Full text: Lübeckische Blätter. 1908 ; Stenographische Berichte über die Verhandlungen der Bürgerschaft zu Lübeck im Jahre 1908 (50)

1 58 Perein für Lübeckische Gesczichte und Altertumskunde. 3331. yt tie Nadzirit Er y von Nachdem die Beschlüsse der lezten Versammlungen 4753 Bode, Wilhelm: t! ‘und l Ucrrerbe am die Zustimmung der Vorssteherschaft der Gesellschaft Ende des 19. Jahrhunderts. Neue Auslage. zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit gefunden Berlin. haben, wird folgendes zur Kenntnis gebrahtn. 4979 Worringer, Wilhelm: Lukas Cranach. München 1. Von den Mitgliedern des Vereins für Lübeckische und Leipzig 1908. Geschichte und Altertumskunde wird ein Jahres- beitrag von / 3 erhoben. Dafür erhalten die R..A. Dienstag den 17. März, 8 Uhr. Mitglieder die jährlich erscheinende Zeitschrift . t (vorausfichtlich zwei bis drei Hefte) tostenfrei. Gefellschaft Der diesjährige Beitrag wird gleichzeitig mit der Ausgabe der nächsten Veröffentlichung dem. gzur Beförderung gemeinnütiger Tätigkeit. ? U N'§.. ist sämtlichen Mit- Bersgwinkrings bst 10. März t! tre sri [set t hesitteuys „hte In die Gesellschaft aufgenommen ist Rechtsanwalt uren. ; ; : Dr. Felix Hinrichsen. syrift ekingeräznt freu u derartiger Wunsch Heinrich Behn hat die Wahl zum Revisor der h. gr . vrt (n Ir Ur Cl Spar. und Anleihekassje und Hotelier Heinrich Baben- und Altertumskunde (Königstraße 5) mitgeteilt hrs: dir ql Vorsteher der Herberge zur t L f te st Deuter ge j Museumsdirettor Prof. Dr. Lehmann-Altona . Auswärtigen Freunden der lübeckischen Geschichte hielt den angekündigten Vortrag über „Das nord- ; li pie. ; friesische Bauernhaus in feiner Abhängigkeit vom i aht meters: Boden“ mit Lichtbildern. Hierzu waren von Herrn Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertums- Adolf Fasel ausgestellt: ein Bauernhaus-Modell, , t "hi; ut; Broacker bei Sonderburg, ein Bauernhaus-Modell, rv zu rer !. L 1: tust Mitgtieder Hauberg St. Peter, ys. Eiderstedt, ein Räucher- Tätigkeit sind. Diejen Ptirgtiedern sieht se katen-Modell mit alter Eiche in Ifraelsdorf. Versammlungen weder Stimm- noch Wahlrecht .. e N s zu. Sie erhalten die Zeitschrift ltttt t6.: Das nordfriesische Bauernhaus in seiner H. _ rer ruigüeaße s; Abhängigkeit vom Boden.*) u richten. " Die gemeinsame Sitzung des Vereins von Die Zersplitterung Schleswig-Holsteins in einzelne Kunstfreunden und des Vereins für Lübeckische Ge: HLandschasten, die sich nach Bodenbau, nach Charakter schichte findet am Sonnabend den 28. März, abends und Aussehen der Bewohner streng voneinander unter- 8 Uhr, im großen Saale statt. Den Vortrag hat sscheiden, ist noch heute unverkennbar. Daran ist nicht der Könservator am Großherzoglichen Museum zu nur die klassische geologische Teilung des Bodens in Schwerin, Herr Professor Dr. Bely, übernommen. drei, in der Richtung der Längsachse nebeneinander Nach dem- Vortrag findet ein gemeinsames Abendefichys herlaufende Streifen schuld. Auch die Eigenart der statt. Eine Liste zum Einzeichnen liegt beim Ökono verschiedenen Volksstämme, die wechselvolle Geschichte der Gesellschaft aus. der Vesthlung tei snzhe? sk noch nicht verritht. Gibliothek. Huitsvellen “n "eine Wesikusie zs ts Neu angeschafft und im Lesezimmer ausgelegt: zuttsvr Orr "n . rs !: kt tqlogiis: 563.. Poeschel, Johannes: Luftreisen. Leipzig 1908. von Volkseigentümlichkeiten durchaus, und wenn der 3328. Broicher, Charlotte: John Ruskin und sein ~5> Werk. S Bände. Jena 1907. h s) Bericht zher.dev ur; st Frets: Yrefessr F;; I©tiIN-b».L.£:'Liie... o + fen. H g! geg ] hren Enkelinnen Vortrag (mit Lichtbildern). Der Bericht ist den Lüb. Bl. ! .th;s von Kügelgen. 5. Aufl. Stutt- B Herrn Vortragenden freundlichst iur Vexfügung
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.