Full text: Lübeckische Blätter. 1967 (127)

Mittwoch, 26. April 1967 (letzte Aufführung) Außerdem werktags: Anderungen vorbehalten. Frau „Ns tsuzprocher 6 34 92 Opernanrecht (rote Karten) Frau M. Jürgens, Fernsprecher 6 43 28 Mittwoch, 22. Februar 1967: Anruf von 9 bis 10 Vhr „Die Zaubergeige“ von Werner Egk Mittwoch, 22. März 1967: Letze Aufführung im April oder Anfang Mai. Lübecker Mütterschule Leitung: Frau Gertraud Brückner Bücherei Jürgen-Wullenwever-Straße 1, Ruf 647 72 Geöffnet montags von 16.00 bis 19.00 Unr € 2.2 s t spr lo us Uk nac. Rogg dienstags yon 91dis 12.30 Vur LS U s cUUchor Ortung) und von 18.00 bis 20.00 Uhr Gymnastik für Hausfrauen u. junge Mädchen donnerstags von 9.30 bis 12.30 Uhr Häusliche Krankenpflege freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr Kosmetik Mittwochs und sonnabends bleibt die Bücherei ger Erziehung schthsestt: Sasha, Jugendliche Bürs Nn er Grundkurse sttöttrist siüntags his reeittss y on 9 his 13 Vt. s u hauleur s Zicsss selbstgefertigt Bankkonto der Gesellschaft: Nr. 1 bei der Sparkasse Gesundes und wirtschaftliches zu Lübeck. Postscheckkonto: Hamburg Nr. 115682 K ochen a) Grundkurse Z b) Aufbaukurse Lübecker Blumenspende c) Wir bewirten Gäste (Kalte Platten und Stiftungen zum Bau von Altenwohnungen Salate) § Ö : Überweisung von Geldern bei besonderen An- §) Feine Kühe ts Tisch . lässen (Jubiläen, Beerdigungen) auf Konto Nr. 333 bei der Sparkasse zu Lübeck. Die Namen der W erk arbeit Spender werden von der Gesellschaft dem Jubilar Peddigrohrarbeiten bzw. den Angehörigen bekanntgegeben. Auskunft Batik erteilt das Büro (F. 7 54 54). Lederarbeiten Zur persönlichen Beratung stehen folgende Mit- Für die Kinder unserer Teilnehmerinnen werden glieder des Ausschusses „Lübecker Blumenspende“ unter Auksicht einer Kindergärtnerin Spielnachmit- zur Verfügung: tage durchgeführt. Dr. J. Edelhoff, Lutherstr. 10, Tel. 5 90 11, Außenstellen: priv. 3 37 00; Travemünde (Nähen) Pastor M. Onm, Am Klosterhok 8, Tel. 5 63 70; Kücknitz und Schlutup (Nähen) Stadtbauamtmann G. Korritter, Tel. 4 16 85. Bad Schwartau (Nähen und Kochen) In der Zeit vom 4. November 1966 bis 11. Januar Heginn neuer Kurse laufend vormittags, nachmittags 1967 gingen für die Lübecker Blumenspende und abends. . 8 911,2 DM Anmeldung (auch für Außenstellen) täglich von 10 ein, und zwar aus folgenden Anlässen: bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr. Todesfall Herr Robert Herzog Todesfall Herr Dr. Enge Todesfall Herr H. Dietel Babysitterdienst des Frauenarbeitskreises Todesfall Herr Herbert Walter, Alt Rensefeld Todesfall Herr Dr. vom Ende Leiterin Frau Gertrud Dimpker Todesfall Herr Heinrich Stamer Elsässer Straße 23, Tel. 6 33 15 Yodestan Hzrr August Bernick Anforderungen ~ möglichst einige Tage vorner ~ s. Spencien hzret. Unns . an das Sozialpfarramt. Königstraße 23, Tel. 7 73 93. onderen Anlaß 75. Zshurtetas des Herrn Altbürgermeister 177. Stiftungsfest der Gemeinnützigen Gesell- Bekletdungehitte Jes rruuenarbeitskretses schaft zg qs; . Annahme und Abgabe von getragener Beklei- 199)ehses GOszchstt9thnuum der Firma dung, Königstraße 12 pt., Seitenflügel. 100jähriges Geschäftsjubiläum der Firma Geöffnet: Montag u. Donnerstag von 10912 Uhr, Wilh. Bornhöfkft Dienstag und Freitag von 15.30917 Uhr. Vermächtnis Herr Friedrich Pritzkow. Leitung: Frau Inge Kittner-Rissom, Frau Gertrud HUf. Familienhilfe M; Gebraucht werden dringend: Kinderbekleidung Sprechstunde: Dienstag von 11 bis 12 Uhr, König. jeder Art und Größe (auch Schuhe) und Damenbe- straße 5, I. Fernsprecher T 54 54. kleidung in größeren Weiten. [U] Q ?
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.