Full text: Lübeckische Blätter. 1942-44 (84/85)

Volksbildungssstätte Lübeck Kundrat-Quartett Veransktaltungen Die vierte Kammermusik der Vereinigung findet m gg ber 1. Werbeveranstaltung für die Deutsche See- trag gelangen: ein Streichquartett von Mozart, Â pettung Ä § GUNS Auf Wunsch des Seegeltungswerkes (früher Reichs- Septett von Beethoven, op. 20. ht; .der bund Deutscher Seegeltung e. V.) und im Auftrage Ilten der Gauleitung der NSDAP. führt die Volksbildungs- ft rct t LVU Ua Uuk rc Nynzertveranstaltengen Werbeveranstaltung für die Deutsche Seegeltung durch. 25. Januar 1942, 16 Uhr, Ägidiensaal: Es werden zwei Marinefilne „Minen in Sperr- Lieder-Abend Heinz Matthéi. lücke X“ und „U-Boote am Feind“ ~ gezeigt. Außer- w dem spricht ein Ritterkreuzträger, der soeben von 31. Januar 1942, 18.30 Uhr, Ägidiensaal: Feindfahrt zurückgekehrt ist. ~ Eintrittskarten in der Fünftes Meisterkonzert Geschäftsstelle, Koberg 6, und in den bekannten Vor- Violin-Abend Emil Telmanyi verkaufstteller. 1. Februar 1942, 11 Uhr, Ägidiensaal: Dr. 2. Fortseßung der Vortragsreihe Dr. Trapp- Kundrat- Quartett yer ; mguun (4: Abend) . 8. Februar 1942, 11 Uhr, Kolosseum: rich Bühnenbildner Karl Walther von den Städtischen Fünftes Symphoniekonzert hal. Bühnen gibt am 29. Januar 1942, 19 Uhr, im Leitung: Mugikdirektor Lehmann. Johanneum eine Einführung in das Kleistsche Liu Lilia d’Albore (Violine). Schauspiel „Das Käthchen von Heilbronn“ und ] spricht über Dekoration, Bühnenbild und Bühnenraum. 12. Februar 1942, 18.30 Uhr, Ägidiensaal: ar 3. Arbeitsgemeinschaft für Familienkunde s. Meisetenzert r "UL! Hz ù Fortter. ioo. zevevor 192. 19.06 111. Icttlavost: J U szgtü
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.