Full text: Lübeckische Blätter. 1956 (116)

. LUBECKISCHE BLATTER ZEITSCHRIFT DER GESELLSCHA FT ZUR BEFORDERUNG GEMEINNUTZIGER TATIGKEIT 91. LUBECK, DEN 25. NOVEMBER 1956 eck EIN HUN DER TSECHZ E HN TER JAHR GANG / Z WEI UN D N E UN ZI G S T ER D ER N E U E N REIHE N U M MER 19 gel- Ohr nau ßen zt Die Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit verleiht dem ek- O B ERST U OD I E NR AT a. D. H ERR N s PROFESSOR DR. JOHANNES ST EF F E N l6e: anläßlich der Vollendung seines 80. Lebensjahres in dankbarer Anerkennung seiner jahrzehntelangen erfolg- nau reichen Bemühungen um die Jugenderziehung und in Würdigung seiner Verdienste, die er sich in zielbewußter, von höchstem Idealismus getragener Arbeit um die Leibesübungen weit über die Grenzen unserer Hansestadt o hinaus erworben hat,. die P E NKMÜNZE DER GESELLSCHAFT IN SILBER sc: Lübeck, den 7. November 1956 Der Direktor Dr. Sander as . Die Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit verleiht dem Lags STA DTI S C H E N MUSIKDIR EKTO R HERR N bis zus Anlaß der Vollendung seines 70. Lebensjahres in dankbarer Würdigung der großen Verdienste, die er sich in §3. gemeinnützigem Wirken um die Pflege der volkstümlichen Musik in Lübeck, insbesondere dureh die Gründung und jahrzehntelange erfolgreiche Leitung der Lübecker Musikschule sowie als Bundesmeister des Schleswig- Holsteinischen Sängerbundes erworben hat, die m D E NKMÜNZE DER GESELLSCHAFT IN S I LVL ER Lübeck, den 7. November 1966 Der Direktor in1 Dr. Sander Die Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit verleiht H E R R N PROFESSOR DR. WA LTHER BORVITZ aus Anlaß seines Ausscheidens aus dem Schuldienst in dankbarer Anerkennung der großen Verdienste, die er : sich als Leiter der von ihm 1920 gegründeten und 25 Jahre hindurch mit großer Liebe und wachsendem Frfalt — geführten Spielschar der Oberschule zum Dom sowie durch sein vorbildliches Wirken auf dem Gebiet der musischen Bildung und der Sprecherziehung unserer Jugend auch weit über die Grenzen Lübecks hinaus _ erworben hat, die D ENKMUNZE DER GESELLSCHAFT IN S I LB ER Lübeok, den 7. November 1956 Der Direktor Dr. Sander T 1% k: %
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.