Full text: Lübeckisches Adreßbuch für 1899. (1899)

Topographisches. 
jdjrooslô Thorw 
jitoecc» Thorwc 
Der Freistaat Lübeck, 297,7 tj.-Am. groß, hat nach der letzte» Volkszählung stmß Thorweg, 
v. S. December 1895: ca. 83,258 Einwohner. Die Stadt Lübeck auf einein in der Richtung »nveg, Engel 
Nord Iüd zwischen der schiffbaren Traue und der Waknitz, dem Ansfluß des Ratze- thorwcg, mit. 
burger See» in die Traue, lang gestreckten .Hügel belegen, zählt mit den Vorstädten 
ca. 69,812 Einwohner, ohne dieselben ca. 35,172 Einwohner 
Namen der Straßen und Plätze in der Stadt 
Aeqidienkirchhof Einhäuschen Querstr. Klingenberg Petersgrube, kleine 
“*'“*—-* Königstraße 
Aegidienstraßc 
Alfstraße 
Aisheide 
Altefähre, große 
Altefähre, kleine 
Sankt Annenstraße 
Bahnhof 
Balaucrfohr 
Bauhof, großer 
Bauhof, kleiner 
Beckergrube 
Blocksquerstraße 
Böttcherstraße 
Biaunstraße 
Breitestratze 
Hinter der Burg 
Burgstraße, große 
Burgstraße, kleine 
Burgtreppe 
ClemenStwiete 
Dankwartsgrube 
Depenau 
Domkirchhof 
Düstere Querstraße 
Düvelenstraße 
Effengrube 
Ellerbrook 
Engelsgrube 
Engelswisch 
Fegefeuer 
Fischergrube 
Fischstraße 
Fleischhauerßraßc 
Fünfhausen 
Gcibelplatz 
Gerade Querstraße 
Gerberstraße 
Glockengießerstraße 
Gröpelgrube, große 
Gröpelgrube, kleine 
Hartengrube 
Holstenstraße 
Hüxstraße 
Hüxtcrdamm 
Hundestraße 
Jaeobikrchhof 
Johannis, bei Sankt 
Johannisstraße 
aiserstraße 
Kapittelstraße 
Große Kiesau 
Kleine Kiesau 
Kohlmarkt 
Kolk 
Krähenstraße 
Krambuden, enger 
Krambuden, weiter 
Krumme Querstraße 
Kupferschmiedestraße 
Lastadie 
Lederstraße 
Lichte Querstraße 
Lohberg, langer 
Lohberg, weiter 
Marienkirchhos 
Marlt 
Markt tiviete 
Marlesgrube 
An der Mauer 
Mengstraße 
Mühlenbrücke 
Mühlendamm 
Mühlenstraße 
Musterbahn 
An der Obertrave 
Pogönienstraße 
Parade 
Petersili-'nstraße 
Petri, hinter St. 
Petrikirchhof 
Pfasfenstraßc 
Pferdemarkt 
Rosenstraße 
Rosengarten 
Sandstraße 
Schildstraße 
Schlumacherstraße 
Schmiedestraße 
Schrangen, alter 
Schlangen, kleiner 
Schüsselbuden 
dler Gang, gr. 
lwrechts-Gang, 
Aer Gaug, Ei 
^cker-Gang, G 
Ahorns-Gang, 
Herspünder-Ga: 
khms-Gang,E 
Mntweinbren 
iruskaus Gang 
Fassens Gang 
«erlins Gang, 
tonats Gang, 
»eililien-Ganq 
«sers Gangs 
Mkelgriiner 
Kirchgang, Ma 
hgang. Wo 
Schwönekenquerstraße 
Siebente Querstraße àfbudcn-Gun 
Stavenstraßc à- - 
Steinstraße 
Tünkenhagen 
An der Untertrave 
Wakenitzmauer 
Wahmstraße 
Wall, am 
Wallüroße, erste 
Wallstraße, zweite 
Wallstraße, dritte 
Weberstraße 
Mbereiter-6!ai 
Meinschafts E 
,fNeinschafts-C 
Mdörps Gai 
-Mengießer G 
k°k-n's Arine 
Ms Gang, 
?!"er Gang. 
Gang, F 
& Gang? 
?»runer Gan 
^ , Petersgrube, große --mner Ga. 
OTslmen der in den Straffen belegend, Höfe. Thorwege und Gänge. ^Untmra 
Höfe. 
Behrends Hof, Stabenstr. 27. 
Brandes Hof, unt. Mühlenstr. 79. 
Brigitten Hof, unt. Wahmstr. 76. 
Burghof, gr. Bnrgstr. 14. 
Carstens Hof, Aegidienstr. 25. 
Dornes Hof, Schlnmacherstr. 19. 
Füchtingshof, Klockenqießerstr. 25. 
Glandörps Hof, Glockengiesterstr. 49. 
Glockengießer-Hof, Engelügr. 67. 
Grube's Hof gr. Kiesau 16. 
Grntzmacher Hof, Effcngr. 14. 
Hasen-Hof, Johannisstr. 37. 
Heiligen Geist-Hof, Geibelplay 8. 
Johannis-Hof, b. St. Johannis 1. 
Kocks Hof, Krähenstr. 5. 
Krusen-Hof, ob. Engelsgr. 26. 
Kruse's-Hof, Hartengr. 13. 
Lödings Hof, »nt. Glockengießerstr. 77. 
Machölowki's Hof, Königstr. 131. 
Meyershof, Balaucrfohr 33. 
Pocken-Hof, kl. Burgstr. 20. 
Posthof, alter, Sankt Annenstr. 14. 
Neinfeld, Obertrave 20. 
Römisches Reich, unt. Mühlenstr. 91. 
Rosen Hof, Obertrave 29. 
Scheune Hof, A. d. Mauer 146. 
Schiffer-Hof, ob. Engelsgr. 15. 
Schillings Hos, unt. Hundestr. 62. 
Schwans Hof, ob. Hartengr. 13. 
Spönken Hof, lang. Lohderg 21. 
Weimanns Hof, gr. Kiesau 6. 
Wandmacher Hof, lang. Lohberg 36. 
Zobels Hof, Schlumacherstr. 5. 
Zöllners Hof, Depenau 12. 
2) Thorwege. 
Ahrens Thorweg, Beckergr. 28. 
Kopeis Thorweg, Beckergr. 47. 
Langs Thorweg, lang. Lohberg 24. 
Gang 
Mg'8 Gang 
ÄMers Gone 
höveln Gar 
>. höveln Gav 
M Gang, la 
s«manns Elanr 
% Jürgen Ga 
Mers Gang, 
Melaus Gang 
lüimds Gang, 
lflands Gang. 
l«tundrucker-l 
ltliings Gang, 
lstirn-Gang, l 
lchners Gang. 
^iderhüschen i 
Mts Gang, 
Mnz Gang, \ 
"Mer-Gang,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.