Full text: Lübeckische Blätter. 1972 (132)

Johannes Cjerke & Co. hib;!“nirs: HORSTMANN Sämtliche Dachdeckungen, Abdichtungen, Cerüstbau . Ñ I . . " Fassadenverkleidungen syrite | richtet richtig ein! 2400 Lübeck 1, Hinter den Kirschkaten 5 z ! _ Ruf 52421 nt oni Einrichtungshaus .- Mengstr. 12-14 kleine Collage „Msontaru schwebend, 1954, die Im- die ß:;Lqcn fztetturreichnungen fÒzi den t c V VER ESE E K h talität die Flexibilität und Leichtigkeit, der heitere samkeit in der großen Komposition hin bedachtsam Ernst, der die Größe des Malers guzrnackk Läugägt Ficzziert E p§ts!h uins futls Lon Zeichtunscn; studie von Neapel. Wegen der Verwendung als Panoramamodell hat SIe das eigenwillige Format Deutsche Künstler zeichnen in Nation HZ un in' ton thanspatetön "Vine sc W: Das St.rAnnen-Museum zeigt Aquarelle wa fert d sor vp: t ouait. E NB Horn t Ls Zeichnungen élver Gruppe deutscher Icunstler, gi § immer wieder vom verbindlichen Zeichenstil seiner in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts M Zeit. Er starb mit 26 Jahren in Italien und kam nicht [Italien entstanden sind. Vie Motivs. tsilz zus dem mehr dazu, sein künstlerisches Werk zu vollenden. Skizzenbuch, teils fertige Studien größeren Form.: Viel Zeit dagegen hatte Th. Rehbenitz. Seine Blät- bringen nz außer dem Genuß sn der kzichnwrus ter sind genußvoall gestaltet, die Motive durch Men- SEE E G E ) 55 ü i ini it ei rößeren un- ENGE G O > blick in ihr Werk geben. . . . : Handschrift, die den Blättern einen besonderen Reiz L s Lt t F ? 5- | iEéEcco eech S EESlSS : E 4- c c E : großzügiger, größere Flächen werden in ihnen durch Ne, um un inie auseinander- tonige Schraffuren zusammengefaßt. Die Motivaus- tzgtesn. Heute. .p sen Ln ON znr rah! wirkt spontan; gszhslt sprechen uns gerade kann sich die Beobachtungsgabe des U L C. G- FPnsl : : . cis Aar tumtangrelchsis V Ropertsiro aut. “Veine men sculen. Versliche, mit Zeictnunsen, rode." “tutien zivd sanz zu Ut : srturs kar Haus s tiven, Gemeinsames und UVnterschiedliches zur Typischem L in Neapel, Rom, Venedig, Florenz, Arbeitsweise des 19. Jahrhunderts. Pompeji. So sorgsam werden Details behandelt, daß Gerda Schmidt .. GESELLSCHAFT ZUR BEFORDERUNG F G EMEINNÜTZIGER TATIGKEIT GR U N D U N G SJ AH R 1 7 89 t F ER N RU F NR. 7 54 54 Theaterring Büro ; Neuanmeldung der Anrechte Ceökknet montssz. z Zseltta?. yon 9. bis 13. Uhr, siehts tübeckieche Blätter Ne. 11 tr 13 Bankkonto der Gesellschaft: Nr. 1 bei der Sparkasse zu Lübeck. Postscheckkonto: Hamburg Nr. 1156 82 Bücherei Geöffnet montags von 16.00 bis 19.00 Uhr Bridge-Kreis dienstags von 9.30 bis 12.30 Uhr BridgerSpiel für alle Mitglieder jeweils am donnerstags von 9.30 bis 12.30 Unr Mlittwoch, 15.30 Uhr, Stadthallen-Café, Mühlen- freitags von 9.30 bis 12.30 VUnr brücke. Während der Sommermonate ist die Bücherei Anmeldungen und Anfragen bei Frau Thaysen, am Dienstagabend nicht geöffnet. Telefon T 21 14. I <:(002
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.