Full text: Lübeckische Blätter. 1908 ; Stenographische Berichte über die Verhandlungen der Bürgerschaft zu Lübeck im Jahre 1908 (50)

277 statt, der weiteste Kreise über die Aufgabe und Ein. Keochkunst usw., die lebhafte Anerkennung findet und richtung der Waldschule aufklären und möglichst auc verdient. Bei der feierlichen Eröffnung, zu der sich einen Überschuß für die Zwecke der Waldschule abs als Vertreter des Senats die Herren Senatoren werfen soll. Dr. Neumann und Strack, als Vertreter der Bürger- ~ Der Verein Lübecker Wirte veranstaltet fir schaft der Wortführer Dr. Görtz, als Vertreter der die Tage vom 30. April bis zum 11. Mai in den Handelskammer Präses Dimpker eingefunden hatten, Räumen der Stadthalle eine Ausstellung für Volks. begrüßte Herr Ökonom Rath die Erschienenen, worauf ernährung, Hotel- und Restaurationswesen, Hygiene, . Herr Dr. Görtz die Ausstellung eröffnete. =* Ant e ig e n. –~ - ' E m.. =I y E F. A. Müller, Breitestrasse 48. Leinen, Wäsche, Betten. H Badewäseche. + Badeanzüge für Damen und Kinder. Herren- Hadennzügre. Schwimm hosen. Badelaken. Handtücher in Frottierstoff und Gerstenkorn. Badehauben. Badepantoffel. Badeteppiche. Die Commerz-Bank | im Lübeck Garten- vermittelt . ] Bankgeschäfte aller art und Verandamöbel hier und auswärts. in großartiger Auswahl leg ache pte, m Meeren aut vier d R Senmäher, Gartenschläuche! Anm. nnd Verkank von Weehseln auf's ;; Am- Saut von Wertpapieren. Rollschutzwände Hiro; ue! Veposlton; Verkehr, Lanfende . .. Darlehen ROE SN Verpfändung von Wert- Lawn-Tennis-Schläg er eu . Maren sorte goget! Alleinverkauf des besten englischen PFahrikats t trsrs 2- R Aeeept-Urediteh; Slazenger & Sons. London A u uc CU hz K re ditbriefen. © Minziehnng, von Y'sct'sl; Checks nnd H elntr Pagels Nack E A Cr BSL UUU "qu lsa; I . Anfbewahrung und Verwaltung von wet. Lübeck, Breitestrasse 91/93. Vert; igt von Fächern unter eigsnsm Rote Lubecamarken oder 4 # in har. ung ron corn U
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.