Full text: Lübeckische Blätter. 1971 (131)

Ingeborg Bachmann im „Podium“ Der Turmhahn Am Sonntag, dem 28. März, liest im Rahmen der „Podium“-Veranstaltungen Ingeborg Bachmann um Ein Lübecker Dichterbuch 11.15 Uhr in den Kammerspielen. Stimmen aus 7 Jahrhunderten zusammengestellt Ingeborg Bachmanns Werk ist nicht umfang- von PAUL BROCKHAUS reich. Zwei Bände Lyrik, Hörspiele, Libretti und 292 Seiten. Ganzleinen 8,50 DM ihre Vorlesungen 1959 als erste Gastdozentin für Poetik an der Frankfurter Universität brachten ihr Das Buch will Kunde geben von dem dichterischen Auszeichnungen und öffentliche Ehrungen: den Preis Schaffen in der alten Hansestadt, sei es als der Gruppe 47, den Büchner-Preis und den Großen Entdeckung, sei es als Erinnerung. Auch der Österreichischen Staatspreis. Ihre letzte größere Lübecker Jugend möchte es die Möglichkeit und Buchpublikation waren 1961 die Erzählungen „Das die Anregung geben, sich mit den literarischen dreißigste Jahr“. Erzeugnissen ihrer Vaterstadt alter und neuer Nach langen Jahren ist nun ihr erster Roman Zeit bekannt zu machen. „Malina“ erschienen, aus dem die Autorin in Lübeck lesen wird. Das Buch handelt von nichts anderem Durch den Buchhandel zu beziehen g sn L §E Fs. frist. die F rsgnztsit dessen, der recht behauptet, gi i§§Uc Ee u z1s c dadurch wird das Buch zu einer Auflehnung gegen . - . unsere ebenso weltläufise wie mörderische Ver- Von den in Lübeck gemeldeten Einwohnern sind nünftigkeit, zur Anklage gegen unsere Unfähigkeit etwa 7 900 Ausländer. Unter ihnen liegen wiederum Zur Liebe. die meh? als 2 200 Türken an der Spitze vor Grie- Dienstagvortrag am 30. März 1971 chen, Italienern, Jugoslawen, Spaniern und Portu- Jürgen Newig, Kiel: giesen. Trotz dieser zunehmenden Beschäftigung von J wis. Kisl: : rp ts ; Gastarbeitern konnte die Nachfrage nach Arbeits- juan Hosts T. 2 Dettschér 'untsr Rizhsi: kräften im Jahre 1970 nicht Yoll befriedigt werden. Trotz einer großen Zahl von Veröffentlichungen Vor allem die Metallindustrie beklagte einen chro- über Japan im Zusammenhang mit den Olympi- nischen Mangel an Arbeitskräften. schen Spielen und mit der Weltausstellung ist unser Eine rapide Entwicklung läßt sich bei der Lü- Msset Um des terubsizclie Ksizctäcick ifüür hoch becker Handelsflotte feststellen. Sie hat sich in der blemen des Landes beschäftigt, stößt oft auf Wider- Tonnage innerhalb der letzten fünf Jahre durch Sprüche. Man hört von der Bewahrung der alten Neubauten und Ankäufe verdoppelt und wuchs auf ßultor Bs unt Fleichzeitig die §ewöl.ut: über 600 000 BRT an. Viele von den in Lübeck be- tion zur Kenntnis. S tr ncu.tzsnsr a:: heimateten Schiffen befinden sich auf Trampfahrt in wie integriert der Japaner Tradition und Fortschritt? fast allen Weltmeeren, sei es in den nördlichsten Der Vortragende, Studienrat i. H., hat längere Breitengraden oder an den Küsten Süd- und Mittel- Zeit die Lebensweise des japanischen Durchschnitts- amerikas, auf der Route nach den Westindischen Users Uumittswgr Frlebt und ungewöhnliche Ein- Inseln, über den Pazifik nach Japan oder auch im zscuo qu a Hg Z1satalitht des Forrt §stlicheii Mötschen Mittelmeer. eg. drucksvolle Lichtbilder veranschaulichen. Veranstaltungen Gemeinschaft Lübecker Maler und Bildhauer S. V. : §§ Am Mittwoch, dem 24. März, wird um 20 Uhr Dienstagvortrag am 23. März 1971 im Ausstellungssaal des Dommuseums die Ausstel- Prof. Dr. med. habil. Joachim ErbslIöh: lung ,40 x 2 Landschaften“ durch Kultussenator Hil- Kindheitsentwicklung und soziales Verhalten Pert eröffnet. des Menschen aus tiefenpsychologischer Sicht. Hamburger Studenten der Musik, Architektur Für die Entwicklung des Charakters und der t Zeraen V Ute ON BL HU von wit zrößeror Brcutuag rf true Menschen GUF; U Örr§rr §rssrveG 1:1. vr: I ra. axzto t ErzFeßerungsn än det Die Ausstellung der achtzig Landschaftsbilder in merksamkeit zu schenken und sie wissenschaftlich Verschiedenen Techniken und Stilen dauert bis zum zu erforschen, neigt der Erwachsene dazu, seine Sonntag, dem 18. April. Sie ist dienstags bis freitags eigene Vorstellungswelt dem Kinde aufzudrängen Von 10.17 Uhr und sonntags von IL 17 Uhr Ber und es nicht entsprechend den kindlichen Fähig- öffnet. keiten, sondern usch rortefalßten Prinzipien zu er- Ausstellung: „Liebermann und sein Kreis“ zienen. Schwerwiegende Fehlentwicklungen und Störungen zwischenmenschlicher Beziehungen, durch Im St. Annen-Museum eröffnet am Freitag, dem die das gesamte Dasein geprägt wird, sind – im 22. April 1971, 20.15 Uhr, Kultussenator Hilpert eine körperlichen wie im seelischen Bereich – häufig die Ausstellung von Graphik der Berliner Sezession schwerwiegenden Folgen. Die neuen Ergebnisse der „Liebermann und sein Kreis“, die vom Senator für Verhaltensforschung haben hier aufhellende Er- Wissenschaft und Kunst, Berlin, zur Verfügung ge- kenntnisse erbracht. Da die moderne Zivilisations- stellt wurde. Die 1899 unter Führung von Max entwicklung eine Entstehung dieser Schädigungen Liebermann vom „Verein Berliner Künstler“ abge- begünstigt und damit anwachsen läßt, erscheint eine spaltene Sezession vereinigte nach der Jahrhundert- kritische Besinnung auf die hier vorliegende Ber wende vor allem die Berliner Impressionisten mit drohung der Werte menschlicher Reifung und Kul- Torinth und Slevogt als den bedeutendsten Reprä- tur vordringlich. (Mit Lichtbildern). sentanten, war jedoch liberal genug, auch Künstler J 7
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.