Full text: Lübeckisches Adreßbuch für 1898. (1898)

4' 
5. Personen, welche das 68. Lebensjahr vollendet haben oder bis zum 
Ablauf des Geschäftsjahres vollenden werde»; 
<>. Personen, welche glaubhaft mache» daß sie den mit der Ausübnrg 
des Amts verbundenen Aufwand zu tragen nicht vermögen. 
6. Die Reihenfolge, in weicher die Schöffen an den einzelnen ordentlichen 
Sitzungen des Jahres Theil nehmen, wird durch AnSloosung bestimmt. Eine 
Änderung in der Reihenfolge kann aus Antrag der bethciligten Schöffen vom Amts¬ 
richter bewilligt werden, sofern di" in den betreffenden Sitzungen zu verhandelnden 
Sachen noch nicht bestimmt sind. 
III. Gcschiiftsvcrtcilmig. 
Abtheilung I. Amtsrichter Dr. Leverkühn (Zimmer Ne 7). Geschäfte: 
Freiwillige Gerichtsbarkeit mit Ausnahme der Führung der öffentlichen Register 
und der Aufnahme von Verklarungen, Entmündigungssachen, Schöffcngerichtssachen, 
soweit sie nicht der Abtheilung III überwiesen sind Gerichtsjchreibcr Horstmann 
(Zimmer Nr. 9), für die Vormundschafts-, Entmündigungs- und Strafsachen, Ge- 
richtsschrcibcr Propp (Zimmer Nr. 10 , für die übrige» Sachen Sprechstunden des 
Aintsrichtcrs Mittwochs und Sonnabends von II—1 Uhr, Schöffengericht Ticnstags 
in Zimmer Nr. 47. 
Abtheilung II. Obcramtsrichtcr Tr. Funk (Zimmer Nr. 25). Geschäfte: 
Dicnstaufsicht. Zwangsversteigerungen, Handels-, Gcnossenschafts-, Zeichen-, 
Muster«, Schiffs- und Börsenregister, Verklarungen, Ermittelungsverfahren in Straf¬ 
sachen. Gerichtsschreiber Propp (Zimmer Nr. 10) für die Justizverwaltungs-Ge¬ 
schäfte, die Zwangsversteigerungen, die Schiffsregister und die Verklarungen, Ge- 
richtSschrciber Jacobs (Zimmer Nr. 13) für die sonstigen Geschäfte. Termine sür 
Zwangsversteigerungen Donnerstags in Zimmer Nr. 20, für Strafsachen täglich in 
Zimmer Nr. 25. 
Abtheilung III. Amtsrichter Bruns (Zimmer 9ir. 21), Gerichtsschreiber 
Schütz (Zimmer Ne. 15). Geschäfte: Civilprocesse aus den Buchstaben A—K, Sühne- 
versuche wegen Beleidigungen, diejenigen Strafprozesse, die keine andere Straf- 
that betreffen als a Widerstand gegen die Staatsgewalt, b Hausfriedensbluch, o Be¬ 
leidigung, ä Bedrohung, e Sachbeschädigung, f die in §§ 3r>l bis 365 des St.-G -B. 
bezeichneten Uebcrtretungen, g Ruhestörnng oder grober Unfug, wenn die That mit 
einer der unter a, b, e, f bezeichneten Strafthaten zusammentrifft, sowie die Privat- 
klagcsachen. Termine in Civilsache» Montags und Donnerstags in Zimmer Nr. 21, 
in Strafsachen Freitags in Zimmer Nr. 47. 
Abtheilung IV. Amtsrichter Dr. Ku lenk a mp (Zimmer Nr. 20), Gcriehts- 
schreiber Schweim (Zimmer Nr. 15). Geschäfte: Civilprocesse aus den Buchstaben 
L—Z, Aufgebotssachen, Konknrssachen. Termine in Civi sachr» Mittwochs und 
Sonnabends, in Konkursiachen Freitags in Zimmer Nr. 20. 
Ik. Lnndgerickt. 
I. Das Landgericht ist gemeinschaftlich für den Freistaat Lübeck und 
das Großherzogl. Oldcnburgischc Fürstenthum Lübeck, umfaßt also die Amtsgerichte 
Lübeck, Ahrensboeck, Eutin und Schwartau. Der Direktor und ein Landrichter werden 
von Oldenbnra, die übrige» Gciichtspcrsonen werden von Lübeck ernannt. Die 
Ausgaben werden nach Abzug der Einnahmen von Lübeck zu %, von Oldenburg 
zu 'ts getragen. 
Der Präsident ist >vei kläglich im Zimmer Nr. 30 zu sprechen. Das Bureau 
für Präsidialsechcn ist im Zimmer Nr. 35. 
I. Schwurgericht. 
Dieses besteht ans 3 Richtern und 12 Geschworene». Es werden die Schwnr- 
gerichtsperioden vom Präsidinm des Landgericht, der Vorsitzende vom Präsidenten 
des Oberlandcsgerichts, der Vertreter des Vorsitzenden und die Beisitzer vom Präsi¬ 
denten des Landgerichts bestimmt. 
Diese 
lichter» § 
für 3 Jahr 
Civ 
Ocmler u. 
Dienstag. 
Civ 
und Dr. s 
K a i 
Brodmann, 
schreiber P 
St 
Dr. So:» 
Montag oi 
St 
Dr. Som 
Sitzungsto 
U 
Gerichlssck 
Di 
anwällcn 
anwalr". 
Smalsani 
Nr. 53 u 
I 
D 
sei» und 
und den 
Termins 
2 
vollziehe 
9-1 Uk 
handln» 
über da 
vom B 
ist Mol 
L.ln'gc 
sind zu
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.