Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Lokal-Notizen. 1862. (1862)

28 
Staatsverwaltung 
an Sonn - und Festtagen von 10—1 Uhr ; das Gesindebureau ist ! befindet sich 
Die übrigen Zweige der Staatsverwaltung stehen unter der Leite Die A sogenannter Departements oder Deputationen , zusammengefchg^ren unt aus Mitgliedern des Senates , deren eines das Präsidium führt , und« [ j^ ßffent 
Die Baudeputation , für den gesummten Land - , Wasser - »die Bezeichi Wegebau einschließlich die Gassenpflasterung , ist zusammengesetzt aus z« mit Namen Mitgliedern des Senates und acht bürgerlichen Deputirten ; erstere füh ( 
zugleich die Oberleitung des gesummten LootsenwesenS und üben das f un 
tronat über die städtischen Wasserkünste aus . Die Beamten der B> ^ @tempe deputation sind zwei Baudirektoren , deren einer speciell mit t ^ 
Leitung der Wasser - und Hafenbauten betraut ist , ein Rechnung ^bundene führer , ein Wegebaumeister , dessen Stelle aber bei erfolg pixstm ! Erledigung nicht wieder besetzt werden wird , und mehrere Aufsicht tement beamten für die verschiedenen Land - , Wasser - und Wegebauten . * ^ jed 
Bureau der Baudeputation befindet sich auf dem kleinen Bauhofe K ^ 6 s 
Die Central - Armendeputation , bestehend aus drei SN die erhöbe , torcn und a ch t bürgerlichen Deputirten , hat nach Maßgabe ihres revit Grundlage ten Regulativs vom 16 . März 1857 in Bezug auf das atmenwft ordnung v> die dem Staate obliegende Oberaufsicht über sämmtliche Anstalten i 1843 eing , Vorbeugung , Verminderung und Erleichterung der Armuth ( öffentliche• nung erhol Privat WohlthätigkcitSanstalten , Stiftungen , Testamente und Legate ) « straße Johl als Revifions - Deputat ! on für die Verwaltung derKirchi die bürgert die Nachsicht der Rechnungen der fünf städtischen Hauptkirchen , bet i Abgabe er ! tharinenkirche und Schule , der St . Lorenzkirche und St . Jürgen IW Mittags vc der Petri Ziegelei , sowie des städtischen allgemeinen GotteSackerS zu beschE geschieht m 
Das Finanz - Departement wird aus vier Senatoren« L . 8sl1 8cnc zehn bürgerlichen Deputirten gebildet ; es verwaltet die gesummten t» «tempelde» nahmen und Ausgaben des Staates , so wie dessen Forsten , Doma>^ ' , e ! 1 und das dem Staate gehörige Grundeigenthum ; in den sogenannten . ^ «ich«' mereidörfern übt eS die dem Staate als Gutsherrschaft zustehenden SR1 " Die I a»S . Die specielle Aufsicht über die Forstverwaltung wird von des Wer Section deg Departements , der Forstsection , geführt ; die Sä>« Polizeiamt denregulirungS - CoMission , ebenfalls eine Seciion des waltung d 
departementS , ist mit der Verzinsung und Abtragung der alten ten und bi 
schuld und der AuStiefungS - Anleihe von 1834 beauftragt . Außer e» , 
Protocollisten und Registrator ist der eigentliche Administrativ' , . ' amte des Departements der Stadtkassenverwalter ; außerdem^ . . . der Forst - und Oekonomie - Jnspektor , sowie sämmtliche BcamN städtischen Forsten unter dem Finanzdepartement . — Die Stabile ! * 
allen Werktagen des Nachmittags von 5—6 Uhr geöffnet . 
geöffnet ; da 
Jayre lang veneiven . 
Diese Behörden sind : 
die Verzinst findet an ei .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.