25 
iris linke Seite, 
e Seite, Hunde: 
»d Schluniacher: 
fwärts bis zm 
zur Johannis- 
ar Fleischhauer: 
abwärts rechte 
che. 
hmstraße rechte 
istraße bis zur 
rechte Seite. 
raße linke Seite. 
cken Hüxterthor- 
ets rechte Seite. 
Rauer von der 
Seite. 
er Weberstraße 
:tc, Klingenbcrg 
abwärts rechte 
Seite, Staben- 
c Mühlenstraße 
igenberg rechte 
s zum Klingen- 
Aegidienstraße 
lstraße bis zur 
i» Mühlcnthvr 
! Seite, auf der 
Mauer bis zur 
ur Effengrube 
kergange. 
tengrube (incl. 
artengrube bis 
nkwärtsgrube, 
ufwärts rechte 
s rechte Seite. 
23. Bezirk. Au der Trave von der Dankwärtsgrube bis zur Marlesgrube, 
Marlesgrube aufwärts rechte Seite, Pferdemarkt bis zur Dankwärtsgrube rechte 
Seite, Dankwärtsgrube abwärts rechte Seite. 
Rodde, F. A., Pferdemarkt 949. 
24. Bezirk. An der Trave von der Marlesgrube bis zur Depenau, Depenau 
aufwärts rechte Seite, Kiesau von der Depenau bis zur Marlesgrube rechte Seite, 
Marlesgrube vom Kiesau abwärts rechte Seite. 
(Lhifflard, W. G., gr. Schmiedestr. 97!». 
25. Bezirk. An der Trave von der Depenau bis zur kleinen Petersgrube, 
kleine Petersgrube aufwärts rechte Seite, Kolk von der kleinen Petersgrube bis zur 
großen Petersgrube rechte Seite, große Petersgrube bis zur Schmiedestraße, Schmiede¬ 
straße bis zum Klingenberg rechte Seite, Klingenberg von der großen Schmiedestraße 
bis zur Marlesgrube rechte Seite, Marlesgrube abwärts bis zur Kiesau rechte Seite, 
Kiesau rechte Seite, Depenau abwärts rechte Seite. 
Steinmann, W. F. G., Markt 240. 
26. Bezirk. An der Trave von der kleinen Petersgrube bis zur Beckergrube, 
Beckergrube aufwärts rechte Seite, Breitestraße von der Beckergrube bis zum Kohl¬ 
markt rechte Seite, Klingenberg vom Kohlmarkt bis zur großen Schmiedestraße rechte 
Seite, große Schmicdestraße bis zur großen Petersgrube rechte Seite, Kolk rechte Seite, 
kleine Petersgrube abwärts rechte Seite. 
Brehmer, E., Musterbahn 864. 
27. Bezirk. An der Trave von der Beckergrube bis zur Fischergrube, Fischer¬ 
grube aufwärts rechte Seite, Breitestraße von der Fischergrube bis zur Beckcrgrube 
rechte Seite, Beckergrube abwärts rechte Seite. 
Beudt, A. H. A., ob. Fischstr. 103. 
28. Bezirk. An der Trave von der Fischergrube bis zur Engelsgrube, Wall 
von der Holsteinbrücke bis zum Burgthore, Fischergrube aufwärts linke Seite, Breite¬ 
straße von der Fischergrube bis zur Engelsgrube linke Seite. 
Hamann, I. H. W., Beckergr. 235. 
29. B e z i r k. Engelsgrube abwärts linke Seite. 
Matz, C. I., Breitestr. MMQ. 804. 
30. Bezirk. An der Trave von der Engelsgrube bis zur Alsheide, Alsheide 
aufwärts rechte Seite, Engelswisch von der Alsheide bis zur Engelsgrube rechte Seite, 
Engelsgrube aufwärts linke Seite, Kuhberg von der Engclsgrube bis zur kleinen 
Burgstraße, kleine Burgstraße vom Kuhbcrg bis zum Pockenhofe linke Seite. 
Stubbendorf, A. D. H. F., ob. Engelsgr. 518. 
31. Bezir k. An der Trave von der Alsheide bis zum Burgthore, kleine Alte¬ 
fähre beide Seiten, Burgtreppe, hinter der Burg, die kleine Burgstraße beide Seiten, 
der Kuhberg von der kleinen bis zur großen Burgstraße, der Pockenhof, Engelswisch 
bis zur Engelsgrube linke Seite, Alsheide abwärts rechte Seite. 
Kreuzfeldt, Lö. C. D., gr. Burgstr. 723. 
32. Bezirk. Große Burgstraße vom Burgthore bis zum Kuhberge rechte 
Seite, incl. Burg und Marstall. 
Wegener, H. C. A., kl. Burgstr. MMQ. 774. 
83. B c z i r k. Vom Burgthorzingcl ab längst der Trave bis zur Treidelhütte, 
die Grundstücke derselben und die der Glashütte eingeschlossen', von der Treidelhütte 
bis zum Chausseehause an der Chaussee nach Jsraelsdorf, die Jsraelsdorfer Feldmark 
ausgeschlossen, die Jsraelsdorfer Allee rechte Seite, die Schulstraße rechte Seite> die 
Roeckstraße bis zum Burgthorzingel rechte Seite (Travenseite). 
Giese, F. I., Vorst. St. Gertr., Jahnstr. 5. 
34. Bezirk. Vom Burgthorzingel ab die Roeckstraße nach der Schulstraße 
rechte Seite, die Schulstraße rechte Seite, die Jsraelsdorfer Allee rechte Seite, und 
alle Grundstücke, welche umschlossen werden durch das Lauerholz, die Feldmarken von
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.