Full text: Lübeckische Blätter. 1905 ; Verhandlungen der Bürgerschaft. 1905 (47)

wir uns hier mit einer solchen Frage befassen, aber es ist nicht ausgeschlossen, daß der Einfluß des aterstädtischen Vereins durch die Konkurrenz aus ndern politischen Vereinen nachlassen könnte, un eshalb möchte ich zur Erwägung anheimgeben, daß die Kommission sich mit der Frage befaßt, o icht eine Berufseinteilung in jeder der drei Gruppe orzunehmen sein wird. Wenn dagegen eingewand ird, es sei nicht möglich, die Unterschiede zu treffen . B. zwischen dem Begriff, wer ist Kaufmann, we ewerbetreibender, wer Gelehrter und wer nich elehrter, so muß ich sagen, daß, wo ein Wille ist auch ein Weg sich finden läßt. Wir haben sc
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.