Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1866. (1866)

28 
Staatsverwaltung . 
bürgerlichen Depu 
Die Central - Armendeputation^ bestehend aus drei Senatvreist und acht bürgerlichen Deputicten , hat nach Maßgabe ihres revidirte , Abgabe erhoben r Regulativs vom 16 . März 1857 in Bezug auf das Ar men wesen di gebäudeS und an dem Staate obliegende Oberaufsicht über fämmtliche Anstalten zur Vol Die Erhebung de beugung , Verminderung und Erleichterung der Armuth ( öffentliche uni Rath , und Bürge Privat - Wohlthätigkeitsanstalten . Stiftungen Testamente und Legate ) uni Ztempelordnung . als Revisions - Deputation für vie Verwaltung der Kir für die Steuerheb , chen die Nachsicht der Rechnungen der fünf städtischen Hauptkirchen , d ! sechs Cassirer St . Lorenzkirche und St . Jürgen Kapelle , der Petri Ziegelei , sowie dt stabe ein Drucke städtischen GotteSackerS zu beschaffen . ^ 
Das Finanzdepartement wird aus vier Senatoren und zeh gebildet aus bürgerlichen Deputirten gebildet ; es verwaltet die gesammten Einnahm« waltet in Gem'ü6 und Ausgaben des Staates , das Staatsschuldenwesen , sowie die Forst« h „ ug un£ ) 5' Domainen und dag dem Staats gehörige Gcundeigenthum ; in den segl deg »ormaliae C nannten Kämmereidörfern übt es die dem Staate als Gutsherrschaft j» in " 
stehenden Rechte aus . Die specielle Aufsicht über die Focstverwalta« Pennen so ' wird von einerSection des Departements , der Forstsection , gefühl ^nen a die SchuldenregulirungS - Deputation . ebenfalls eine Sect " Qu£ ot 
des Finanzdepartements , ist mit der Verzinsung und Abtragung der Stae> , ch^ gjrmen L v schulden beauftragt . Außer einem P ro t o cot li sten und Re gi st rat« ^ 'k 
ist der eigentliche Administrativ - Beamte des Departements der Stadl mK r 's - ^ersehn 
kassenverwalter ; außerdem stehen der Forst - und Oekonomb . b urgerli , Jnspector . sowie sämmtliche Beamte der städtischen Forsten unter dl - fca^ei : ’® 
Finanzdepactement . — Die Stadt kasse befindet sich auf dem SW ^ ruar J 
* * « - L - ch» . « 
Hause und ist an Werktagen von 9—3 Uhr geöffnet ; da6 Bureau dldie zr 
Finanzdepartements ist mittlere Hüxstraße 299 . ^ 
. 5^ UN 
Die Rechnungs - Revisions - DeputatioNf beseht mit zwei - " Stören und sechs natoren und vier Bürgern , beschafft die Nachsicht der Rechnung Siccifc , des Mäh sämmtlicher öffentlicher Behörden . ^ dix Meßbriefe s 
Das Steuer - und Stempeldepartement , beseht mit ä”Le’jj3o [ [ . 
natoren und zwölf bürgerlichen Deputirten , erhebt die directen j 
in der unteren 3 ureau an 
naiDten uno jwors ourgeruaien Deputirten , erhebt die direcien » , « * ■ 
die Stempel - und VerkaufSabgabe , die Erbschaftssteuer und den Dec« z^ütagg 
von 3 - 
DieAnsätze der einzelnen Bürger zu der directen fund der mit dag Acc 
' ^ — . — >r bild 
. . v . o . n® * f 
tcment beigeordnete s . g . Steuer - Commissionen sfür die Stadt« ^°r , welchem 
ju diesem Departement verordneten Senatoren durch eigene , dem Dck " ^^ 
Erhebung d 'ö Uhr . Das 
I o - U - * - « QM VW VlktVIVII VW - - v * 
verbundenen Militairs - Steuer werden unter dem Vorsitze eines der be» ^ °>e 
I 
l 
iftWa & afTcr6äume ; 
. . u . wut I ■ V» ü m , n I n I» « e " tt»> - ^new^^diten der' Arrj'se 
16 , für jede Vorstadt , jeden Landbezir ? und das Städtchen ^ zt " «hwer unh . 
a»S je 6 Bewohnem derselben gebildet ) bestimmt , welche i ■ * ! >•» — cm 1 die erhobenen Reclamationen entscheiden und Rückstände erlast^ - 
Grundlage für den Ansatz zur directen Einkommensteuer bildet die ^ ist^^achen , für le ordnung vom 2 . April 1817 ; die durch die Verordnung vom - >1 lcfi angestellt . 
—fgm ■''iJS'ÄN - «> 
. . sisilb I^ des 
straße Joh . - Quart . 6 . — Die Stempelstube , in welcher vur , 
1843 eingeführte Militairsteuer wird nach Maßgabe eben dies« UN> 
nung erhoben . Das Steuer - Bureau befindet sich obere k ^^tgliede bei ~ . - _mmm °as gesummte
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.