öS 
Tannenholz ? I 
aße . 
BtrajjC , und in genbrookswiese» . 
hts abbiegend «ß lee einmündend 
'irundstü . l ) >r . bl oder ausMündind O rnestraße . dis zur Travet» 
Roddenkoppel . c abzweigend , $ 
e . 
mündend . Töpferweg er ! » 
dorfer Feldmaß biegend und i« . 
Mee , die M«ek 
>e , von ergerei 
ebindnngsstM 
, d der 
t Dorncstraße . lorenzkirche . . 
) , und in emer 
die Meierstrnè - 
Reierstraße , von der Moislinger Allee rechts abbiegend , die Georgstraße , die Dorne - strafet und die Karpfenstraße schneidend und in die Lindenstraßc einmündend . Millelstraßc , südlich von der verlängerten Lindenstraße . 
Moislinger Allee , vani Thore die Ehaussec links , über den Finkenberg bis zur linger Feldmark . 
Rebenhofstraßc ( bisher Nebenstraße ) , erste Straße rechts von der Moislinger Allee i» 
die Meierstraße mündend . 
Aciserstraße , von der Schivartauer Allee nordwestlich über die Reiferbahnen auf den 
Militär - Schießplatz zuführend . 
Mhleich , beim , beginnt am westlichen Ende des Lindcnplatzes und fuhrt »ach der am ehemalige» Rethtriche erbauten Häuserreihe , diese mit umfassend . 
Allterstraßc . von , Baugsweg nach der Wachtstraße 
^chlachtßvfstraße , Verbindungsstraße zwischen der Schwarlaucr Allee und der Katharmen - 3 straße , vor dem Schlachthause vorbeiführend . , . 
Echenbökencr Straße , von der Fackenburger Allee , beim Militärschießplatze links abbiegend , »chutzenstraßc , westlich von der Hansastraße parallel derselben . 
^chwartaucr Allee , von der Fackenburger Allee rechts abbiegend , gegenüber der . Kirchcn - ^ straße , bis zur Vorwerker Feldmark . 
? chlvarknuer ( dhaustce , Fortsetzung der Schwart . Allee bis Vorwerk . 
^tdanstraßc , von der Fackenburger Allee rechts abbiegend , parallel der Vorbecküratzc . «citcnftrafee . von der Moislinger Allee rechts bis zum Bunteluher Feld e . 
^lcu - rader Weg , Fortsetzung der Kirchenstraße , hinter der St . Lorenzkirche bts zur » . . . Schöubökcner Straße . . , , . , . . . . . . . . 
: ? >chstraße , die Karpfenstraße' hinter dem Häusercomplex beim Karpfenkäuserhofeschneibenv . " dlcrweg , von ver Moislinger Allee bei den , Finkcnberge rechts abbiegend , iroppcnstraße , vorn Steinrader Weg tinks abbiegend , bei Trappenhof vorbei , m me « Ziegelstraße mülidcnd . ' . 
«ordeckstraße , von der Fackenburger Allee bis zum Scheibenstand . 
in ' . . . / K . . t - < - - i> „ - siMAsi« filtri r , fyf\Í0tlí>rth 
. - " fUl . , , VUII WV ) ) UUUIVIHJ ) VV * > * * w 'v 
Zachtstraßc , am Ende der Trappenstraße links abb , egen» den Reiferbahnen . 
Jatsenhofstraße , von der Fackenburger Allee rechts Aselondstraße , von der Lachswehr - AUce bis an du ! W 
Dlihelnistraße , erste Straße rechts von der Dornestratze „ «ch Buntekuh ) , 
^lltlstraße . von der Fackenburger Allee l . nks betn , Adlerte . ch ( «eg 
? " t°»istraße , Verbindungsstraße zwischen der Schiller - , Kloster , und derAumickst^b^ iiugustcnstraße , von der Waknitzstraße gegenüber den , Hause Ar . 
m»» « mP * 
ÄfSt . 
L anckstraße , von der Hüxterthor Allee nach der Lak tz . bic 
^ elchcrstraße . von der Falkenstraße erste Straße rechi , ^akenitzstraße bis , »r Lake «lbckerst . aste , parallel mit der Augustenstr - ße von der rrau 
» ! . ( gegenüber Wakeniüstraße Nr . 12 ) , abbicaciid und diese mit der Fríe ch 
' 'ehinerstroste , von derCronssorderAll« links Ñ , „ bindend . 
Z . Wilhelmstraße in paralleler Richtung mit der Pleskowstrav ber Fre'we'de . vom am . links von der Ratzeburger Allee hinter d n «rger Allee ^ 
« . Lege nach dein ehemaligen Krankenhofe bis ai , »r Geniner Liraß . 
g , '° " , 'bse " strafikl Verbindungsstraße von der Straße abzweigend - 
tz^ivttcnstraße , von der Cronsforder Allee dich Dorrader Feldmark . . 
irono , vrdcr Allee , von , Thore rechts abbiegend , bis M » ^er d , c ehemalig' 
^°Mraßc , von der Kahlhorllstraße in dcr Kahlhmst links » 
»reiweide bis zur Kleinen Eisenbahn . 
°rothccnstraße , von der Hüxterlhor - Allec bei >na»eb»rger 
^'«Wigstrafi ? à der Kablhorststratze links abbiegend , parallel m , t er . > LZblL Weg nach dem Leimsieders^ 
dem Griindstücke Nr . links ab zur
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.