Full text: Lübeckische Blätter. 1908 ; Stenographische Berichte über die Verhandlungen der Bürgerschaft zu Lübeck im Jahre 1908 (50)

K36 Es wurden abgegeben: 1908 1907 (402), Lehrlinge und Schüler 20 (21), Kinder 424 Einzelbäder à 209 . . . . 11370 6466 (380), Monatskarten 100 (46), Familienabonnements » & .10;5... !. (t.. „142:188 6 367 mit Anschlußkarten 502 (570), zusammen 1466 (1419). Abonnentenbädr. . . . . 59 576 57 022 Schwimmunterricht erhielten 12 Erwachsene und Klassenbäder à 5 4 . 3 683 3 447 72 Kinder, und ferner im Klassenverbande, über- Wais Knaben. . 2 798 4 521 uwiesen vom Ausschusse für den freien Schwimm- jsenhays, Mett 1 725 1389 unterricht, 477 Kinder, und zwar: sdcher Waisenhaus . . . 33 Knaben und 25 Mädchen Domschule, Ht:he! : 3 295 3 603 Don.fchnle 'htti . 99 J LSt.Jürgen T eh.) , z 015 ? I. St. Jürgenschule 16 : . .. . Miädhen |. 789 1380 Venischsche Freischule . „ 104 - isch' i 224 Knaben 253 Mädchen Stzgge ;i;cgät 4 092 4 402 Zeugnisse ver SN U Mshen Diverxse : .... 2 160 1118 probe von mindestens 15 Minuten im Brustschwimmen TM Ta aj {fs erhielten 95 männliche und 61 weibliche Personen. : y _106 109 .94172; Die Benugung der Ansstaltswäsche betrug . Die zweite Knabenklasse des Waisenhauses mußtein 49995 Stück gegen 5723 Stück im Vorjahre. diesem Sommer aus internen Gründen der Badeanstalt Die Personenwagen wurden von 786 Personen fern bleiben. Es nahmennur 33 Knabengegen 69 im Vor. henutt (1907: 6998). jahre am Schwimmunterricht teil. Von der]. St. Jürgen- Die Betriebsüberschüsse betrugen seit Eröffnung Knabenschule dagegen beteiligte sich außer den beiden der Anstalt: im Jahre 1900 M 7 734,63 ersten Klassen, wie bisher, noch die dritte Klasse zuerst M h901,, . 19626 42 amUnterrichtundwird damit auch in Zukunftfortfahren. . 1902 . 6530.42 Die Bäderabgabe betrug 1900: 101 429, 1901: . 1903) . 6 920 54 140 733, 1902: 122 324, 1903: 126 500, 1904: . 1904. . 733788 138 061, 1905: 139 545, 1906: 125 075, 1907: . 1905|. - 8 214 79 94 172, 1908: 106 109, zusammen in neun Jahren . Ti906 ». |5 837.40 I Ute. und h! h1s Bien q ; 1907 .. 3087,81 ie Verteilung der Bäder auf die einzelnen ; J M KR s G KF Monate war t" tz:0. 1908 f vor z, echt Iqhren.L.65 259.39 gt st . : ' gegzee 81.10 iu slv Licher" Gaüünüggiäituz Juli ..ty \evcin uc utaslsa 450 22 570 Die Ausbaggerung des Krähenteichs auf 3/1 ugust ,) ue... t 446 26271 HYMeter Tiefe, zu der die Bürgerschaft in ihrer September ...... ... gK8354 13 521 Sitzung vom 2. Dezember 1907 ihre Mitgenehmigung Oktober, 1.015. . . . 1831 1.929. 3161 erteilt hatte, wurde am 16. Dezember mit der ; e EON: Die Bäderabgabe betrug im Sowohl ine G. zur : auch. u dem Männerbad Frauenbad Hhherhalb der Badeanstalt gelegenen Teile hat der 1908 .'. .gg. 10060 973 46 136 Teich diese Vertiesung erfahren. Auf lange Jahre 1907. . . 48867 . 45 305 hinaus werden sich nun die Badenden dieser Ver- Por, .Firrahnen eettiles fs auf die einzelnen hrjerzps. be; aßerverhalsvsie erfreuen lr [ . . a mit ihr die in den letzten Sommern recht fühl- Einzelne Bäder und 11908. g !90%. bar gewordene Brlästizuug burck Kraut beseitigt ist. Klassenbäder . . M 3676,95 2 102,25 Allerdings bleibt es nun erforderlich, daß die von flhytzenents tg gz u 6 624,7. 6 291, den Baggerarbeiten unberührt gelassenen Teichränder
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.