Full text: Lübeckische Blätter. 1911 ; Stenographische Berichte über die Verhandlungen der Bürgerschaft zu Lübeck im Jahre 1911 (53)

D . § + 4 sübecsische Blätter. 24. Dezember. Dreiundfünfzigster Jahrgang. N-. 952. 1911. Dieje Blätter erfcheinen Sonntags morgens. Bezugspreis 1,265 M vierteljährlich. Einzelne Nummern der Bogen 10 „„. Anzeigen 20 , die Petitzeile. Die Mitglieder der Lübeckischen Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit erhalten diese Blätter unentgeltlich. Inhalt: Gesellschaft Gesellschaft zur Beförderung gemeinnügiger Tätigkei.— zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit. Voranschlag für das Jahr 1911. ~ Geographische Gesellschaft. Beratingsverfammluug Ut Dienstag, Weihnachten. — Plan einer Vogelwarte in Lübeck. - dem 19. Dezember, abends 7 Uhr. leiehaler. ? Cpectote put au “hingt _ Bildern und dekorierten Vasen. ~ Vider den Rauschtrank. Kaufmann Gustav Werner, Mitglied der Gesellschaft T„,Theater und Musik. ~ Gemeinnüßige Rundschau. — eit 1881, der Geographischen Gesellschaft seit 1882, Lokale Notizen. ist am 12. Dezember d. J. verstorben. Gesel[schaft Als ordentliche Mitglieder sind aufgenommen: . Brandinspektor Karl Grunwaldt, Apotheker Ernst zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit. ftr shut !. rüetotdeitlichet Geographische Gesellschaft. üer rer. der Vorsteherchoft ef: st Freitag abend 8 Uhr: iÌnenur.y ber Witwe Geographen-Herrenabend. r je r mttrtse fr fe eiuzeselle Pcrser Der Elefant. . öffentliche Schreibstube eingestellte Beitrag von tf M 100,0 auf M 300,1] und die Summe für Ê11 u s e u m die unvorhergesehenen Ausgaben von M 800, - Fi: sicis glg FI Ew s;t;;;e; “(est Lt w 11 vis §.Uhr; die gleiche wie in dem Voranschlag der Vorsteherschaft. [U.: jy y v t u E M g g M 98 763,24 gegenüber. Der veranschlagte Feh :û:IdoT%ÔAAIN=. betrag für 1912 beträgt demnach ./ 3 393,72. Fravengewerbeschule. Zu IV 3 des Voranschlages (Beitrag für die Frauengewerbeschule) wurde von verschiedenen Mit- „. Am 8. Januar Aufnahme von neuen Schülerinnen gliedern übereinstimmend auf die Notwendigkeit hin- k: )lrtier Schneidern, einfache Handarbeit, gewiesen, daß der Staat die Frauengewerbeschule sticken, Malen und Zeichnen. möglichst bald übernehme. Der Vorsteherschaft der ssh von Kindern in den Kindergarten Frauengewerbeschule wurde empfohlen, mit einem Ülitiogstifch tz - hierauf gerichteten Antrag an die Vorsteherschaft ittagstisch für Damen von 1 bis 2 Uhr. heranzutreten. [rc [?Öungen 'r tts an den Sezttozey Die Anträge der Vorsteherschaft auf Bewilligung Ui toss . Uk 2.1 : ... pve nu hee von .f 8 500,7~0 aus dem Kapitalfonds der Johannisstraße 64, entgegengenommen. ' HGesellschaft zur Erbauung einer geschlossenen Veranda an der Nordseite des Gartens, auf Nachbewilligung Der Sc
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.