Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1860. (1860)

3 
Gassen und öffentliche Plätze der Stadt . 
ein Ansfl« Eisenb ahn th or im Südwesten ; letzteres ist zunächst zur Benutzung > ergießt sii für die Eisenbahnzüge angelegt und daneben nur für Fußgänger x Delvena« passtrbar . 
ist xj „ e W - I 1' Gassen und öffentliche Plätze der Stadt . 
: allgemeine Zwei Haupt - Gassenreihen ziehen sich fast in gleicher Richtung dessen ga» ! neben einander durch die ganze Länge der Stadt , vom Mühlenthor lchleußen k> z»m Burgthor , oder von Süden nach Norden . Sie werden meistens gefangen ZU rechtwinklig durchschnitten von mehren Gassen , welche westlich der t von Lüde Trave und östlich der Wakenitz zulaufen . Kleinere Quergassen theilen See bis z»> die größeren . Was der Breiten - und Königstraße oder den höchsten Mündung i Punkten des Hügels , auf welchem die Stadt erbaut ist , am nächsten liegt , heißt der obere , das Uebrige der mittlere und untere Theil hen Gebiet - ber Stadt . 
rcrem Bodci Aegidien - Kirchhof , die Umgebung der Aegidienkirche . 4 Wohnh . * ) 
fLübeck ) u« Aegi - ienstraße , Tilgenstraße , geht vom Klingenberge östlich >tchen gleich« <mf hjx Aegidienkirche zu , und theilt sich um den Kirchhof in 
eom > . Sei zwei Zweige . 76 Wohnh . , I Saal und 5 Wohnk . ; I Hof und 
- zen Staei 3 Gänge , zusammen mit 3 ! Buden und 3 Sälen . 
, ' , a ( K a« Alfstraße . westwärts vom Schüsselbnden , die erste von der Mengstr . 
her , oder vom nordwestlichen Ende des Marien - Kirchhofes . 27 Wohnh . , 10 Sp . 
Alsheide , abwärts von der Engelswisch nach der Trave . 22 Wohnh . , 2 Säle . 
Stelle» du« Der nörbli« ! Schumach« Breite , n> oiqationssch» Mi» . 28 S - is . 
tischer Gr»» ! Wasserspiez ! westliche >» ese natürlich« »res Umfang« wbunden st» ! re führen a> 
hör , ein i» or , im Oste» Westen ; d» 
Altefähre , grosse , abwärts von der kleinen Burgstraße , links nach der Trave . 23 Wohnh . , I Sp . , 3 Wohnk . 
Altefähre , kleine , am Ende der kleinen Bnrgstraße neben der rigen nordwärts . 16 Wohnh . , 2 Säle ; I Gang mit 6 Buden . 
St . Annenstrasse , Tannen - oder Ritterstrasse , vom Ende der südlichen Aegidienstraße und unterhalb des Kirchhofes nach der Mühlenstraße zu . 26 Wohnh . ; 1 Hof mit 5 Bilden . 
Bahnhof , am jenseitigen Ufer der innern Trave , nördlich vom Holstenthor . 1 Wohnh . , 9 Sp . 
Balauerfohr , erstreckt sich vom Aegidien - Kirchhofe nordwärts bis zur untern Hüxstraße . 29 Wohnh . ; I Wohnk . , 2 Gänge mit 22 Buden . 
Bauhof , umfaßt die freien Plätze westlich von der Domkirche und dem Wollmagazin , von denen der obere der grosso , und der untere der kleine genannt wird . 26 Wohnh . , 2 Wohnk . , 7 Sp . 
Bcckergrube , von der Breitenstraße westwärts nach der Trave zu . 87 Wohnh . , 3 Wohnk . , 8 Sp . ; 1 Gang und 2 Thorwege , zusammen mit 25 Buden . * ) 
* ) Abkürzungen : Wohnh . , Wohnhaus ; Wohnk . , Wohnkeller ; Sp . , Speicher , Arbeits - , Fabrik - oder Niederlags - Gebäude . 
1
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.