüsse, Jern). . § Klaus Schroeter, Otto Madaus Plusitchochsehmle rüheck Dienstag, 2. Oktober 1973, 20 Vhr VHS Mittwoch, 3. Oktober, 20 Uhr, im BuxtehuderSaal, Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart Jerusalemsberg 7/8 Z . [Dis Uerrzetnkt der Besatzungsmächte in i musik mit Dozenten eutschland“ m sturueren Mozart, Brahms u. Hindemith. Dipl.-Politologe Klaus-Dieter Henkel r ütreng “t hr. RKlarinstts: Erich HZiegstag, 2. Oktober 1973. 1.15: hr. VHS lmit Mittwoch, 31. Oktober, 20 Vhr, im Buxtehuder-Saal, UK Hi tiuries 13ak at love and marriage in balo-rAbend nglish literatur t Cappeller: Werke von Frescobaldi, Vortrag in englischer Sprache. Sweelinck, Rameau und J. 8. Bach. W. E. Moss IM);
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.