Full text: Lübeckische Blätter. 1941 (83)

V Vg ws Jie Spar- und Anleihe-Kassezu Cübeck Errichtet 1817 von der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnützig er Tätigkeit §pareinlagen Jedes Mitglied der Gesellschaft, 6iroverkehr welches die Geschäfte der Spar- [WV ertp 0 piere und Anleihe-Kasse belebt, För- §tahlkammer dert die gemeinnützige Tätigkeit BERATUNG IN ALLEN VERMÖ GENSANGELE G ENHEIT EN Hauptstelle: Breite Straße 18 Jweigstellen: Fackenburger Allee 13-15 + Kronsforder Allee 1 + Travemünde, Kurgartenstr. 91-93 Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit Sternenhimmel im Juni Die Bücherei ift geöffnet: OM C C N hci montags, dienstags, mittwochs in Lübeck sichtbaren Sternbilder in der Richtung von von 16.30 bis 19 Uhr, Sunn trtndritet bei Äiotetor; der Stangen c.: : HE von 10 bis 13 Uhr. Schüten, des Steinbocs, des Wassermanns und des Pegasus, Andromeda und Perseus, darüber der Adler, Unser Kamerun der Schwan und die Leier, Kepheus und Kassiopeia, über dem westlichen Horizonte die Waage, die Jung- Am Sonntag, dem 8. Juni 1941, 11 Uhr, findet frau, der Löwe, ein kleiner Teil der Zwillinge und des in den Stadthallen-Lichtspielen die nächste Kultur- Fuhrmanns, höher die Schlange, die Krone, Bootes filmveranstaltung der Volksbildungsstätte Lübeck und der Große Bär. in Verbindungmit dem Volksbund für das Deutsch- Merkur, in den Zwillingen, ist als Abendstern noch tum im Ausland statt. „Unser Kamerun“, ein im ersten Drittel des Monats zu sehen. Venus, im Tobis-Kulturfilm, gibt einen Überblick über unsere Krebs, ist auch Abendstern, geht aber schon wenig mehr frühere Kolonie Kamerun, indem er uns ein Bild von als eine Stunde nach der Sonne unter. Mars, im der Aufbauarbeit unserer deutschen Brüder und von Walfisch, ist am östlichen Himmel morgens zwei bis dem Leben der Eingeborenen an der Küste wie auch zuletzt vier Stunden vor Sonnenaufgang zu finden; im Hinterland übermittelt. ~ Anschließend wird die am 16. geht der Mond an ihm vorüber. Jupiter und neue deutsche Wochenschau gezeigt. Saturn sind unsichtbar. Gustav Satt
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.