Full text: Lübeckisches Adreßbuch für 1899. (1899)

769 
Nr. 57 
i Sankt 
Kram- 
2 u. 4, 
2-20. 
Jreiteflr. 
iebefft., 
andestr-, 
lffeiistr., 
Surgflr-, 
Jakobi- 
. 2—24, 
Ferner: 
öreitestr. 
ftlienflr., 
Uastkuhl, 
uchsberg, 
Israels- 
-de Nrn, 
., Raben¬ 
ogelsang, 
1-21 
-93 und 
Er. 76- 
) 2—32, 
ässelbuden 
ses Nr. 2, 
Lederstr., 
Petersgr, j 
Aegidien' 
lauerfohr, 
lir. 2-14. 
^cherstraße, 
Zlücherstr., 
[r. 6—21* 
Er. I-19' 
, Roonstr., 
inchenberg, 
—26, g» 
er, Harten 
146-160' 
Eusterbahn, 
»rehmerstr-, 
Bilhclmstr-- 
r-Allce Nr 
Lcisingstr- 
Spillerstr-, 
Seelsorgebezirk III. Brömbsenstr., Cronsf. Allee von Nr. 27 u. Nr. 16 an, 
Dorsstr., Elswiqstr.. Fricdrichstr., Gärtnergasse, Grönauerbaum, Kablhorststr., 
^astanien-Allee, Körnerstr, Mönckhoferweg, Nöltingshof, Overbeckstr., srcter str., 
Rangirbahnhvf, Ratzeb. Allee von Nr. II und Nr. 24 an, Ringstr., Ringstedtenhof, 
Rothcbeck. Borradcrstr., Wakcnitzstr. Nr. 33, Wasserweg, Weberkoppel, Weidenweg, 
3Scinborçtrir-, ferner: Strecknitz. Wärterbudc, Mönckhos, Domkoppel. 
St. Lorenz-Kirchspiel. Seclsorgebezirk I. Blumenstr^, Bruderstr, Tori - 
sbaße, Emilienstr., Ernestineiistr., Fackenbg. Allee Nr. 1-6, Fmkenstr., Georgs -, 
Hansastr., ungerade Nr»., Helcnenstr., Jakobstr., Karpfenstr.. Koppelstr., Krausest., 
êreuzweg, Lachsw.-Allce, Lindenplatz, Lindenstr., Margarethens,r.. Mcierstr., Mittelstr-, 
Moiol. Allee. «oisl. Baum, Moisl. Heidei Nebcnhofstr., beim Rethteich, Seckenstv. 
r-'chstr.. Topferweg, Wielandstr., Wilhelmstr. und die GrünMck- «n den südöstlich 
»on der Hansasir. belegcnen Strecken des Kreuzweges, der Meicrstr. u. des W 9 
Seelsorqebezirk II. Adlerstr. Nr. 3-35° u. 2-4, B°nüsweg. Buntekuh, 
katharineustr. Nr. >-16 ». 2, Fackenbg. Allee Nr. 9-67 u. ^04, Hansastr ge 
ȟbe Nr,,.. Hermaunstr. uu gerade Nr,,.. Kirchenstr., Klappenstr b. d- Lohmuhle Jirj, 
'ànhof. Ritterstr , Schönböckenerstr.. Schützenstr., Schwart- Allee Rr. 1 N ^ ' 
Eodowastr.. Sedaustr., Steinraderweg, Trappenstr. Vorbeck,tr., Wachtslr , L. sei 
iosstr. Nr. 1-17 u. 2-16, Wickedestc. ungerade Nrn., Ziegelstr. und die Grund 
Alke an den nordwestlich von der Hansastr. belegenen Strecken der ge „ 
St. Matthaei-Kirchspiel. Adlerstr. Nr 37—51 u. 46 »»*egfc, gjg-. 
katharinenstr. von Nr. 17 an, Drögestr., Einsiedclstr., Ellseitstr^, E 
^hnhos, Fricdcnstr., Hermannstr. gerade Nrn., Bei der Lahm h , ^^aii, 
Mariens,r., Reiferstr., Schlachthosstr.. Sch'vart. Allee von Nr. 1» und Nr w °i, 
Hkerhossinsel. Waisenhosstr. Nr. 21-23 », Warcndorpstr.. Wickedestr. ungera 
Die Angelegenheiten der evangelisch-lutherischen Kircheiigemcin en er' 'ordnet 
^ Borstädte sind durch einen Senatsbeschluß vom 6. Dezember - »ravemünde, 
Me», ähnliche Anordnungen sind früher für die Kirchenge" ^ einen 
Genin, Russe und Behlendorf getroffen. Jed.. der Gememvm ^Y ^ -, 
Erstand, welcher n- bei, den betreffenden Geistlichen aus Ge memeinde-Ausschuß 
Travemünde und den Landbezirken steht dem Bvrswn Kirchengemeinden 
- Seite. Die Bei tretnug sämmtliber -°°n^M- -scher àchengE 
?'rb durch die Spiiode wahrgenommen, deren Mitglieocc einzelnen 
welche der Kirchenrath ernennt, durch Wahl a» ^ Kirchenrath 
"Nchenvorstände hervorgehen. Die auf die si,no>e 1°™ $ gr|06 des Senates 
^ dar Ministerium) bezüglichen Bestimmungen sind m t evangelisch-lutherische 
2. Januar 1895 bekanntgegebenen „Verfassung fur d.c evange,,,--, 
''-che des Lübcckische» Staates" cnihaltc». ^ .. i'andacbietcs bestehende 
«, .. Das aus sämmtlichen Geistlichen der «tadt m, d. das Examen 
dnisteriuiu besorgt durch eine aus seine» Mitte crwah cr|Dai)tten lübeckischeu 
^ Candidate» und hält mit den zu geistlichen AemErn Mvay.r^^ 
.... , 'V" res bat das Recht und 
...waren »nd auswärtigen Geistlichen da-CollogniU bié 
'Wicht, alle aus die Lehre ber : ««£, «/‘jL«S Es üb d- 
und kirchliche Handbücher bezügliche» V 6 ®eanjjibaten bezüglich h 
MN» über seine Mitglieder und die zugelassen ,ur Einleitung ernes Dis ^ 
silbéis und ihrer Lehre, soweit nicht der Ministerium füh^b 
«»-arverfahrens sich veranlaßt fià De» Vorsitz.L -- 
SennVo »lbD, lUTaniaßt smoer. L)en rvorsip uu - 
-.°us d r Zahl der Hauptpastoren an den fünf städtischen Pfarrkirchen zu er 
nde Senior, dem zugleich durch den Senat die Obliegenheiten der seit 1 - 
lien und seit 1871 aufgehobenen Superintendentur übertragen sind- ^_ 
¡I. jede,- der fünf Hauptkirchen ist ein Hauptpastor 
... , kleis cv '^ vwMf^i4Tii,u^ta i)» ein ypaupipuinn- UI»V »wm V»... 
Pastor n,,„ icobl "nd am Dom je zwei, an St. Petri und an St. Aegidien 
St. - vi Die St. Lorenz-Kirche hat zwei Pastoren, die Kirchengemeinde 
>, Ju « bie Travcmüiider Kirche und die Landkirchen je einen Pastor, 
"ljendez fest,,.?/,., öffentlichen Gottesdienste in der Stadt und zu St. Lorenz ist 
'""lag, 8^"digt: 7 Uhr 30 Mi», bis 8 Uhr 30 Min. in St. Jacobi am Pfingst- 
«9t 30 Mi», bis 9 Uhr 30 Min. in St. Marien, Dom und St. Petri
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.