fami 
»rtheiliing 
erbrechen - lrgerlichen Zur Folge 
lcrftignng 
eschworen 
Schöffe» 
bis zun , 
billig des 
»entlichen t . Eine ui Amts - iidelndcn Schöffen 
>1 sfurile» 
rase von 
’iiifachen I chadens - 
Erniittelungsverfahrcn in Strafsachen wegen Meineides , Urkundenfälschung und Perbreche» gegen Sittlichkeit ; 
Rechtshülfe in Seeamtssachen ; 
Rechtshülfe in Militärstrafsachen , 
schreibet rfh , f * ! »11 ü [ , L Amtsrichter abend 0i’fr , sl " f’rr ( »nin . fr Nr , I 
fini die indigkeit 
ht dein 
No , 6 , iir Dr - 
lhr ; ) 
gerichte 
und 3 ) , 
l über' 
Dr , Benda Zimmer Nr , 17 ) , Gerichts - Sistnngstage : Montag , Freitag , Sonn - 
eitlgkeiten ans den Buchstaben A bis R einschliestlich , Zwangsversteigerungen und AufgebotSsachen ; 
ttrfiou • 
f Für Prozession , Mittwoch , im Nr , 47 , Gerickitsschrriber Propp 
Belliche Rechtsstreitigkeiten ane - den Buchstaben il bis X mit Ausnahme Zivangsversteigerniigen , AnfgebotSsachen und , Entmündigungssachen ; Hinterlegungswefrn ; 
' * • Führung des Handels - , GenossenschaftS - , Zeichen - und Musterregisters , 
4 , Erniittelniigsverfahren in Strafsachen , soweit dasselbe nicht der Abtheilung 2 überwiesen ist . 
h , - i ; . >u’der Amtsrichter hat die auf seine Geschäftszweige sich beziehenden Rechts - " uiss , ach , - , , z „ erledigen . 
1 , bürgerliche Rechtsstreitigkeiten mit Ausnahme der Zwangsversteigerung 
2 . die Entmündigungssachen ; 
Abtheilung IV . Amtsrichter Tr , Fnn 
Zimmer Nr , 17 , für die übrigen Geschäfte Zimmer ( Zimmer Nr , l . 
bürgerliche der das 
I , Das Großhor ? " ' 
li . Lan - qcrickt 
richt ist gemeinschaftlich für den Freistaat Lübeck und 
das 
__ ^7 " , sl dic Dntsgerichte Lilbeck , 
- »rogiierzogl , Lldenburgische Fiirstenthum LiWeck , nmsai ! « ^ „ ^^èr werden von 
Ahrensbveck , Enti» nnd Schwartan , Ter Tireete^ " " b . „ „ ^ „ nt . Die Ausgaben 
Lldeiiburg , die iibrigen Gcrichtspersone» werden von - , ^chcàrg z» ^ - , gctragcn . 
werden nach Abzug ber Einnahme» von Liibeck Mr , , oandgerichts »nd deS Amts - 
Die Fnstizvermaltnngsgeschafte werden bcziigl 'p Aintsgeri ritte von der 
gerichts Lubeck voi» PrSsidenten , bezdgltch ber - » , , , aeleaenheiten , insbesondere dii 
Civilkamiiier II des Landgcrichts beforgt , Ennige 7»imtsgeririst L'nbeck sowie die 
^eschàftsvertheiliing bei dcm Landgcrichte mid b> ' ^ein Prasideiitcn , dem 
Bestiminiing der Schwnrgerichtspcriodcn , liegen ^ Landgerichts ol» 
Director nnd dcm difetti’» Landrichter bestehcndi l iprcdicii - Das Aureal 
Der Pràsident ist werkldglich im Zimmer . 
iiir Prdsidialfachen ist ini Zimmer Rr , >4 , 
II . 
Zusttiiidigkcil dot - Landgerichts 
Molche sticht dem Aintsgerichti > Alle b ü r g e r l i che » Rech ts streitig leite Mtanb« die folgenden : 
zugewiesen sind , und ohne Rücksicht ans den Werth des ® fl , F „ ni l * " ° über 
a . Ansprüche gegen den Reichsfiskus ans dem , v , »« März 1873 ; 
die Abgabe» von der Flößerei oder dem , - ^ , „ jft „ >g ihrer amtlichen I» Ansprüche gegen Reickisbeamte ivegen ' w0 , j Amtshandlungen ; 
Befugnisse oder wegen pflichtwidriger « " «riatt»»» ^ §taa , aus ihrem e . Ansprüche der Lübecki scheu StaatSbeammten geg . " 
Dieiistverhiiltnifse ; ^ Pcrsügnngen der Ber - 
'> , Ansprüche gegen den Lübeckitchen Fr'aa - matsbeamten und wegen waltiingsbehörden , messt’» Bertchnldnng 
Anshebnng von Privilegien ; n - n - , - iwreii»ng ihrer amtlichen Be - 
Ansprüche gegen lüb . Beantteivegen l Amtshandlungen ; 
fugniffe oder wegen pflichtwidriger »>>^111^» , , ! ^ , Abgaben , l , Ansprüche gegen den Freistaat Lübeck n , 1 
- Strafsachen erster Instanz , gehörigen Bergede» ; 
» Alle nicht zur Zuständigkeit des Scholfengenri s ^0 » „ P „ p „ ri>e» mit 
b . Alle mit Zuchthaus von höchstens - > m m ; 
Ansnahnie der Verbrechen gegen sft 8 ' '
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.