Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1866. (1866)

Anstalten für Wissenschaft und Kunst . 
63 
aSbilduNg nerer ®e - 
ng pW' 
lern diestt e © [ ement 
aber nui 
dkl 
■n Ansch«« lurchs «ct . tn feit t ! il 
t der M ven bel " ' 
immenkù " 
und cu»«' 
halten und die mehrjährige Arbeit ( von 1572—1582 ) soll einen aufwand von 40 . 000 # erfordert haben . — DaS Zimmer steht jeden Donnerstag von 1 — 2 Uhr offen ; wer dasselbe außer dieser Zeit zu sehen wünscht , hat stch an den Boten der Kaufleute - Compagnie . obere Engels - grube 536 . zu wenden . 
XVIII . Anstalten für Geselligkeit und Unterhaltung . 
Das Casino , ein in den Jahren 1857—1859 auf Actien detes Unternehmen . Das Casinogebäude , in der Beckergrube belegen , enthält in dem einen Hauptlheile das Theater , im andern Haupttheile im obern Stocke geräumige und elegante Concert - und Gesellschaftsräume . >m untern Stock ein ausgedehntes Clublokal , welches dermalen von der Gesellschaft H a rm onie benutzt wird . Das Theatergebäude , welches den Namen Stadttheater führt , wird von der Casinogefellschaft an einen Theaterunternehmer verpachtet , welcher die obrigkeitliche Concession zusuchen hat . In den Monaten October bis Ende April werden lich 4 Borstellungen gegeben ; regelmäßige Theaterabende sind am lug . Montag . Mittwoch und Freitag . 
Das Tivoli jSchafferei ) . ein Wirthschasiglokal , an der Mauer bei der Kaiserstraße 600 . mit einem Garten an der Wakenitz , in welchem M ) ein mit GlaS bedeckter Gartensaal befindet , mit welchem ein Theater »erkunden ist . woselbst vom Mai bis September Vorstellungen gegeben werden . Im Winter wirv dieser Saal zu Concerten . Bällen und MaS - ierabcn benutzt . Das übrige Wirthschaftslokal besteht aus einem migen Saale und mehreren Nebenzimmern , und dient zu Hochzeiten , ge - ielligen Zusammenkünften u . s . w . 
chen ; cchlichc« kirche ' 
Clubs - Für Seetüre und gesellige Unterhaltung bestehen außer $ «ei erwähnten Harmonie , welche die größte Mitgliederzahl hat . noch auH ^ürgercere in , der ein eignes BersammlungShauS in der König - 
oul 
von 
lì 
dem $jll 17 . 30s ) '1 sseS SWLj t normal nthàlt n badet - » All eg°f' " Figure " 
gervere in . der ein eignes BersammlungShauS in der König - mcpe besitzt , die Union , welche ihre Zusammenkünfte im Tivoli hält , ^Concordia . die Ressource u . m . a . In allen Clubs können die Mitglieder auch Fremde eingeführt werden . 
Volksfeste . DaS älteste Volksfest ist das alljährlich im Anfange 
! i JulimonateS stattfindende Vogelschießen der Zünfte und Aemter aus 
»em 
form Holstenthore gelegenen Schützen Hose . Der hölzerne Vogel , mit Eisen beschlagen , steckt auf einer hohen Stange und wird mit 
N 
) tigen Standröhren heruntergeschossen ; das ganze Fest währt 
drei 
'je . von denen der erste ein Sonntag ; geschossen wird nur am Montag ^Dienstag . Die Stiftung des SchützenhofeS fällt in das 3°htl . > . '5 ; . ¡2 «sie Vogelstange ward auf Kosten der Stadt im Jahre 1507 litt . Zur Anschaffung der Gewinne bei diesem Vogelschießen und bei
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.