Full text: Lübeckische Blätter. 1956 (116)

h bei Karstadt macht sich bezahlt! . eil KA g ßesut denn immer sincl onsors Ana ngkstigkei! d. x FU G > OI | Erziehungsheratung Natur und Heimat e. V. im Hause der „Lübecker Mütterschule “, Dr..Juliues. Sonnabend, den 5. Januar 1957: Leber-Straße 49. Telefon 2 63 41. Nachmittagswanderung: Schellbruch Sprechstunden: montags 10.00—12.00 Uhr Führung zum Soehlafplatz der Krähen. Treffpunkt: mittwochs 16.00018.00 Uhr 14.30 Vhr Schweizerhaus. Das Büro ist zwischen V eittgcttzt und Neujahr geschlossen. Malorei und Plastik des 19. un 20. Jahrhunderts Die Bücherei ist in der nz chu G is geschlossen tr grctÄ) Letzte Ausgabe: Sonnabend, 22. Dezember 1956, Hur bis V Nr wsr 1950 10.00 bis 16.00 Uhr; sonntags : . Erste Ausgabe nac eihnachten: ~ ; ' tz Vr. fete s73s3h1 ugs woitnachtet.zlit ron 11.00 bis 16.00 Uke. E Geographisehe Gesellsehaft .übsski §t.-4nnou.Yusoum : Am Sonnabend, dem 5. Januar 1951, ZE Lcho Rust. uu Kult rr !2 „onna feiert die Geographische Gesellschaft ihr 7T5jähriges Yvon. 11.00 bis 16.00 Uhr. .ü . . ss Stiftungsfest im Großen Saal der Gemeinnützigen . Gesellschaft. Beginn 18.00 Uhr pünktlieh. Nach Museum im Nolstentor einem Musikstück folgen Begrüßungen, Ehrungen und Stadtgeschichte der Festvortrag von Prof. Dr. Mortensen über: Geöffnet: werktags von 10.00 bis 16.00 Uhr, sonntags „Die abendländische Bedeutung der deutschen Ordens- von 11.00 bis 16.00. Uhr . § kolonisation“’. Ü Danach (gegen 20.15 Uhr) findet das Festessen statt. Naturhistorisehes Museum zitor Hlgen Verhickungon: der geographischen Muse und Geöffnet: montags bis freitags von 11.00 bis 13.00 Uhr und Das Fest soll möglichst alle Mitglieder rereinen, es genügt xn. 15.00 Bt 26.00 Ye j roungtonds un d- sountags yon Sonntagskleidung. Unkostenbeitrag 6,20 DM (davon : ? : 5,50 DM für das trockene Gedeck). Hugo-Distler-Arcehiv Es wird um baldige Anmeldung bei der Buehhandlung Jakobikirehhot 1. Geökfnet jeden Sonntag von 11-12 Uhr Arno Adler, Hüzstraße 55, gebeten. wochentags melden bei K Ü h]. Takobikirchliof 5. j Unsere Kretareise in den Osterferien, . . + t.... SSG EE NA 4b PU rest 10ti freunde angelockt, die den griechischen Frühling, das Meer, d. Ey. Stift. VI m. Gr. Refektor. die Insel und die frühesten Schätze unserer abendländi. 10. 1. 57, 19.00 Vhr „Caritag'“ Arb.- JV schen Kultur erleben wollen. Dies ist keine Expedition, zz]. 12. 56, 19.00 Uhr . „Zum Füllhorn“ Tahresschl.-F. sondern eine Bildungsreise. Ihr Preis beträgt 590,2 DM ; Z : [3:! (Reisekosten für Schnellzüge, Flugzeuge, Schiffe, Bus (Leitung: [] „Zum Füllhorn“:) von Athen nach Olympia und zurück, l §q7t Ine 3. 1. 57, 19.00 Uhr M „Zum Füllhorn“ Arb..M I Frühstück und warmes Abendsessen in den Hotels, Ver- m. Tafel. (Jubilare) sicherung und Visagebühren durch Jugoslawien). : 31. 12. 56, 19.00 Uhr M „Zur Weltkugel‘), Gemeinsame Jah- Dr. Max Sechurig resschlußfeier der Lübecker Logen S. Z>ptatrtzett S- Ö H _ _ r Em O E ~ S MU . UR . to... Z. \v&ORG Wiener . / D/ 4L ' M , y = I N H ALT 8 V E R Z E I C H N I S Die Brücke zum Nächsten – Weihnachtliche Betrachtungen + Simeon und Hanna — Rede zur Eröffnung der Jahres- schau Lübecker Künstler 1956 – Büchertiseh ~ Veranstaltungen Ausstellungen - Theater und Musik — Mitteilungen der Gesellschaft. F ür don Abdruck eingesandt er oder erb et ener Artikel wird eine V erg üt ung nleht ge währt Von den Mitgliedern der Gesellschaft zur Befördernng gemeinnütziger Tätigkeit wird ein Bezugspreis nicht erhoben Die näohsteo Ausgabe der Lübeokischen Blätter erscheint 13. Januar 1957 Herausgeber: Gesellsaohaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit. Sohriftleitung: Dr. Georg Behrens Verlag und Druek H. Q. Rahtgens, Lübeck I7 )
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.