Full text: Lübeckische Blätter. 1941 (83)

290 eingeführten Systemen, die für uns wesensfremd 2. Müssen wir uns wieder auf den nordischen Geist und verderblich waren, befreien. Es mußte neues besinnen, der durch fremdartige, geliehene Gedanken, Leben aus dem nordischen Blut und der nordischen die unserer Eigenart nicht entsprechen, unser norwe- Erde, auf der es baut, holen, und diesen nationalen gisches Volk nicht nur in falsche Lebensformen zwang Grundsatß mit dem schaffenden Gedanken der Zeit, und es an der Entfaltung des nationalen Selbstbe- dem Solidaritätsgedanken, dem wahren volkstim- wußtseins und der nationalen Kraft hinderte, sondern lichen Sozialismus, vereinen. Eine notwendige Be- ihm auch mit Auflösung und Untergang drohte. dingung, um die Krise lösen zu können und nicht in 3. Müssen wir unser norwegisches Blut, das die eine nationale Katastrophe geführt zu werden, war, Substanz und Grundlage für einen anhaltenden Fort- daß das Land nicht in einen Krieg geriet. Deshalb sschritt ist, quantitativ und qualitativ auffrischen. Unser kämpften wir für Norwegens Neutralität und für Volk ist durch die Wikinger-Fahrten, durch Krieg und Frieden und Versöhnung zwischen England und innere Streitigkeiten, durch die schwarze Pest, durch Deutschland, den Schlüssel zum Frieden. Auswanderung und indirekt durch die moderne Kin- Aber die englischen Machthaber und ihre norwe- derbegrenzung einer ungeheuren Blutabzapfung aus- gischen Handlanger, die in diesem Lande an der Macht geseßt gewesen. . ; , jaßen, wollten es anders. England zwang Deutsch . Aber auch eine vierte Tatsache tritt éntscheidernt land in den Krieg, und England und die norwegischen in unser Blickfeld, wenn wir bei der Frage rat Engländer zogen auch Norwegen in den Krieg hin- ßer totioner, Erneuerung Norwegens sind: Eng fin. ö England ist die Hauptursache des nationalen Ab- Es kam aber dann anders, als die Herren Eng- stiegs Norwegen in der Vorzeit gewesen, ebenso wie lands und ihre norwegischen Diener es sich gedacht es jetzt die Ursache unseres nationalen Unglücks ist hatten. Norwegen, der Schlüssel zum ganzen Nor- und in der Zukunft die Ursache zu unserem nationalen den, wurde besetzt, nicht von den Engländern, sondern Untergang sein würde, wenn es in seinem Vernich- von den Deutschen, unserem rassebewußten deutschen tungskrieg gegen Deutschland siegen könnte. Brudervolk, das den Nationalsozialismus hervorge- Ich will hier nicht diese Verhältnisse näher er- bracht hatte. Dadurch ist die nationale Erneuerung örtern. Ich will nur darauf hinweisen, welche be- in Norwegen ungeheuer beschleunigt worden. Die stimmende und grundlegende Bedeutung es für das Parteipolitik ist zu Boden geworfen, und ihre Wurzel, Schicksal Norwegens gewann, daß England am Ende der Kapitalismus, soll mit anderen internationalen der Rivalisierung zwischen Skandinavien und dem Syitemen, die in unserem norwegischen Volke ein- lateinischen Europa nicht von den Norwegern aus geführt sind, aus dem Boden des Landes gerissen Norwegen erobert wurde, sondern von den romani- werden. Ein neues Norwegen soll aufgebaut wer- sierten Normannen aus der Normandie, welche sich den, und zwar auf dem nationalen Sozialismus und die englische Krone gewannen. auf der festen Grundmauer der nordischen Lebens- So kam England dazu, heute halb lateinisch, halb gesese und in solidarischer Zusammenarbeit mit germanisch zu sprechen, anstatt norwegisch. Und dieses unserem großen Brudervolk. Wir müssen zur richtigen England unterband Norwegens natürliche Expansions- Lebensform unseres Volkes gelangen oder, vielleicht linien und drückte Norwegen seinen fremdartigen Ein- besser gesagt, zurückfinden und unseren neuen Plat fluß auf. als vollwertige Teilhaber in der Gemeinschaft der In jener frühen Zeit waren die britischen Inseln Völker behaupten. so dicht mit norwegischen Ansiedlern und Kleinstaaten Sollen wir hier ganze Arbeit machen, ist es nicht besett, daß die Irische See zwischen Großbritannien nur notwendig, den Forderungen der Zeit zur sozialen und Irland als nordischer Binnensee angesehen wer Neuordnung nachzukommen, wir müssen auch auf den konnte, und das ganze nördliche und östliche Eng- die verschwundene nationale Großzeit zurückgreifen. land war vollständig nordisch und bildete ein gt Wir müssen die tieferen Ursachen des nationalen Ver- schlossenes dänisch-norwegisches Reich (Danelagen). falls suchen, um die Schäden auszubessern. Wir Später wandelte sich das Verhältnis nach und nach, inüssen die richtigen Lebenslinien in der Entwicklung und ein fremder, mächtiger englischer Einfluß legte unseres Volkes tklarlegen, um ihnen folgen und ie sich quälend und auflösend über das nationale, geistige stärken zu können. und materielle Leben in Norwegen. Von besonders Drei Dinge treten alsdann als Hauptaufgaben für tstipusl z;rttttlicer L:! gztess piescr Eustik. uns hervor: des jüdischen Weltsystems wurde. Norwegen wurde 1. Müssen wir die schlechten Seiten an dem aus- eine Provinz in diesem System, ein kleines Boot im geprägten indwidualisstischen Charakter unseres Volkes Schlepptau des großen britisch-semitischen Schiffes. überwinden, die im Zeitalter des Liberalismus und Jetzt ist dieses Schiffstau abgehauen, das norwegische Bolschewismus doppelt verderblich waren. Wir Veolk findet sich selbst wieder. Wenn Englands Stern müssen sie überwinden und eine nationale Disziplin, verblaßt ist, um nie wieder aufzugehen, ist die äußere eine nationale Zusammengehörigkeit und eine natio. Voraussetzung für ein neues und größeres Norwegen nale Gemeinschaft aufbauen. geschaffen.
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.