Der vormalige Lübeckische Staats - Telegraph ist seit dem 1 . Januar 1868 an die Reichs - Telegraphen - Verwaltung übergegangen ; neben dem Hauptbureau in dem auf Staatskosten neugebauten Teiegraphengebäudc am Markt besteht noch ein Nebenbureau auf dem Bahnhöfe . 
XII . Tageblätter . 
Die Lübeckischen Anzeigen , gegründet 1751 , ein Jntelligenzblatt , sind seit dem 1 . April 1854 das Amtsblatt und als solches das Publications - Organ für alle kanntmachungen des Senates , der Bürgerschaft und des Bürgerausschusses ; für alle Publicationen der Kanzlei , sowie sämmtlicher hiesigen Gerichte , Verwaltungsbehörden und der denselben untergeordneten Stellen und Beamten ; für alle das hiesige öffentliche Kirchen - und Schulwesen angehenden Bekanntmachungen ; für alle Anzeigen , ivelche den Gottesdienst hiesiger vom Staate anerkannter Gemeinden betreffen . Die Anzeigen scheinen , mit Ausnahme des Sonntags , täglich des Morgens ; Expedition im Adreß - hause , Königstr . 655 . 
Die Lübecker Zeitung , gegründet 1872 , erscheint mit Ausnahme der Sonn - und Festtage täglich Abends unter der verantwortlichen Redaction von Dr . Fr . Crome ( Königstr . 662 ) Druck und Verlag von Gebr Borchers . Expedition im Adreßhause . Dieselbe bringt politische und Handelsnachrichten , Lokalnotizen , regelmäßige Correspondenzen aus Hamburg , Holstein , dem Fürstenthum Lübeck und Mecklenburg , ein Feuilleton , Kunst - und literarische Notizen , Inserate re . 
Die Elsenbahn - Zeitung , vormals in Bergedors herausgegeben und seit dem Sommer 1865 nach Lübeck übersiedelt , für Politik , Lübecker und Hamburger Löcalnotizen , Unterhaltungsstoff und Inserate , erscheint täglich am Nachmittage in der Buchdruckerei des verantwortlichen Herausgebers C . M . Eo , gr . Petersgrube , Ecke der Trave 461 . Für die Abonnenten in Lübeck und Umgegend erscheint unter dem Namen „ Lübecker Nachrichten " wöchentlich einmal ein Beiblatt zur Eisenbahnzeitung , welches der lichen Besprechung rein lokaler Gegenstände gewidmet ist . 
Die Lnbcckischen Blätter , welche seit 1859 als Fortsetzung der im Jahre 1835 begründeten „ Neuen Lübeckischen Blätter " erscheinen , dienen als Organ für Besprechung einheimischer Angelegenheiten und werden wöchentlich zweimal , am Sonntage des Morgens unb am Mittwoch des Abends , ausgegeben . Verantwortlicher Redacteur A . Sartori . Verlag und Expedition in der Buchdruckerei von H . G . Rahtgens , ob . Mengstr . 9 . 
xm . Anstalten für gemeinnützige Zwecke . 
Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Thätigkeit . Sie dankt ihr Entstehen einem von Dr . Suhl 1789 errichteten Gelehrten - Vereinc , welcher 1793 , besonders durch Mitwirken des Dr . Wallbaum , seinen Zweck erweiterte und den jetzigen Namen annahm , auch obrigkeitlich bestätigt wurde . Die Mitglieder , jetzt ungefähr 350 , versammeln sich in den« der Gesellschaft gehörigen Hause , Breitestraße 766 , im Winter «vöchentlich am Dienstage , Abends um 7 Uhr zur Anhörung von Vorlesungen , welche von Mitgliedern der Gesellschaft gehalten werden und zur Besprechung nütziger Angelegenheiten ; auch Fremde , von eine«« Mitgliede eingeführt , werden zuge - laffen . Die Gesellschaft besitzt eine Bibliothek , welche im Gesellschaftshause aufgestellt «st und für deren Vergrößerung durch regelmäßige Beiträge aus der Gesellschaftskaffe gesorgt wird ; ferner eine in den oberen Räumen des Hauses und auf dem Chor der St . Catharinm - kirche aufgestellte culturhi st arische Sammlung , ivelche Dienstags und Freitags , resp . Montags , Mittwochs und Freitags von 12 bis 1 Uhr geöffnet ist ; endlich eine Natu raliensammlung , welche sich in dem ebenfalls der Gesellschaft gehörigen Hauff , Breitestraße 605 , befindet , im Sommer an Sonntagen in den Mittagsstunden , sow>f Dienstags und Freitags von 5x bis 7 Uhr Nachmittags für den Besuch des Publikums geöffnet ist und für deren specielle Beaufsichtigung seit einigen Jahren ein besonderer Conservator angestellt ist , welcher auf Verlangen auch zu anderen Zeiten die Sammlung znlzeigen bereit ist . t . . . 
Von der Gesellschaft unterhalten und durch besondere aus Mitgliedern derselben ve - stehende Vorstände geleitet , »verden folgende von ihr gegründete Institute :
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.