Full text: Lübeckische Blätter. 1949-50 (85/86)

etzen Hun c re;- inoggcce - z und eweis, es nicht der Vergessenheit anheim- und nur hier hat r hrss §§ N „als gefallen war. Im Museum Vermitteln uns zur Zeit und mehr: sei kulti §e Uri tztiajehs Vhs “hactl Photographien einen schwachen Eindruck seiner wohl CU hz d B d Ä Avr Jurtareh Schönheit. Soleh echtes Kunstwerk ha î R k Örchs Jer Ricen- t un. Eetsn Frwse. Bessuteut. qhns direkt für tte .§0 K rr: V zl r. guttrsg u e. t : ses Vzrh für tts. Standort von zz at ru zii T z!r?briugen; 99 dor Katt ' not- etwa 95-19 m Höhe und war farbig. Im Laufe der bestimmte Kunstwerk, das nur für sei Ite Platz. “ sich Jahrhunderte hat die Bemalung mehrfach gewechselt, geschaffen ist, eine auch nur iki k U t ut t zt schmack entsprechen verhältnismäßig einheitlich solch grandioses Werk wieder erstehen zu lass AHZzy. grau in grau gestrichen. Das Ende des vorigen Jahr. es dazu wieder zusammenzusetzen, e; tzieht ick langer hunderts hat ihm dann das zweifellos Wenig schöne, meinem Urteil. Ich weiß nicht ob’ ae Ku t e iscti- farbenprächtige Kleid angezogen, das ihm wohl viel Restaurierens jetzt so weit f. L hritte: e z§ 1Itung von seiner ursprünglichen Schönheit genommen hat, sie uns nicht 2 wie es leider rerebrir ish. zz: Biss das ihm aber seine ergreifende Wirkung nicht nehmen des vorigen Jahrhunderts und später d Fall : ke. L zt konnte. Selbstverständlich haben auch künstlerische viele Kunstschätze endgülti; Y bt f Als Nich ~ E uud Feinheiten durch das wiederholte Ühbermalen gelitten; fachmann kommen mie Zw stel u. es wäre ei . t t c t die Gesamtwirkung ist geblieben. Nach der Zerstö- endlich trauriges Ergebnis, wenn man z ra “Hd rung des Domes wurde das Kreuz zerlegt abgenommen wo in der Marien-Kirche alte Malereien entd ct Baxg: und vorübergehend in der Kirche in Nusse aufbewahrt. wurden, und man von ihrer Erhaltu j It js Vlks. Zu begrüßen ist, daß es, sobald die Zeitverhältnisse dem Triumphkreuz, das uns trotz qe . D d das gestatteten, ins St.- Annen-Museum gebracht wurde, halten blieb, sagen müßte: „Die Operation ist glänzend damit die notwendigen Arbeiten zu seiner Erhaltung gelungen; sie Eat uns “ iiccurck h z adtvig yrs Ycdsrborttelung: 28-2 wurden. Aus höchster Bedeutung vermittelt; Jer Patient ist tot.“ few Lal ut o xtter rerlot worde § vum, ch lebe in der Zuversicht, dal dies nicht der Fall sein her Christus lisst, zein.r Arme eraubr. sm Bujen; Here Hotientü shet Verrthwer 11.1 Uweun aut sto qu Roch stuuien. R B EHC E w E I); vurtÂÄ: t Vi Mu trbz] se: Lorhanstriehon gesäubert und kunsthistorisch Ziel bescheiden in den sss Cr prse ss ticrcze Monatelang ist dieses kultische und künstlerische “uw r! "zz! zt
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.