Full text: Lübeckisches Adreßbuch für 1899. (1899)

787 
Reichs 
ii Post 
iif dem 
Amts¬ 
für alle 
für alle 
altungs- 
l hiesige 
n,eigwi 
i>d zahl- 
große 
läge seit 
Lübeck'» Thürmen", welches kleine Novellen, Abhandlungen, Anekdoten, sowie 
Zchach!, Ikat und Räthsel-Aufgaben enthüll: ferner nur für die Post-Abonnenten des 
»General Anzeigers" das „'Wochenblatt für Landwirthschaft und 
Gartenbau", welches in kurzen, leichtverständlichen, den hiesigen Verhältnissen an¬ 
gepaßte» Abhandlungen Fragen, welche die Landwirthschaft und den Gartenbau betreffen, 
m den Kreis seiner Besprechung zieht. Redacteur L. Langer in Neuhof bei Reinfeld 
in Holstein. Expedition Königstraße 55. Das Wochenblatt, welches mit seiner ver¬ 
bürgten Auflage von 11 000 Exemplaren jetzt das verbreitetste, landwirthschaftliche Fach- 
llatt in der Stadt Lübeck und deren Landgebiet, in Mittel- und Ost-Holstein, Fürsten- 
thnm Lübeck, Kreis Herzogthum Lauenburg und im nordwestlichen Mecklenburg ist, kan» 
»uch für sich von der Expedition bezogen werden. 
^ Die Kur Zeitung für die Ostseebäder Travemünde, Nlendors, 
Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Neustadt, die Luftkurorte 
holsteinische Schweiz, G re ms »iü h len, Malente, sowie dieSool- 
bäder Oldesloe und Segeberg, erscheint zweimal wöchentlich von Ansang Juni 
I dis Ende September und bringen amtliche Verzeichnisse der in den genanntenl Ostsee- 
blidern ankommenden Fremden, sowie Nachrichten über Kurmittel, locale Verhältnisse^ 
mterhaltende» und Anzeigen. Verlag Redaction und Expedition von Charles Coleman 
llönigstraße 55. ^ ..... 
Die öffentlichen Anschlagsäulen, welche in der Stadt und m den Vor. 
toten an besonders lebhaften Verkehrsstellen errichtet sind, werden zum Anschlagen von 
Atlichr» Bekanntmachungen, sowie anderen Ankündigungen jeder Art benutzt. Inhaber 
Wrlks Coleman. Annahme der Anschläge Königstraße 55. 
ü Eisenbabn-Zeitung und Lübecker Nachrichten wurden >842 ini Bergedors von 
Ed gegründet; seit .'865 erscheinen sie in Lübeck. Das Blatt erfreut sich wca i 
politischen Unabhängigkeit und seines gediegenen Inhalts in_bet gefammt J" 
Mcrung gi'often Anspswnä ' 
, Ii m oie u.achbargebicte. In ganz Mecklenburg, T'^oüÄ^r" Nachrichten ... - 
«.Fürstenthum Lübeck sind die Eisenbahn-Zeitung Gewerbetreibenden und 
'?»lmd Familien heimisch. Sie stnd deswegen Kaufleut r ^ Abonnenten 
^ustriellen für erfolgreiches Annonc.ren ganz besonders z- e dl y ^de und fesselnde 
Balten die beliebte illustrirte wonnabendobeilage und rue ,e, aller Reichhaltigkeit 
I und hauswirthschaftliche Beilage gratis. Da^ -ftiicfelit damit Jeder in der 
^ Abonnementspreis auf nur 2,25 M. pr. Ouae^s abends im Verlage von C. I. Boi), 
^-'st. es halten zu können. Es erscheint >edenWerktag.abend ^ & Bachmann. 
"'P-togr. 29. Verantwortliche Redakteure- T. Jf ^ ^ Beförderung 
> Die Lübeckischen Blatter. Organ der Lübecki -H^ l '^Mtischer Angelegen- 
p««>nütziqer Thätigkeit, dienen vornehmlich zur Bejp 1 J igahtgens, Meng 
ff» und erscheinen Sonntags Morgens „» Verlage von 9- »■ 
12. Redacteur Dr, Otto Hoffn,an». „.erktbätiaeii Bevölkerung 
,,Der „Lübecker Bolksbote" Organ für 1 
de» illustrierten Sonntagsbeilage „Die »eue 1 > Ab^nd im Tiáge 
>, Der „ L ü b e ck e r V 0 l k s b ° t -" erscheint den 50, Fern. 
U°r Scknvarn 
,Wfu 
! »'sis 
«ober Srf.nMlfc e 1J00 1 f o t e" erscheint leven «vernag Aveno .... 
schersig -trwck von Friedrich Meyer & Co., Johaimisstraße 50. Fern¬ 
es % "antwortlichc Redakteure: Otto Friedrich u. August Kasch. Abonnements 
. 'v pro Quartal. 
w XIiI An stalte« für aemeinnützige Zwecke. 
,lu Beförderung gemeinnütziger Thätigkeit. Sic verdankt ihr 
,Kaders du,,,.' Suhl 1789 errichteten Gelehrte» Vereine, welcher 1793 
«ff» , 'tnr,el1 des Dr. Wallbaum, seinen Zweck erweiterte und den 
jz. „Ische, i.¡n ,Tto auch obrigkeitlich bestätigt wurde. Die Mitglieder, jetzt etwa 860 
s»> Wi»,-!.""^"»deutliche, versammeln sich in dem Gesellschaflshause, Königstraße 
kr wöchentlich am Dienstag Abend um 7 Uhr zur Anhörung von Bor- 
fl899.1 51
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.